Zwangspausen im ambulanten Dienst?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Tinchen-68, 04.04.2008.

  1. Tinchen-68

    Tinchen-68 Newbie

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Hallöchen...

    ich habe folgendes Problem und hätte gerne eure Erfahrungen und Meinungen dazu gelesen:
    ich arbeite seit langem ( etwa 7 Jahre) im amb. Pflegedienst...nun haben sich innerhalb der Spätdiensttour ziemliche Lücken aufgetan...z.B. fang ich um ca. 15 Uhr im Spätdienst beim ersten Patienten an, fahre dann soweit nach Plan meine Tour ab und von etwa 17 - 18 Uhr habe ich Zwangspause, weil ich zu den dann folgenden Patienten nicht früher hinfahren darf....
    nachhause fahren lohnt sich für mich nicht....außerdem muß man immer damit rechnen, daß die Chefin anruft und irgendwelche Dinge erledigt werden sollen...ist ja dann im Grunde schon wieder Rufbereitschaft, oder?
    Es ist halt ärgerlich: momentan hab ich fast jeden zweiten Tag Teildienst....zwischen Früh und Spät liegen dann vielleicht etwa drei Stunden...dann arbeite ich wieder bis etwa 17 Uhr um dann wieder ne Stunde Pause zu haben....
    Am Ende des Tages war ich dann praktisch 12 Stunden außer Haus und habe nur effektiv 9 Stunden gearbeitet....
    Ist das bei euch auch so problematisch mit den Versorgungszeiten?
    Darf mir mein Ag meinen kompletten Tag im Grunde so verplanen?

    Liebe Grüße,
    Tinchen :weissnix:
     
  2. BettinaMobil

    BettinaMobil Stammgast

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester Arzthelferin Wundexpertin ICW e.V
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Hallo Tinchen,
    Bin selbst seit 2002 im amb. Pflegedienst. Zwangspausen ergeben auch in meiner Tour. Die bewegen sich so zwischen 30 Min. oder auch mal 60 Min. Das allerdings selten. Diese Zeiten nutze ich gelegentlich zum Wagen reinigen, tanken, schreibe das aber als Arbeitszeit auf. Habe ich den Dienst mit der Pause muß ich jedoch keinen Spätdienst fahren
    LG Bettina
     
  3. Lana86

    Lana86 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Nephrologie
    meine Erfahrung war auch so das ich morgens um 6.30 angefangen habe bis 9.30 dann von 11.30-12.00 und wenn noch spätdienst dazu kam, was sehr oft der Fall war um auf die stunden zu kommen von 17-20uhr... habe aber deshalb den Pflegedienst gewechselt
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zwangspausen ambulanten Dienst Forum Datum
Leitfaden oder Anweisungen für Ausbildung in der ambulanten Pflege? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 06.10.2016
Aufgaben von Pflege in der ambulanten Versorgung Ausbildungsinhalte 16.09.2016
Gesetzliche Grundlage für 12 Stunden schichten in der ambulanten Intensivpflege Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 14.09.2016
Dienstkleidung in der ambulanten Pflege Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 01.08.2016
Tipps und Tricks in der ambulanten Pflege Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 04.07.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.