Zwischenprüfungen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von KPS, 06.06.2002.

  1. KPS

    KPS Newbie

    Registriert seit:
    06.06.2002
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hy leute.. wir haben bald zwischenprüfungen.. 8O ..und ich krieg die krise, sind zwar "nur" mündliche.. :o aber trotzdem PAAAANIK.. kann mir jemand sagen wie das ist? ist das soooo schlimm??
     
  2. Schöhler

    Schöhler Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    erstmal: gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz ruhig!
    Ich kann zwar nur für mich/meine damaligen Kurskollegen sprechen, aber eigentlich war alles ganz ruhig und locker. Das ganze war eine klasse Vorbereitung fürs Examen (wir haben das ganze wie mündliches Examen aufgezogen), und für diese Prüfung gilt - wie für die meisten anderen auch - es wird nicht so heiss gegessen wie gekocht wird.
    Wenn man im Unterricht ein bisschen geistige Präsenz gezeigt hat, wird das sicher kein grosses Problem.

    Ich wünsch Dir auf jeden Fall viel Glück für die Prüfung :wink:

    Christian
     
  3. Rabenzahn

    Rabenzahn Poweruser

    Registriert seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    AN-Pfleger
    Ort:
    Kassel
    Akt. Einsatzbereich:
    in Rente
    Hallo,

    jeder von uns hatte bei den Prüfungen ein ungutes Gefühl.
    Ich kann Dir aus meiner Erfahrung ein paar Dinge sagen.

    1. der Prüfer ist nicht dein Feind, sondern er möchte nur deinen Wissensstand überprüfen. Die meisten Prüfer geben auch Hilfestellungen wenn die Antworten nicht so perfekt kommen.

    2. immer in einer lockeren Haltung sitzen. Wenn Du schon zusammengesunken auf dem Stuhl hängst, macht das keinen guten Eindruck. Setze Dich aufrecht hin und sehe den Prüfer an. Das signalisiert,
    ich bin bereit, stelle deine Fragen.

    3. antworte immer in ganzen Sätzen ohne. Selbst wenn die Antwort nicht ganz richtig gegeben wird, ist es besser einen ganzen Satz zu sagen. Stammeln heisst einfach nur: Ich habe keine Ahnung davon.

    4. gib deine Antworten laut und deutlich und nuschel nicht vor Dir hin. Immer wenn der Prüfer nachfragen muss, besteht die Gefahr das er mehr in die Tiefe geht, also mehr Fachwissen hören möchte.

    5. Lerne nicht am Abend vor der Prüfung, dann bringst Du vieles durch einander. Geht mit Freunden ESSEN !, Kino oder spazieren. Schalte einfach mal ab.

    6. Und sage Dir einfach: " Ganz ruhig bleiben !!! Das Wissen ist parat, ich kann die Fragen beantworten ! "

    Viel Glück und schreib mal wie es gelaufen ist. :lol:
     
  4. janine brucke

    janine brucke Newbie

    Registriert seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    also wenn ich Zwischenprüfung hab, dann ist das nur Praktisch. Mündlich und schriftlich ist dann erst im Examen dran.
     
  5. Ute

    Ute Poweruser

    Registriert seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Zur Zeit in der Elternzeit
    Funktion:
    Study nurse
    Hallo,

    ich kenne diese Zwischenprüfungen auch, ich kann Dir auch den Rat geben, bleib ganz ruhig !

    Wenn Dir eine Frage gestellt wird hör genau zu, ich denke Eure Kursleitung kennt Dich und wird verschiedene Fragen an Dich stellen. Es ist erstens für Dich und zur Überprüfung Deines Wissenstands, wie Rabenzahn schon gesagt hatte. Man bekommt auch schon mal ein Gefühl, wie es dann später in der "richtigen" mündlichen abgeht.

    Ich wünsche Dir viel, viel Glück, ich drück Dir die Daumen. 8)
     
  6. KPS

    KPS Newbie

    Registriert seit:
    06.06.2002
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die tipps.. echt ne tolle seite.. endlich mal gleichgesinnte die einen verstehen, und die einem helfen.. ich werd versuchen cool 8) zu bleiben..gleich am feitag oder samstag schreibe ich euch wie es war.. nochmeal: habt viiiiiiiielen dank leute..
     
  7. mieb

    mieb Newbie

    Registriert seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hi du,
    also wir haben nach dem ersten halbjahr zwischenprüfung, dann nach dem ersten lehrjahr, dann nach 1,5 jahren, dann nach 2 und dann kommt auch schon das probeexamen. da wird mündlich,schriftlich und auch praktisch geprüft 8O! in den anderen zwischenprüfungen schriftlich in krankheitslehre, anatomie und krankenpflege!

    ach ja, das examen sollte ich nicht vergessen *gg* das BESTE! :D

    also eigentlich finde ich dieses system ja gar nicht so schlecht! die prüfungen find ich eigentlich oft ziemlich einfach. jedoch steht man halt trotzdem immer unter druck... schade eigentlich!

    hab ich schon erwähnt, dass man bei uns in den drei jahren 5 praktische anleitungen mit einem lehrer hat... natürlich wird das ganze auch benotet!

    was für ein STRESS!!!!!!!!

    gruss steffi 8)

    (ich find die smilies gut)
     
  8. steffii

    steffii Newbie

    Registriert seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altötting
    Ich schreibe am Di & Mi Zwischenprüfung... und es ist das 1.mal dass ich so richtig panik habe. Hab das Gefühl als ob ich wieder ganz am Anfang stehe... war mit dem Stoff durch und wollte letzte Woche wiederholen... steh bei null. des macht mich echt fertig... weiß aber auch genau dass ich bis di nichts mehr in meinen Kopf bekommen... hoffe ich bekomm die 2 Tage irgendwie rum...

