MSI

Keeezsx

Newbie
Mitglied seit
05.02.2017
Beiträge
3
Alter
23
Hallo ihr lieben. Habe nur kurz eine Frage.
heute habe ich bei einer Patientin MSI 10 mg gespritzt s.c.
da wir es ambulant nicht so oft haben macht mir eins Gedanken. Nachdem ich gespritzt habe entstand gleich eine Beule und es wurde leicht blau. Ist euch das auch schon passiert und geht es problemlos weg ?
Bei anderen Sachen mach ich mir null Gedanken aber MSI ist ja ne andere Nummer und es ist mir auch noch nie passiert

Mit freundlichen Grüßen :-)
 

Jillian

Poweruser
Mitglied seit
29.10.2013
Beiträge
542
Beruf
GuKP
Akt. Einsatzbereich
Gastroenterologie
Bei s.c. Injektionen kann man immer mal ein Kapillargefäß treffen. Die Einblutung ist ein normales Hämatom wie jedes andere auch und sollte, ohne genauere Infos zum Patienten zu haben, die Wirkung des MSI nicht beeinflussen.
 

Keeezsx

Newbie
Mitglied seit
05.02.2017
Beiträge
3
Alter
23
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Die Frau hat leider sehr sehr große Schmerzen und ich hatte da jetzt wirklich Angst , dass ich was falsch gemacht habe weil die Beule gleich kam und leicht bläulich wurde.
vorher hatte ich sowas halt noch nicht , also eine Beule danach.
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.698
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Wovor hast Du Angst? Was denkst Du, hast Du mit einer subcutan-Injektion in einer Menge von höchstens 1 - 2 ml (größere Ampullen mit 10 mg MSI sind mir jedenfalls nicht bekannt) angerichtet? Woher könnte die blaue Verfärbung stammen?
 

FLORA.BLEIBT

Poweruser
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
1.721
Standort
Aus em Ländle
Beruf
Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
Akt. Einsatzbereich
Anästhesie
Funktion
Knecht für alles
Gibt auch 100 mg Ampullen, die sind ambulant aber vermutlich eher seltener anzutreffen ;)
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.698
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Sie schreibt doch von 10mg. Wenn sie die aus einer 100mg-Ampulle abgezogen hat, war's noch weniger Flüssigkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

FLORA.BLEIBT

Poweruser
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
1.721
Standort
Aus em Ländle
Beruf
Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
Akt. Einsatzbereich
Anästhesie
Funktion
Knecht für alles
War hierauf bezogen:

"größere Ampullen mit 10 mg MSI sind mir jedenfalls nicht bekannt"
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!