News "Ich und die Pflege": Umfrage unter Pflegekräften

Redaktion

Redaktionsteam
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2015
Beiträge
2.871
Bewertungen
57
Punkte
48
Standort
Frankfurt/Hannover
Die Unzufriedenheit in der Pflege ist groß: Pflegekräfte bleiben im Durchschnitt nur acht Jahre lang im Beruf. Um herauszufinden, was ihnen fehlt und welche zusätzlichen beruflichen Angebote hier Abhilfe schaffen könnten, hat das Koblenzer Pflege-Startup "curassist" jetzt eine Online-Umfrage für Pflegekräfte gestartet.

Weiterlesen...
 

spflegerle

Poweruser
Mitglied seit
13.07.2006
Beiträge
479
Bewertungen
247
Punkte
43
Was für eine unglaublich dämliche Namensgebung für ein StartUp...

Frage 6: "Sind Sie mit der aktuellen Entwicklung des Pflegesystems zufrieden?"
Ich bin überzeugt davon, dass kaum jemand das selbe unter der "Entwicklung des Pflegesystems" verstehen wird, wie die Ersteller der Umfrage. Viel zu unpräzise, da kommt am Ende nur so ein schwammiges Stimmungbild heraus, als ob gefragt würde "Sind Sie mit ihrer aktuellen Situation im Pflegealltag zufrieden?"

Am Ende bleibt hier nur die Werbung für ein StartUp für die Vermittlung freiberuflicher Pflegekräfte übrig.
Sehr dünn, sehr durchschaubar und absolut überflüssig...

Gruß spflegerle
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!