Beitrag löschen...

ivorino

Newbie
Mitglied seit
13.10.2015
Beiträge
17
Das liebe kleingedruckte.

Ob die nutzungsbedingungen jeder so gewissenhaft durchliest, bevor er sich hier anmeldet?

Klar müssen die mods somit nicht Beiträge löschen wenn es jemand möchte.

In begründeten Fällen wird es wohl gemacht, aber hat nicht jeder user einen Grund wenn etwas löschen lassen möchte ?

Ich mein so überlegen die leute wenigstens was sie schreiben , so schlimm ist es ja auch nicht wenn man Beiträge stehen lässt.

Ja mag sein dass das in FACHforen so üblich ist.
 

Susi_Sonnenschein

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
20.10.2004
Beiträge
2.080
Standort
Bayern
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Funktion
Praxisanleiterin
In begründeten Fällen wird es wohl gemacht, aber hat nicht jeder user einen Grund wenn etwas löschen lassen möchte ?
Wenn man grundsätzlich sagt, das Löschen von Beiträgen wird jederzeit auf Wunsch gemacht denke ich, dass noch viel mehr etwas schreiben, was sie kurze Zeit später aus welchem Grund auch immer bereuen. Das wäre erheblich mehr Arbeit für uns Mods und ich denke, es ist nicht zu viel verlangt, dass man von (überwiegend) erwachsenen Personen (denn das ist man ja, wenn die Ausbildung beendet ist) erwarten kann, dass sie sich vor bzw. während dem Schreiben überlegen, was man in öffentlichen Foren sagt bzw. preisgibt!

Und wenn man diese Funktion für alle User freigibt (also eigene Beiträge jederzeit editieren bzw. löschen zu können) ist es, wie Kalimera schon schrieb, nahezu unmöglich, den Ursprung einer Diskussion bzw. den Verlauf derselben nachzuvollziehen.
 

ZN-Ator

Senior-Mitglied
Mitglied seit
08.12.2011
Beiträge
158
Standort
Im hohen Norden
Funktion
Leitung
.............ich dreh mich grad dauernd im Kreis um die versteckte Kamera zu finden..... aber es hat noch keiner gefragt wie er das ganze Forum löschen kann..... leider keine versteckte Kamera zu finden!
 
G

Gelöschter User 50426

Gast
das ganze forum löschen???? da bringst du sicher so manchen auf dumme gedanken, hehe :ccol1:
 

ZN-Ator

Senior-Mitglied
Mitglied seit
08.12.2011
Beiträge
158
Standort
Im hohen Norden
Funktion
Leitung
Ich bin vielleicht zu blöde um das zu verstehen, dass ein Mod. einen Beitrag löscht weil er gegen gute Sitten und Regeln versteht ist logisch, aber kann mir mal jemand sagen weshalb ich meine eigenes Posting löschen soll...... kann man denn nicht mehr zu dem stehen was man schreibt? Ok, auch ich habe schon mal im "Anfall" ohne zu denken geschrieben, aber dann gibt es noch das immer seltener gehörte Wort "Entschuldigung" ich hab es nicht so gemeint.......
 
  • Like
Reaktionen: MedCo61
G

Gelöschter User 50426

Gast
@ZN-Ator

es ist doch logisch, dass es durchaus poster gibt, die nach dem absenden eines beitrags diesen gerne löschen würden, wenn sie feststellen, dass sie das geschriebene " bereuen ", weil man entweder eine unpopuläre meinung veröffentlicht hat, "über das ziel hinausgeschossen" ist, mit leicht widerlegbaren argumenten handtiert, welche dann im handumdrehen zerpflückt werden oder vermeintliche fakten in den raum stellt, welche sich dann nach dem ersten gegenwind dann plötzlich als gar nicht mehr so " faktisch " erweisen, und so weiter und so fort.

es gibt individuell jede menge gründe dafür einen beitrag im nachhinein als unpassend zu empfinden !

aber wie du bereits schon gesagt hattest: "kann man denn nicht mehr zu dem stehen was man schreibt? "

das musss man halt hier können müssen. und die, die es ( noch ) nicht können, müssen es zwangsweise üben !

