Zwischenprüfung Oktober 2013

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von LiTo88, 14.07.2013.

  1. LiTo88

    LiTo88 Newbie

    Registriert seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle.
    Ich bin neu hier und wollte hier mal um Rat fragen!
    Habe in diesem Jahr, Zwischenprüfung (schriftlich) Tag 1, Tag 2 und Tag 3!
    Arbeite im Städtischen Klinikum Karlsruhe!
    Könnt Ihr mir vielleicht nochmal alle drei Tage, bzw. die Aufgabenstellungen erläutern?
    Vor allem Aufgabe C und D!


    Kurze Frage? Sind die Aufgabenstellungen überall gleich? Also A, B, C und D?7


    Grüße

    Tobias

    Wenn was unklar sein sollte, dann setze ich Beispiele rein!
     
  2. NOVA27

    NOVA27 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Funktion:
    Dipl. Pflegefachfrau
    Hallo Tobias,

    was ist dir denn nicht genau klar? Schreibt Ihr einen Tag oder alle drei Tage für die Zwischenprüfung? Wir hatten letztes Jahr nur einen (Tag 2) geschrieben und das in 3 anstatt 2 Std.

    Erst mal vorweg, Änderungen ab Jan 2014 Examen:
    * Es werden nicht mehr die einzelnen Teile doppelt bewertet werden. Also am Tag 1 A-Teil, Tag 2 B/C, Tag 3 D
    * Im D-Teil muss am Tag 3 keine Pflegewissenschaft mehr gefunden werden sondern zwei Bezugswissenschaften.

    Tag 1
    Es geht um die Erhebung des IST-Zustands. Du musst durch geeignete Assessmentinstrumente den IST-Zustand des Pat heraus finden.
    Tools dabei sind z.B. Erhebung des Sturzrisiko, Schmerzerhebung, Trinkprotokoll, Ausscheidungsbilanz etc.

    Tag 2
    Planung der Maßnahmen ist der Schwerpunkt

    Tag 3
    Vogelperspektive. Eher aus der Sicht der Stationsleitung/Managament muss der Fall gesehen und evaluiert werden.

    Jeder Teil muss Fallbezogen sein. Am besten ist es den Fall schon im A-Teil mit etwas aufzuziehen und dies bis D durchzuzuziehen.
    Beispiel:
    Tag 1: Erikson. Im A-Teil erklärste in welcher Entwicklungsstufe der Patient sich befinden (Pat ist bis 30 Jahren) und im D-Teil erklärste die Stuffe ausführlich am den bestimmten Patienten bezogen und die restlichen Stufen nur kurz. Ist Bezugswissenschaft.
    Als Pflegewissenschaft eignet sich Roopers, Juchli, je nach Fall Orem. Im A-Teil damit anfangen und bis D durchziehen.

    Tag 2 kannst du oft im C-Teil Beratung und/oder Gesprächsführung nach Rogers anfangen. Im D-Teil kannst du dann den Beratungsprozess erklären (am besten mit deinem prüfenden Lehrer besprechen ob er ihn als Bezugs- und als Pflegewissenschaft durchgehen läßt. Er ist eigentlich BW, aber z.B. hat Warmbrunn ihn in die Pflege geholt). Rogers kannste dann ausführlich als BW erklären.

    Tag 3 eignet sich oft Pflegequalität, PDCA-Zyklus, BTM-Gesetz.


    Es ist ein bisschen schwer dir das näher zu bringen ohne zu wissen was euch bisher beigebracht wurde. Auf jedenfall ist es sehr hilfreich, wenn du dir für jeden Tag ein Gerüst erarbeitest und für den D-Teil eine Handvoll von Möglichkeiten. Klar, Lehrer sagen man soll alles wissen und dann spezifisch auf den Fall aussuchen, aber das ist viel zu viel Stoff.

    Du kannst mir gerne eine pm schreiben, dann können wir ausführlicher drüber reden. Ich schreib diese Woche Examen und hab mir die letzten Monate sehr viel erarbeitet.

    Grüßle
     
  3. NOVA27

    NOVA27 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Funktion:
    Dipl. Pflegefachfrau
  4. LiTo88

    LiTo88 Newbie

    Registriert seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vor lauter lernen bin ich so durcheinander das ich die drei Tagen nicht mehr auf die Reihe bringe!

    Hat jemand für alle drei Tage ein Muster plus Lösung im Angebot?

    Einfach vielleicht nochmal genau vielleicht mit Beispielen a bis d erklären??

    Danke
     
  5. NOVA27

    NOVA27 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Funktion:
    Dipl. Pflegefachfrau
    Es geht dir um das Schriftliche oder? Wenn du magst, schick mir deine email addy hier als pm, dann kann ich dir einiges schicken. Hab im Juli meine Abschlussprüfungen gemacht. Wenn du magst und Zeit hast, können wir auch jetzt gerne skypen (schreiben) und ich beantworte dir deine Fragen direkt :-)
     
  6. LiTo88

    LiTo88 Newbie

    Registriert seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wie sende ich eine pm
     
  7. NOVA27

    NOVA27 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Funktion:
    Dipl. Pflegefachfrau
    Meinen Namen links anklicken und "Private Nachricht" ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zwischenprüfung Oktober 2013 Forum Datum
Anatomie in Zwischenprüfung? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 05.04.2015
Praktische Zwischenprüfung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 06.03.2015
Zwischenprüfung: Fachlichkeit und Musterlernplan? Ausbildungsinhalte 08.01.2015
Durchhänger und Zwischenprüfung Ausbildungsinhalte 07.11.2013
Erstes Ausbildungsjahr und Zwischenprüfungen? Ausbildungsinhalte 19.08.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.