Zyste am Sehzentrum

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Neurologie / Neurochirurgie" wurde erstellt von ~~Steffi~~, 25.05.2007.

  1. ~~Steffi~~

    ~~Steffi~~ Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Ich habe in den letzten Jahren zunehmend öfter plötzlich auftretende Sehstörungen in Form von Flimmern vor den Augen gehabt (und hab ich auch immer noch)
    Als dann bei einem "Anfall" noch Sprachstörungen dazu kamen, hab ich mich zum Neurologen begeben!
    Dort wurde ein EEG geschrieben und wegen Ableitungsstörungen dort habe ich ein MRT erhalten.
    Dort stellte sich eine Zyste raus!
    Diese war in dem Moment nicht so gross, dass sie drückte (ich hatte in dem Moment auch keine Beschwerden), aber ich sollte sie lt Radiologen nochmal mit Kontrastmittel kontrollieren lassen.

    Meine Neurologin meinte dann, das hätten viele und man braucht da nichts machen... Die Störungen und Kopfschmerzen die ich hätte, wären wohl Migräne und hat das damit abgetan!

    Und Auskunft darüber geben, was passiert, wenn sie grösser wird oder sogar platzt ,konnte oder wollte sie nicht.

    Auch das EEG wollte sie nicht nochmal kontrollieren!

    Hab mir jetzt nen neuen Neurologen gesucht, würde aber gerne wissen, ob mir hier jemand was zu dem Thema erzählen kann?

    Was kann passieren? Was sollte man kontollieren? Wie oft?

    Die Beschwerden (hauptsächlich das Flimmern vor den Augen und punktuelle Kopfschmerzen) nehmen an Häufigkeit zu! Früher 1-2 mal im Jahr, jetzt hatte ich dies Jahr schon vier Episoden!

    Danke schonmal

    ~~steffi~~
     
  2. ~~Steffi~~

    ~~Steffi~~ Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Hat damit hier keiner Erfahrungen gemacht und kann mir was dazu sagen?
    Bin etwas ungeduldig, ich weiss...
    Naja, fahr jetzt übers We weg und hoffe, dann einige Tips zu finden...
    Danke!
     
  3. Jassy1987

    Jassy1987 Newbie

    Registriert seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FSJ
    Ort:
    Rottenburg
    Hallo :flowerpower:
    auch bei mir wurde eine Zyste festgestellt (9mm) mir wurde gesagt dass wenn sie wächst muss man operieren da sie schon grenzwertig groß ist nun muss ich 1x im Jahr zur kontrolle
    hoffe konnte dir weiterhelfen
     
  4. Nala82

    Nala82 Newbie

    Registriert seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Stuttgart
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    Hi Steffi,

    bei mir wurde vor 7 Jahren auch im Sehzentrum eine Zyste festgestellt. Leider konnten meine damaligen Ärzte mir auch nix genaues sagen, außer das man an dem Punkt wo sie sich bei mir befindet nix machen kann. Ich sollte dann die ersten 2 Jahre halbjährlich zur MRT Kontrolle und da sie sich nur minimal vergrößert hat und außer Kopfschmerzen keine weiteren Beschwerden dazu gekommen sind, würde jetzt eine jährliche Kontrolle ausreichen. Ist für dich wahrscheinlich auch nicht eine sehr zufriedenstellende Antwort, aber ne andere hab ich bis heute leider auch von niemanden bekommen. Wobei dies noch die netteste war, die Meinungen der ganzen Ärzte bei denen ich war gingen von z. Bsp. hab ich noch nie gehört über ist alles psychosomatisch bis hin zu ich soll mich nicht so anstellen, das hat fast jeder Mensch :gruebel:.
    Ich hoffe ich konnte dir ein kleines bisschen weiterhelfen.

    Gruß Antje
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zyste Sehzentrum Forum Datum
Zystektomie Lymphknoten entfernt.. Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege 01.08.2012
Beratung über Verhalten nach Choleozystektomie Gastroenterologie 09.11.2011
Fettleber und Zysten Gastroenterologie 29.04.2010
Mamma Zysten: punktieren? Gynäkologie / Geburtshilfe 10.05.2009
Magensonde nach konventioneller Cholezystektomie Pflegebereich Chirurgie 02.05.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.