manche wüschten sich halt ene leichtere lösungen
 
  • Like
Reaktionen: ZN-Ator
G

Gelöschter User 50426

Gast
jetzt sehe ich, dass ich mich beim letzten satz verschrieben hatte.
das würde ich jetzt auch gerne löschen, hehe:aetsch:
 

stormrider

Poweruser
Mitglied seit
10.02.2006
Beiträge
1.273
Beruf
ex. Krankenschwester + MFA
Akt. Einsatzbereich
Psychiatrie-Praxis und. amb. Pflege
Funktion
Praxisleitung
Ich sehe ein Forum eheer als ein Platz an, in dem man miteinander "spricht". AUCH WENN HIER GESCHRIEBEN WIRD:
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.466
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Ich sehe ein Forum eheer als ein Platz an, in dem man miteinander "spricht". AUCH WENN HIER GESCHRIEBEN WIRD:
:streit: In diesem Fall hättest Du uns gerade angebrüllt: Wörter in Großbuchstaben gelten in sozialen Netzwerken nämlich als Schreien. Netiquette – Wikipedia

Bei Krankenschwester.de bieten wir zur Hervorhebungen Fett- und Kursivdruck an; in anderen Netzwerken kann man Wörter zur Betonung so angedeutet _unterstreichen_.
 

stormrider

Poweruser
Mitglied seit
10.02.2006
Beiträge
1.273
Beruf
ex. Krankenschwester + MFA
Akt. Einsatzbereich
Psychiatrie-Praxis und. amb. Pflege
Funktion
Praxisleitung
Hhhmmm merkwürdig, eigentlich hatte ich den Beitrag wieder geschlossen. Der Text sollte garnicht erscheinen, deshalb auch die Großschreibung nicht korrigiert.
 

PERSOSandra

Newbie
Mitglied seit
29.05.2019
Beiträge
4
Standort
Düsseldorf
Hallöchen, hoffe Ihr könnt mir helfen:-)
Das man ein Thread nicht löschen kann ist bekannt aaaaber einen innerhalb der 30 min. nicht bearbeiten zu können find ich komisch?!?!
Kein "Bearbeiten" ersichtlich, was kann ich tun oder schaue ich einfach nur falsch?!

LG in die Runde
 

Admin

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
03.02.2002
Beiträge
1.038
Standort
Frankfurt am Main
Hallo PERSOSandra,

jeder Benutzer hat in einer Zeitspanne von 30min. die Möglichkeit, die eigenen Beiträge zu ändern.

Du meinst sicherlich Deinen Beitrag im Forum "Stellenangebote"...

Dort gelten tatsächlich andere Regeln. Grund: wir schalten dort die Beiträge nach Review frei. Dabei ist unser Ziel die zeitnahe Freischaltung. Damit jedoch verhindert wird, dass nach Review und Freischaltung noch Korrekturen vorgenommen werden können, die einem Review nicht standhalten würden, gelten in dem oben genannten Forum andere Regeln.

Wenn Du Änderungen durchführen willst, einfach Dein modifiziertes Stellenangebot als Antwort auf das Original-Stellenangebot einstellen, dann schalten wir nur das aktuelle frei und löschen das erste.

Siehe auch Punkt 10 unserer Hinweise zur Benutzung der Stellenbörse:
10.) Möglichkeit zur Änderung von Stellenangeboten
Änderungen können durch einen neuen Beitrag (einfach auf den eigenen Beitrag bzw. auf das eigene Stellenangebot antworten) ergänzt werden, wir fügen diese Daten dann entweder in den Original-Beitrag ein bzw. wir schalten den neuen/aktuellen Beitrag frei und löschen den alten/inaktuellen.
 

PERSOSandra

Newbie
Mitglied seit
29.05.2019
Beiträge
4
Standort
Düsseldorf
Hallöchen und Danke für die schnelle Antwort ;)

ok deswegen konnte ich den Beitrag auch nicht unterhalb der 30min bearbeiten :rolleyes: da es ein Unterschied macht als Stellenangebot.

Ich werde das dann gerne ab sofort beachten und eben als Antwort mein aktuelles Angebot posten, falls nochmal was passiert.

Viiiiielen Dank für die Hilfe und einen schönen Tag. :-)
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.476
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
Finde die Diskussion hier sehr interessant und kann den Mods und Admins hier nur zustimmen. Das ist in ganz vielen Foren so, daß Beiträge nur begrenzt editierbar sind. Und das ist auch gut so!
Bin nämlich selber Moderator in einem Forum, und bei uns ist es leider nicht so - was schon in Einzelfällen dazu geführt hatte, daß jemand ALLE seine alten Beiträge gelöscht hat!
Insofern wäre es mal eine Überlegung, eine ähnliche Regelung wie hier einzuführen. :wink:
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!