Zwischenprüfung: Thema alte Menschen!

Dieses Thema im Forum "Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe" wurde erstellt von St_Anna_Azubine, 27.10.2007.

  1. St_Anna_Azubine

    Registriert seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben!:wavey:

    Ich bin so ziemlich neu hier und auch ziemlich verzweifelt zugleich!!! Vielleicht könnt ihr mir ja helfen........(bitteeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee)

    ich habe nächste woch Montag meine zwischenprüfung und stehe vor einem großen Rätsel!

    Und zwar: Wodurch sollte die pflegerische Handlung gegenüber dem alten Menschen getragen sein?:-?

    Dazu muss ich sagen , dass ich keine Altenpflege- sondern Gesundheits und Krankenpflegeazubine bin und wir dieses Thema nur angescnitten haben in der Schule!
     
  2. Hauttacker

    Hauttacker Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OP-Fachschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Ich würde Die das Buch "Praxisanleitung und Einarbeitung in der Altenpflege"
    schlütersche ,Christian Lummer 2.aktualisierte Auflage empfehlen.
    Da stehen viele Praxi-Orientierte Beispiele drin.
    Vom Alltag und der Pflege am Patienten. Liebe Grüße
     
  3. Brady

    Brady Gast

    Hallo St_Anna_Azubine,

    das erste was mir dazu einfällt ist Respekt. Das habe ich jetzt nicht aus einem Lehrbuch, sondern es fällt mir so ein. Ob meine Antwort in deinem Lehrplan passt, weiß ich nicht.

    Da ich dem nicht nachempfinden kann, was dieser Mensch
    alles in seinem Leben erlebt hat, wie er zu dem geworden ist, wie er ist.
    Eine Ehrfurcht vor dem Alter zu haben, bedeutet für mich an das Leben zu glauben, Recht und Unrecht unterscheiden zu können.

    Egal, wie schwierig auch dieser alte Mensch ist. Gestehe ihm auch Fehler, oder auch Krisen zu. Denn ich war nicht dabei, kenne die Zeit nicht, in der er gelebt hat, bzw. kann es gar nicht nachempfinden.

    Liebe Grüße Brady
     
  4. Gego

    Gego Poweruser

    Registriert seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Pneumologie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo St_Anna_Azubine!

    Ich denke, daß zunächst mal Verständnis wichtig ist, den Menschen so annehmen, wie er ist.

    Er hat seine Erfahrungen gemacht und wurde durch sein Leben geprägt, ein "umerziehen" wollen ist da fehl am Platz.

    Wenn der alte Mensch auf Verständnis trifft, dann ist er auch leichter bereit selbst Verständnis aufzubringen.

    Mir hat am Anfang meiner Berufslaufbahn geholfen zu überlegen, wie möchte ich behandelt werden, wenn ich alt bin?


    Schönen Gruß, Gego.
     
  5. St_Anna_Azubine

    Registriert seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    vielen lieben dank!!!!!!!:smlove2:
     
  6. auswanderin

    auswanderin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam.Altenpflegerin & kreative Fachkraft für Gerontopsychiatrie, WBL, Praxisanleiterin
    Ort:
    Markt Indersdorf
    Akt. Einsatzbereich:
    behüteter Bereich für an Demenz erkrankte Menschen
    Funktion:
    Wohnbereichsleitung, Praxisanleiterin
    gemeinsame Übernahme von Verantwortung für die Sorge um einen Menschen zum Zweck der Förderung seines Wohlbefindens.... habe ich in Ethik > Menschenwürde und pflegerisches handeln, so gelernt und war bei mir auch Prüfungsrelevant

    grüssle Heidi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zwischenprüfung Thema alte Forum Datum
Zweites Thema für die Zwischenprüfung... Ausbildungsinhalte 24.11.2012
Mündliche Zwischenprüfung - Thema: Haut und Körperpflege Ausbildungsinhalte 23.07.2005
Anatomie in Zwischenprüfung? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 05.04.2015
Praktische Zwischenprüfung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 06.03.2015
Zwischenprüfung: Fachlichkeit und Musterlernplan? Ausbildungsinhalte 08.01.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.