Fibinbeläge

Dieses Thema im Forum "Wundmanagement" wurde erstellt von steffi1963, 07.11.2005.

  1. steffi1963

    steffi1963 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo!

    Habt hier alle gute Tipps.Darum nächste frage!

    Stark exudierende,noch breite,schon granulierende Wunde,nur noch oberflächlich,mit leichten Fibrinbelägen.

    Wundbehandlung?

    Im Moment:Nugel und Oleotüll(diese viele Vaseline stört mich)
     
  2. eiseule

    eiseule Stammgast

    Registriert seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    4
    Nu Gel und Oleotüll sind für mich nicht ganz nachvollziehbar. Was ist das für eine Wunde? Ulcus? Auch hier die Frage: macht ihr eine Kompression?

    Würde ein Allevyn adhäsive oder wahlweise Allevyn adhäsive plus nehmen (je nach dem, wie stark die Wunde exsudiert. Wenn es der Verband zulässt (oder besser die Wunde) den Verband auch mal ein bis zwei Tage belassen.
     
  3. steffi1963

    steffi1963 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo Eiseule!

    Kompressionsverband wird gemacht.

    Wunde ist Ulcus Cruris!

    Dachte auch an solche Verbände,lösen sich dabei auch die restlichen Fibrinbeläge?

    Gruß

    Steffi
     
  4. Tobias

    Tobias Poweruser

    Registriert seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Moin,
    könnte man in solchen Fällen auch mit Calciumalginat + Allevyn adhäsive plus arbeiten?

    LG Tobias
     
  5. eiseule

    eiseule Stammgast

    Registriert seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Steffi, ist natürlich schwierig zu beurteilen, da ich die Wunde nicht gesehen habe. Habe häufig selbst Wunden, bei denen ein leichter Fibrinbelag einfach nicht weichen will. Habe mit oben beschriebener Behandlung häufig Erfolg gehabt, da der restliche Belag verschwunden war und die Wunde sehr schnell verheilte. Habe aber nach wie vor mit Octenisept gereinigt. Letzendlich kommt es natürlich immer auf die Wunde an und den Betreffenden. Erscheint mir aber immer noch sinnvoller als NuGel und Oletüll. Für mich wäre am wichtigsten erstmal die Exsudation in den Griff zu bekommen. Finde Tobias Vorschlag auch gut. Guck aber, ob du Calciumalginat und Allevyn kombinieren kannst.
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.