News Pflegeheim-Leitung wird abgesetzt

Redaktion

Redaktionsteam
Teammitglied
Registriert
26.03.2015
Beiträge
3.930
Ort
Frankfurt/Hannover
Nach einem tödlichen Corona-Ausbruch in einem Pflegeheim in Berlin-Lichtenberg wird die Heimleitung laut Berlins Gesundheitssenatorin abgesetzt. Die Heimaufsicht habe den weiteren Einsatz der Leitung untersagt, sagte Dilek Kalayci (SPD) in einer Fragestunde im Abgeordnetenhaus am 19. November.

Weiterlesen...
 

Martin H.

Poweruser
Registriert
03.12.2016
Beiträge
3.636
Ort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Suchthilfe
"Bis zum 20. November um 15 Uhr würden vom Träger neue Personalvorschläge für die Position erwartet. Sollte dies nicht erfolgen, werde über weitere Maßnahmen nachgedacht. "Die Feststellung des Gesundheitsamtes und der Heimaufsicht zeigen, dass Hygienevorgaben nicht beachtet worden sind", sagte Kalayci. Das betreffe einzelne Beschäftigte und die Heimleitung. Bei den Bewohnern sind bislang mehr als 15 Todesfälle nach Corona-Infektionen bestätigt.
(...)
Ein Insider berichtet, in Lichtenberg seien Schutzmasken trotz entsprechender Vorgaben nicht getragen worden. Der Betreiber habe sich schuldig gemacht."



Würde mich mal interessieren, was sich die Heimleitung bzw. Beschäftigten genau zuschulde kommen haben lassen und was da war.
Schutzmasken nicht getragen? Anderswo las man, gerade in Pflegeheimen hätte es gar nicht genug Schutzausrüstung gegeben.
Behaupten kann man immer vieles, Fr. Kalayci traue ich nicht über den Weg.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!