Zytostatika

Dieses Thema im Forum "Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen" wurde erstellt von mieke, 26.01.2005.

  1. mieke

    mieke Newbie

    Registriert seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hallo!

    ich habe da mal eine frage zu der herstellung von zytostatika-infusionen:
    ich arbeite auf einer kmt-station, in der woche bekommen wir die fertigen infusionen aus der apotheke aber am wochenende müssen wir sie selber herstellen.
    ist dabei eine berner-box pflicht?

    schonmal danke für eine antwort.
    lg mieke
     
  2. Tobias

    Tobias Poweruser

    Registriert seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Servus!
    Meiner Meinung ja, Pflicht!:gruebel::gruebel:
    Unsere KMT, wie wir auch, werden auch am WE von der Apotheke beliefert. Und die Medis werden dann in so einer Berner Box vorbereitet!
    Aber eigentlich müßte so was im Arzeneimittelgesetz oder igendwo im Gesetz stehen.:gruebel:
    LG Tobias
     
  3. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo zusammen,

    Laut der TRGS 52514 (Technische Regel für Gefahrstoffe)
    ist der Arbeitgeber verpflichtet, die Gefährdung zu ermitteln und erforderliche Schutzmaßnahmen festzulegen. Es werden in dieser Verordnung Angaben zu allgemeinen Schutzmaßnahmen, persönlicher Schutzausrüstung, Reinigung des Arbeitsplatzes und Entsorgung der Zytostatika gemacht. Betriebsanweisungen müssen in den Apotheken und Stationen vorliegen und die Beschäftigten unterwiesen werden (GefStoffV). Die Technischen Regeln und die Verordnungen sind gesetzlich im Arbeitsschutzgesetz verankert.

    Die TRGA 52514 findest du hier: **Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt**
    Und lies dir ddas Kapitel 5 gut durch!
    Such auch mal hier im Forum mit " Zytosta* ", da gibts auch noch Infos.
    Vielleicht gibst du uns auch mal Rückmeldung, ob ihr was erreicht habt.

    Wenn ihr also ohne Schutzmassnahmen seid, dürft ihr die Tätigkeit sofort ablehnen. Schaltet euren örtlichen Sicherheitsbeauftragten und auch den Personalrat ein!
     
  4. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    In meinem Ausbildungskrankenhaus wurden die Wochenend' - Zytostatikazubereitungen schon am Freitag von der Apotheke auf die Station gebracht und dann bis zur Verabreichung entsprechend den Lagerungshinweisen gelagert (meist im Kühlschrank). Vielleicht wäre das auch eine Regelung für Euch??
     
  5. Tobias

    Tobias Poweruser

    Registriert seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    So war es bei uns auch, jetzt haben wir Unit-Dose und die Apot. ist eh am Wochenende besetzt.:up:

    LG Tobias
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zytostatika Forum Datum
Werbung Neue Termine 2016 : Applikation v. Zytostatika, Tumor-Entitäten etc. an der AMF Akademie GmbH Werbung und interessante Links 28.01.2016
Applikation von Zytostatika durch Pflegefachkräfte 2016 Pflegekongresse + Tagungen 28.01.2016
Applikation von Zytostatika durch Pflegefachkräfte am 10.06.-11.06.2015 in Nürnberg Pflegekongresse + Tagungen 04.06.2015
Zytostatika: Alternative Infusionsbestecke? Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen 14.02.2013
Fortbildungsveranstaltung "Sicherer Umgang mit Zytostatika" - 27.-28.09.2012 in Dresden Pflegekongresse + Tagungen 14.06.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.