Zwischenprüfung

Registriert
06.09.2004
Beiträge
22
Alter
36
Beruf
Azubi Krankenschwester
Hallo, ich habe in einer Woche Zwischenprüfung erst mündlich dann eine woche später schriftlich!

Ich glaube ich werde noch :knockin: im Kopf, ich habe das Gefühl das ich garnichts kann, obwohl ich jeden Tag über Stunden mit Pausen lerne.

Kann mir jemand Anatomisch die Niere und die Eiweiß/ KH und Fettverdauung erklären?

Ich kriege sie einfach nicht in meinen Kopf rein, habe ihr vielleicht eine idee was ich machen könnte?:gruebel:
 

missie85

Senior-Mitglied
Registriert
22.06.2004
Beiträge
113
Alter
35
Beruf
Gesundheits- & Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Intensivmedizin
hallo kleinemaus

also das mit der niere...was ist daran nicht klar???

Diese ganzen Vedauungsvorgänge kann ich dir in jedem Fall erklären...wurstle mich ja selber gerade durch, weil bei uns genau das gleiche abgeht...

vielleicht kann ich dir ja helfen wenn du magst?:flowerpower:

Gruß missie85
 
Registriert
06.09.2004
Beiträge
22
Alter
36
Beruf
Azubi Krankenschwester
Hallo Missie

die Niere: Das Nephron der Tubulusapparat, (distaler und proximaler Tubulus???) und die glomeruläre Filtrationsrate????? verstehe ich nicht!!!

Der Verdauungstrakt so ist in ordnung, aufbau, funktion/ etc. nur halt die Verdauungs der Kh / Fette/ Eiweiße, wann sie beginnt wo sie aufhört und welche Enzyme sich womit wann und wo vermischen und wann was resorbiert wird.

lg
 

missie85

Senior-Mitglied
Registriert
22.06.2004
Beiträge
113
Alter
35
Beruf
Gesundheits- & Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Intensivmedizin
na der proximale Tubulus ist der am Malpighischen JKörperchen und der distale ist der am Sammelrohr.
wie meinst du das mit der filtrationsrate?

Tja und die verdauung?

Kohlehydrate: Beginn in der Mundhöhle, weiter im Duodenum und Dünndarm

Fette:im Duodenum und Dünndarm

Eiweiße: Magen, Duodenum, Dünndarm

brauchst auch die Enzyme und so weiter?:weissnix:

Liebe grüße
missie85:hippy:
 
Registriert
06.09.2004
Beiträge
22
Alter
36
Beruf
Azubi Krankenschwester
Ähmmm ja die niere raub mir doch noch die restlichen nerven :angryfire:
Wie der Primär und Sekundär Harn gefiltert wird, und wie das so funktioniert :verwirrt:
Zu der Verdauung wäre es nicht schlecht!!!

und danke dir schonmal im vorraus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

missie85

Senior-Mitglied
Registriert
22.06.2004
Beiträge
113
Alter
35
Beruf
Gesundheits- & Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Intensivmedizin
hallo kleinemaus

also der Primärharn = Blutplasma ohne Eiweiße

das Blut wird durch das Kapillarendothel im Glomerulum gepresst, da passen die eiweisse nicht durch. deswegen entsteht also Primärharn.

aber sekundärharn?damit kann ich leider auch nix anfangen.

Verdauung:

Kohlehydrate

Mundhöhle--> Speichelptyalin
spaltet Polysaccharide in Disaccharide
Duodenum --> Pankreasptyalin
spaltet Poly- und Disaccharide in Di- und Monosaccharide
Darmsaft--> Maltase spaltet restliche Disaccharide zu Monosacchariden

Eiweisse

Magen--> Pepsinogen +HCl (Salzsäure) = Pepsin
spaltet Eiweiße in Peptidbruchstücke
Duodenum --> Trypsin + Enterrokinase = Trypsin
spaltet Proteine und Peptidbruchstücke zu Peptidpruchstücken und Aminosäuren
Darmsaft--> Erepsin
spaltet Peptidbruchstücke zu Aminosäuren

Fette

Magen--> Lipase
nur in Säuglingsernährung wichtig
Duodenum --> Pankreaslipase aktiviert durch Gallensäure
Fette zu Glyzerinen und Fettsäuren aufgespalten
Darmsaft --> Lipase
spaltet restliche Fette zu Glyzerin und Fettsäuren

kannst mir ja bitte mal aufschreiben was sekundärharn ist...ist das vielleicht der Tubulusendharn???

Ich hoffe das hilft dir ein bisschen, wenn nicht, kann ich dir das auch noch in tabellarischer Form schicken.

lass dich nicht so stressen mit der lernerei

liebe grüße missie858)
 

Maniac

Poweruser
Registriert
09.12.2002
Beiträge
10.388
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Jo, der Primärharn entsteht im Nierenkörperchern durch Filtration (durch die 3 membranen), dazu noch Filtrtiosndruck und berechnung merken.
Der Sekundärharn ist einfach das, was durch die Vorgänge im Tubulusapparat entsteht.

Wirst wohl nicht drum rum kommen dir das im Buch nochmal durchzulesen ;) Ist nämlich umfangreicher als man so denkt... Schließlich gehört auch die Hormonproduktion dazu, Regulierung Wasserhaushalt, RR, wie die ganzen Vorgänge vom Blut bis Urin funktionieren, Aufbau der Niere usw. ...
 

missie85

Senior-Mitglied
Registriert
22.06.2004
Beiträge
113
Alter
35
Beruf
Gesundheits- & Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Intensivmedizin
hallo kleinemaus

wir haben zwar die harnbereitung detailiert gelernt, aber so sehr dann doch nicht.

muss ich, gott sei dank nicht nochmal durchlesen, weil wir die arbeit schon geschrieben haben.

das heisst, ich kann erst mal ausruhen:boozed:
 

missie85

Senior-Mitglied
Registriert
22.06.2004
Beiträge
113
Alter
35
Beruf
Gesundheits- & Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Intensivmedizin
ich nochmal,

wollte nur berichten, das ich eine EINS geschrieben habe...*jubel*frag mich nicht wie...
aber es scheint wohl alles richtig zu sein was ich aufgeschrieben habe
 

Ute S.

Stammgast
Registriert
15.03.2002
Beiträge
274
Ort
Schweiz
Beruf
dipl. Pflegefachfrau HöFa-1
Funktion
Praxisausbilderin
Herzlichen Glückwunsch zur Eins! :up:
 
Registriert
06.09.2004
Beiträge
22
Alter
36
Beruf
Azubi Krankenschwester
Herzlichen Glückwunsch!!!!


Ich bin morgen erst dran!!! Mal sehen wie es wird, meine Dozentin hat mir / uns gute Hoffnungen gemacht.

Auch wenn ich nicht weiss wie man sich verhalten soll, wenn man eine Frage nicht beantworten kann....
:gruebel:
 

Ramona84

Senior-Mitglied
Registriert
12.04.2005
Beiträge
145
Alter
36
Ort
Düren
Beruf
Krankenschwester
auch von mir Herzlichen Glückwunsch, und viel Glück für das bald kommende Examen...8)
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!