News Pflegende mit Migrationshintergrund: Mehr Überstunden, weniger Wertschätzung

Jillian

Stammgast
Mitglied seit
29.10.2013
Beiträge
384
Bewertungen
152
Punkte
43
Beruf
GuKP
Akt. Einsatzbereich
Innere
Kann ich nicht bestätigen. Absolut nicht.
Die Hälfte meiner Kollegen hat ausländische Wurzeln bzw. Migrationshintergrund. Sowohl Pflege, als auch ärztlicher Dienst. Keiner von uns leistet bessere oder schlechtere, mehr oder weniger Arbeit, erntet mehr oder weniger Anerkennung. Wir sind alle gleich. :hippy:
 
  • Like
Wertungen: Bachstelze

Bachstelze

Poweruser
Mitglied seit
10.03.2011
Beiträge
1.875
Bewertungen
532
Punkte
113
Standort
NRW
Beruf
Fachkrankenschwester OP, Anästhesie, KODA
Ich kann das auch nicht bestätigen.
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.370
Bewertungen
667
Punkte
113
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Ausländerfeindliche Kommentare von Patientenseite muss ich leider bestätigen. Natürlich nicht täglich und von jedem, aber ja, doch, das kommt vor. Insofern auch weniger Anerkennung von dieser Seite.

Im Team und von Seiten der Vorgesetzten habe ich auch noch keine Benachteiligungen erlebt, stecke aber auch nicht in der Haut der Betroffenen und werde nicht alles mitkriegen.

Was die unbezahlten Überstunden angeht: Bei meinen direkten Kolleginnen kommen die mit Sicherheit nicht vor, aber das ist ja nicht repräsentativ.

Die komplette Studie ist als PDF verlinkt, ich werde sie mir bei Gelegenheit zu Gemüte führen.
 
Zuletzt bearbeitet:

alesig

Poweruser
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
542
Bewertungen
203
Punkte
43
Standort
Bayernland
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Krankenhaus
Bin seit vielen Jahren im Betriebsrat und kontrolliere Dienstpläne. Die Klinik in der ich arbeite ist vielleicht nicht representativ für den Rest von Deutschland, aber ich kann mit Bestimmtheit sagen, daß bei uns Pflegekräfte mit Migrationshintergrund genauso viel Mehrarbeitsstunden haben wie die Pflegekräfte ohne Migrationshintergrund.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!