• Seite 2 von 2 ErsteErste 12
    Ergebnis 11 bis 18 von 18

    Thema: Risikoeinschätzung Kontrakturen

    1. #11
      Poweruser Avatar von Elisabeth Dinse
      Registriert seit
      29.05.2002
      Beiträge
      18.691
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
      Aktueller Einsatzbereich
      Intensivüberwachung

      Standard AW: Risikoeinschätzung Kontrakturen

      Nochmal: es gibt nicht DIE Kontraktur. Du musst dich entscheiden, welche Form der Kontraktur du erkennen willst und welche nicht.

      Und wenn du das Pferd von hinten aufzäumst? Du nimmst die Maßnahmen und schaust, wann du diese anwendest und kommst so zum Ziel? Ist zwar kein pflegewissenschaftlicher Ansatz- aber darum gehts ja in der Regel bei den standardisierten Pflegeplanungen (=Drehbüchern) auch nicht.

      Physios gibts in der Psychiatrie auch. Haben die nix?

      Du scheinst dir da eine sehr unglückliche Aufgabe an Land gezogen zu haben.

      Elisabeth

    2.    Sponsored Links



       
    3. #12
      Administration Avatar von flexi
      Registriert seit
      11.02.2002
      Beiträge
      7.641
      Ort
      Grossraum Hannover
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Krankenpfleger

      Standard AW: Risikoeinschätzung Kontrakturen

      Elisabeth, vielleicht gibts doch noch andere Erfahrungen und meinungen, vielleicht solltest mal ein wenig Platz dafür lassen...
      Liebe Grüße von Flexi

    4. #13
      Stammgast Avatar von Josefine13
      Registriert seit
      21.11.2006
      Beiträge
      326
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Gesundheits- und Krankenpflegerin
      Aktueller Einsatzbereich
      chirurgische IMC

      Standard AW: Risikoeinschätzung Kontrakturen

      Ich denke doch das es Skalen gibt die man evtl. anpassen kann... nur eben nicht für die Pflege allgemein.
      Ergotherapeuten wie auch Physiotherapeuten tun sehr viel um Kantrakturen aufzuhalten oder ganz zu verhindern...Dort gibt es bestimmt entsprechende Standards die man abwandeln und nutzen kann, um ein Risiko einzuschätzen.
      Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere

    5. #14
      Stammgast Avatar von hartwig
      Registriert seit
      02.04.2006
      Beiträge
      297
      Ort
      Paris
      Aufenthaltsland
      Frankreich
      Beruf
      Krankenpfleger
      Aktueller Einsatzbereich
      Endoskopie

      Standard AW: Risikoeinschätzung Kontrakturen

      Moin, moin!

      Eine Skala lässt sich nicht einfach so anpassen! Selbst wenn es für ein bestimmtes Problem bereits eine Risikoskala gibt, diese aber in einer anderen Sprache abgefasst ist, muss die übersetzte Version auf Reliabilität untersucht werden. Einfach so eine Skala "anzupassen" ist äusserst gefährlich, denn es gibt keinen Hinweis auf die Zuverlässigkeit eines solchen Konstrukts und pflegerische Entscheidungen auf so eine zweifelhafte Basis zu stellen ist fragwürdig.

      Gruss Hartwig

    6. #15
      Poweruser Avatar von Elisabeth Dinse
      Registriert seit
      29.05.2002
      Beiträge
      18.691
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
      Aktueller Einsatzbereich
      Intensivüberwachung

    7. #16
      Junior-Mitglied Avatar von grobi1309
      Registriert seit
      26.09.2008
      Beiträge
      61
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      GuK, LRA
      Aktueller Einsatzbereich
      Allgemeinpsychiatrie / Wundmanagement

      Standard AW: Risikoeinschätzung Kontrakturen

      Vielen Dank, da werd ich mir ein paar Anregungen holen können.

      (Keine Ahnung, warum ich das ned gefunden hab )

    8. #17
      Newbie Avatar von Firegirlbaby
      Registriert seit
      23.05.2008
      Beiträge
      13
      Ort
      Kleinmachnow
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Krankenschwester
      Aktueller Einsatzbereich
      Akut-Geriatrie

      Standard AW: Risikoeinschätzung Kontrakturen

      Ja, die Firma DanSysteme hat eine neue Risikoeinschätzung (welche ich jedoch mit den einzelnen Bewegungsübungen zu lang finde) und die Firma Godo hat auch eine sehr einfache Einschaätzung nach Risiko Einschätzung. Ich habe für meine beiden Einrichtungen beide zusammen gefügt und es wurde anerkannt.

    9. #18
      Newbie Avatar von Firegirlbaby
      Registriert seit
      23.05.2008
      Beiträge
      13
      Ort
      Kleinmachnow
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Krankenschwester
      Aktueller Einsatzbereich
      Akut-Geriatrie

      Standard AW: Risikoeinschätzung Kontrakturen

      Ich habe einen erstellt, genauso wie für Thrombose. Wenn ihr mir eure Email Adresse schickt, gebe ich sie gerne weiter jedoch als geschützte Datei.

    10.    Sponsored Links



       
    Seite 2 von 2 ErsteErste 12

    Ähnliche Themen

    1. Risikoeinschätzung Kontraktur
      Von Spritze im Forum Pflegestandards und Qualitätsmanagement
      Antworten: 20
      Letzter Beitrag: 31.01.2012, 10:59
    2. Kontrakturen
      Von Mila im Forum Fachliches zu Pflegetätigkeiten
      Antworten: 4
      Letzter Beitrag: 13.12.2010, 16:00
    3. Stressfrakturen durch Kontrakturen?
      Von katja1996 im Forum Fachliches zur Kinderkrankenpflege
      Antworten: 5
      Letzter Beitrag: 19.11.2010, 13:44

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •