Babyschwimmen

cebe

Newbie
Mitglied seit
22.03.2003
Beiträge
15
hallo,

ich mache bald eine fortbildung zur kursleiterin für babyschwimmen und möchte es gerne in meinem krankenhaus anbieten.
mich würde interessieren, wie man sowas rein formell angeht. muss ich da "nur" die leitung der physikalischen therapie überzeugen oder muss ich zum verwaltungsvorstand? ausserdem bin ich auch "nur" schülerin.
hat jemand erfahrung? wie habt ihr das bei euch aufgebaut? das gleiche würde mich auch für babymassage interessieren.
lg cebe
 

Mellimaus

Poweruser
Mitglied seit
13.07.2002
Beiträge
708
Alter
39
Ort
NRW
Beruf
Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
Akt. Einsatzbereich
Kardiologie
Ich kann nur für die Bbaymassage sprechen und auch nur für die Kinderklinik in der ich meinen Einsatz hatte. Da läuft es mit der Massage so das die Schwestern das alle beherschen und die das den Eltern vermitteln. Also das ganze ist Stationsintern.
Ich würde sagen du musst das mit der Station absprechen die das anbieten soll. Aber ich denke nicht das man dich das machen lassen wird solange du selber noch Schülerin bist.....
 
Threadstarter Ähnliche Threads Forum Antworten Datum
T Schulungen für Babyschwimmen/-massage? Fachliches zur Kinderkrankenpflege 3

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!