    Ruhe bewahren is da gut... hab ich auch immer gesagt - jetz weiß ich dass des gar ned so leicht is... :wut:
     
  9. Humelchen

    Humelchen Newbie

    Registriert seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi!


    Habe auch bald Zwischenprüfung. Vor der schriftlichen hab ich aber nicht so viel Angst, wie vor der Praktischen! Ich mach mir dann immer so viel sorgen was passieren könnte....was ich falschmachen könnte....wie der Pat drauf ist...usw...
    Bei der schriftlichen kann eigentlich nix scheifgehen....genauso wie bei der mündlichen.....wenn man richtig gelernt hat.....so isses zumindest mal bei mir....

    Gruß

    Humelchen <><
     
  10. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Hi, wiir hatten die vor 2 Wochen.
    Schriftlich und mündlich.

    Also der Schnitt war recht mager, 2/3 von uns mussten den blauen Brief unterschreiben, das das Examen gefährdet ist...

    Das beste war (immer schriftlich/mündlich)
    1x 3/1
    1x 3/2 (das war ich :-) )
    2x 4/2
    1x 5/2
    1x 4/3
    und der rest verteilte sich auf 5/4 und 5/5 ...

    Ich persönlich muss sagend as mündlich viel einfacher war als gedacht. hab mir viel umfangreichere Fallbeispiele vorgestellt.
    Auch praktrisch ging es nur über 2 Doppelstunden, hatte an Abi gedacht, also über den ganzen tag oder so...

    naja, kann ja nicht spassieren, zumindest bei uns. 6 Tage lernen hat gereicht...
     
  11. Emily The Strange

    Emily The Strange Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland

    ... hmm?? Sag mal, fällt dir was auf, wenn du die Zeilen liest?

    Nachdenkliche Grüße, Emily
     
  12. steffii

    steffii Newbie

    Registriert seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altötting
    hab meine prüfung nun auch überlegt und muss im nachhinhein sagen dass es nicht so schlimm war wie gedacht. hatten zwar nur schriftlich, dass aber über 2 tage verteilt. pflege, recht und so weiter war ok... mit lernen ganz leicht zu schaffen.
    anatomie, physiologie & biologie hatten es dafür ganz schön in sich. und ich muss auch gestehen dass ich zu denen gehörten die diese prüfung wiederholen mussten.

    naja, beim nächsten mal weiß ich dass ich mich mehr auf einzelheiten konzentrieren muss... und die wiederholung war dafür echd gut... :-)
    was ich mir für die nächste prüfung im sept noch vornehme ist etwas später anzufangen und dafür gezielter zu lernen. ich hab 1 1/2 monate vorher angefangen und hatte irgendwann keinen überblick mehr.

    mal sehen wie's das nächste mal wird.... weiß jetzt auf jeden Fall dass man sich nich' so nen Kopf machen muss, da man sich gerade in pflege echt viel von der praxis zusammenwurschtln kann!

    Liebe Grüße
     
  13. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich kann ja wohl was das Lernen angeht nur von mir sprechen oder?!

    Und mir haben 6 Tage lernen gereicht. Was die andere gemacht haben weiß man ja nie so genau.

    Kann nichts passieren bedeutet das man nicht rausgeschmissen werden kann oÄ.
    Der "blaue Brief" hat keinerlei Relevanz!
     
  14. Emily The Strange

    Emily The Strange Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    @Maniac: Das ist ja auch sehr schön, dass es für dich gelangt hat und du warst auch ganz gut!

    Aber das ist doch insgesamt schon ein ziemlich mieses Ergebnis für einen Kurs, das sage ich ganz ehrlich!!

    Mit den Noten der Zwischenprüfung bewirbt man sich übrigens, also eine gewisse Relevanz haben sie doch.


    Gruß, Emily
     
  15. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Danke.

    Bei uns ist es so, dass ein halbes Jahr eine Bewertung geschrieben wird. Diese wird aus theoretischen leistungen und aus den bewertungen von den Stationen zusammengewürfelt.

    Aber da das erst n halbes Jahr vorm Examen ist, hat das (zumindest für mich) keine relevanz, da ich mich eher bewerbe...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zwischenprüfungen Forum Datum
Erstes Ausbildungsjahr und Zwischenprüfungen? Ausbildungsinhalte 19.08.2013
Wie viele Zwischenprüfungen während der Ausbildung? Ausbildungsinhalte 02.01.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.