Honorargutachter

Dieses Thema im Forum "Tätigkeitsberichte" wurde erstellt von schlitzkompresse, 09.01.2017.

  1. schlitzkompresse

    schlitzkompresse Poweruser

    Registriert seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    79
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger; MKDA
    Akt. Einsatzbereich:
    nicht in der Klinik
    Hallo, gibt es hier jemanden der als Honorargutachter bei medicproof tätig ist?

    Habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch beim MDK zur Festanstellung und mich würden mal die Vor-und Nachteile (Festanstellung vs. Honorar) aus eurer Sicht interessieren.

    Ein paar grobe Vorteile der Festanstellung sind natürlich regelmäßiges Gehalt, Sozialleistungen usw.

    Dankeschön
     
  2. ludmilla

    ludmilla Poweruser

    Registriert seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    401
    Hallo,

    ich kenne sowohl Leute die als Honorargutachter bei Medicproof wie auch beim MDK arbeiten.
    Bei Medicproof zahlt man deutlich besser! Ich habe mich mal bei Medicproof beworben, es gab eine Obergrenze, wie hoch weiss ich leider nicht mehr. Du bekommst deine Aufträge, musst diese in spätestens 2 Wochen abarbeiten. Die Termine zu den Hausbesuchen machst du mit den Versicherten selbst ab! Ob du die vereinbarten Gutachten bekommst, hängt von der Antragslage ab, ist aber nicht völlig sicher.
    Beim MDK bekommst du als Honorargutachter deutlich weniger, kenne den genauen Preis nicht (ca. 40€ pro bearbeitetes Gutachten). Aber man muss sich im Klaren sein, dass man ein solches Gutachten nicht mal eben so schreibt und je nachdem auch mal 1,5 Stunden zuzüglich der Fahrzeit benötigt.
    Als festangestellte MA beim MDK bearbeitest du tgl. als Vollzeitkraft 4-5 Gutachten je nach km Fahrstrecke und zeitlichen Aufwand. Die Arbeit dort ist anspruchsvoll und anstrengend, wurde mir gesagt!
    Bei weiteren Fragen gerne per PN!
    LG
    Ludmilla
     
  3. schlitzkompresse

    schlitzkompresse Poweruser

    Registriert seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    79
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger; MKDA
    Akt. Einsatzbereich:
    nicht in der Klinik
  4. cookie27

    cookie27 Newbie

    Registriert seit:
    04.04.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Amb. Dienst
    Funktion:
    -Praxisanleiterin-Altenpflegerin-
    Hallo, mich würde auch interessieren was man als Honorar bei Medicproof bekommt ?! Ich bin nämlich am überlegen, ob ich mich dort bewerben soll. Allerdings bin ich am zweifeln, ob das neben meiner 90% Stelle zeitlich überhaupt machbar wäre.
    Vll. hat ja jemand einige Tipps für mich bzw. weiß auch etwas über den Verdienst als Honorarkraft.
    Vielen Dank.
     
  5. schlitzkompresse

    schlitzkompresse Poweruser

    Registriert seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    79
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger; MKDA
    Akt. Einsatzbereich:
    nicht in der Klinik
    Ist zwar aus 2013, aber vielleicht mal so als erster Anhaltspunkt. Vielleicht hat ja jemand einen aktuelleren.
     

    Anhänge:

  6. cookie27

    cookie27 Newbie

    Registriert seit:
    04.04.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Amb. Dienst
    Funktion:
    -Praxisanleiterin-Altenpflegerin-
    Hallo. Danke für die Info ! :-)
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2018 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

  1. Diese Seite verwendet Cookies.

    Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Webseite werden Cookies benötigt. Bitte stimme der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen unserer Webseite nutzen zu können. Wenn Du Dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst Du unseren Einsatz von Cookies. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite erhältst Du durch einen Klick auf "Weitere Informationen..."
    Information ausblenden