News Schutzkleidung: AWO fordert schnelles Handeln

Redaktion

Redaktionsteam
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2015
Beiträge
3.503
Ort
Frankfurt/Hannover
Weil Pflegeeinrichtungen in ganz Deutschland über einen dramatischen Mangel an Schutzkleidung klagen, hat der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) die Bundesregierung zum sofortigen Handeln aufgerufen. Werde der Bedarf an Schutzkleidung nicht schnell gedeckt, müssten womöglich Einrichtungen schließen und Menschen unversorgt bleiben.

Weiterlesen...
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
3.022
Ort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
„Die meisten Bestandsmeldungen zu Einmalschutzkitteln, Mund-Nasen-Schutz, Einmalhandschuhen, FFP2-Masken sowie zu Desinfektionsmitteln entsprächen zwar den Pandemieplänen, reichten aber im Pandemiefall nur für vier bis sechs Tage aus. "Und es wird nichts mehr geliefert", so Bien, "die Einrichtungen bekommen unseriöse Angebote zu überhöhten Preisen und teilweise für Produkte, deren Qualität nicht eindeutig erkennbar ist."

Na prima, wird ja immer besser, was man so liest.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!