News Diskussion über Pflichtdienst in der Pflege

Redaktion

Redaktionsteam
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2015
Beiträge
3.313
Standort
Frankfurt/Hannover
Die CDU hat die Einführung eines Pflichtdienstes in der Pflege ins Gespräch gebracht. Die Idee: Junge Bürger sollen unmittelbar nach der Schulzeit für einen vorgeschriebenen Zeitraum in einem gesellschaftlich relevanten Feld wie der Pflege tätig werden. Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) kritisierte den Vorschlag.

Weiterlesen...
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.813
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
"Aus Sicht des DBfK ist ein verpflichtendes Dienstjahr nicht zielführend. Der Verband unterstütze zwar die Förderung von Engagement im Dienst der Gesellschaft. "Allerdings sollte dieser Dienst freiwillig erfolgen und nicht auf eine bestimmte Altersgruppe begrenzt sein," so DBfK-Präsidentin Prof. Christel Bienstein."

Eben.
Wieder mal nur blanker Aktionismus seitens der Union, die nichts verstanden haben. :roll:
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!