Phantomschmerzen bei Mammaablatio

Ivanca

Senior-Mitglied
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
157
Standort
Bayern
Beruf
Krankenschwester,Pain Nurse
Akt. Einsatzbereich
Wiedereinsteiger
Hallo,

ich arbeite seit kuzem viel mit Patientinnen, die an Mamma Ca erkrankt sind.
Außerdem mache ich eine Weiterbildung im Bereich besseres Schmerzmanagment.
Daß diese Patientinnen häufig mit Schmerzen zu kämpfen haben,(Lymphödem, Fernmetastasen,usw.)wissen wir alle.
Jetzt stellt sich mir die Frage, ob es Phantomschmerzen bei Mammaabladierten Patientinnen gibt und wie äußern sie sich genau?
Empfindet man noch Spannungsgefühl, wie bei der Menstruation z.B.
Oder gibt es sie überhaupt.:verwirrt::-?:gruebel:
Vielleicht antwortet mir auch jemand, der schon länger mit diesen Patientinnen arbeitet.
Leider werden im Moment noch keine gezielten Schmerzskalen bei uns eingesetzt und direkt Fragen, hab ich mich noch nicht getraut.
Ich kenn sie alle noch zu wenig

Liebe Grüße
Manu
 

narde2003

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
13.389
Standort
München
Beruf
FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
Akt. Einsatzbereich
HOKO
Funktion
Leitung HOKO
Hallo Manu,

bei uns liegen öfters Patientinnen nach M.ablatio, bisher hat noch keine über einen Phanthomschmerz geklagt, zumindest nicht gezielt angegeben.

Liebe Grüsse
Narde
 

angel8367

Junior-Mitglied
Mitglied seit
19.08.2007
Beiträge
65
Beruf
Gesundheits- u. Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Innere Intensivstation(Kardiologie, Pneumologie und Angiologie)
hi,

eine sehr interessante frage...deshalb habe ich sofort gegooglet und das gefunden :
SpringerLink - Journal Article

ist zwar sehr wenigaber auch eine information...diese frage werde ich aber nachgehen,sobald ich was höre melde ich mich.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!