ZVK vergessen - Patienten entlassen

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von linaninchen, 07.12.2010.

  1. linaninchen

    linaninchen Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine Gesundheits-und Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Gefäß- und Thoraxchirurgie
    Hallo, mein Opa ist heute entlassen worden, lag auf der Lungenstation. nun rief er an und sagte er hat nun noch den ZVK über der linken Brust drin, wie der nun raus kommt. Meine frage wer trägt das Risiko wenn er sich das selber zieht und sich die wunde entzündet? Wer soll die ziehen?soll er zum Hausarzt?
     
  2. angie85

    angie85 Stammgast

    Registriert seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    auf gar keinen fall selber ziehen!
    kann man einen zvk wirklich "vergessen"? vielleicht hat sich das kh was dabei gedacht?

    meine vorgehensweise wäre: opa dazu nochmal genau interviewen und ihn im kh anrufen und nachfragen lassen. oder morgen gleich in die ambulanz des kh fahren.
     
  3. linaninchen

    linaninchen Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine Gesundheits-und Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Gefäß- und Thoraxchirurgie
    Die haben ihn heute holter die polter entlassen, laut opa haben die das letzte mal als er da war auch die flexüle vergessen.

    Was meinst du für den fall das die sich was gedacht haben warum der drin bleiben sollte?
     
  4. angie85

    angie85 Stammgast

    Registriert seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    blöd, dass er nicht gleich bei der entlassung gefragt hat..

    naja ich weiß nicht.. vielleicht haben sie sich was dabei gedacht, vielleicht auch nicht.. keine ahnung.. kann ich ja nicht wissen *g*

    ist aber auch egal. auf gar keinen fall sollte er sich das ding selbst ziehen (und auch du nicht). das kann sehr gefährlich sein.

    er soll einfach gleich mal auf der station anrufen und dort nachfragen. alles andere bringt jetzt nix.
     
  5. linaninchen

    linaninchen Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine Gesundheits-und Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Gefäß- und Thoraxchirurgie
    Okay vielen lieben Dank :-)

    mittlerweile hat opa das selber gemacht :-(
     
  6. Amaryllis87

    Amaryllis87 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Kinderkrankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Kinterintensivpflege
  7. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Es wird sich net um einen ZVK handeln sondern um eine Portkanüle. Bei einer ZVK-Entfernung hätte es intensiv nachgeblutet und dein Opa hätte von alleine einen Doc aufgesucht.
    Trotzdem ist das selbständige Entfernen net der beste Weg gewesen. Warum hat dein Opa eigentlich net gleich bei der Entlassung darauf hingewiesen: hier ist noch was, was raus muss.

    Elisabeth
     
  8. DerStudent

    DerStudent Stammgast

    Registriert seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrpfl. An/Int, Master of Education; Lehrkraft
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Naja, wenn er sich das Teil im Sitzen rauszieht, muss das egtl. nicht unbedingt viel bluten. Ein bisschen draufgedrückt und das wird schon. :-)

    Natürlich sind solche "experimentiellen Selbstentschlauchungen" nicht optimal. Aber wenn jeder Pat. der sich das Teil rauszieht (mit oder ohne Absicht) davon ernstliche Folgen tragen müsste, dann gäbs viele Geschädigten...und ich hab schon so einige ZVKs ungewollt verlustig gehen sehen.

    Vorsicht- ich sage NICHT:

    - dass nie was passieren KANN
    - das nichts Ernsthaftes passieren KANN
    - dass es nicht stark bluten KANN
    - dass man Pat. bedenkenlos mit ZVK entlassen sollte
    - dass ich irgendjemandes Meinung dazu gering schätze oder anzweifle

    DS
     
  9. Feli

    Feli Poweruser

    Registriert seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Autsch! :eek1: So ein ZVK ist doch angenäht und das muss echt weh tun... hab es allerdings auch schon desöfteren gesehen, dass sich Pat. die selbst gezogen haben, ohne Blutbad und so... aber wie DS schon sagt: kann auch anders ausgehen!

    Sag Deinem Opa, er soll noch mal zum Hausarzt gehen, damit der sich wenigstens die Einstichstelle noch mal ansieht.
     
  10. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    In der Inneren nähen sie ja meistens die ZVKs net an, das machen nur die Chirurgen, von daher passts ja, da der Opa ja auf ner Pulmonologie gelegen hat ;)

    Trotzdem: Opa sollte besser die Finger von den Schläuchen lassen :besserwisser:
     
  11. Bully1959

    Bully1959 Poweruser

    Registriert seit:
    25.09.2010
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    hallo

    bei uns im Altenheim haben die auch schon einen Bewohner mit liegendem ZVK entlassen zurück zu uns, erstmal blutet es nicht großartig, wenn ich ihn ziehe, als ehemalige Ambulanzschwester machte mir das natürlich auch nichts aus, aber ansonsten HA, denn das KH ist durchaus in der Lage soetwas schlichtweg zu vergessen

    früher (bis 2008) hab ich öfter gesagt "oh Gott oh Gott die Altenheime"
    heute sage ich "oh Gott Oh Gott die Krankenhäuser"

    wie man sieht gibt es vergessen bzw d.... Leute auf beiden Seiten

    viele Grüsse
    Bully
     
  12. Feli

    Feli Poweruser

    Registriert seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Die Internisten nähen die ZVK`s nicht an?? Darf man das nur mit Pflaster festkleben??
     
  13. german_girl11

    german_girl11 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RN/Gesundheits-u. Krankenpflegerin/Med. Fachangestellte
    Ort:
    Louisiana
    Akt. Einsatzbereich:
    Critical Care Unit
    was heisst darf man ? manche Doc's nähen es halt fest (was auch besser ist) und manche nicht.....steriles Pflaster und einen Steg, so dass bei Zug der ZVK net rausrutscht...

    Barbara
     
  14. aquarius2

    aquarius2 Poweruser

    Registriert seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensiv Studentin (Psychologie)
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Gerätebeauftragte
    Zvk´s können, müssen aber nicht angenäht werden. Warum haben ihn ihn nicht gezogen, wenn der Op ihn scheinbar nicht mehr brauchte (Eintrittsquelle für Erreger) oder hat er eine Flasche Periplasmal mitbekommen???
     
  15. linaninchen

    linaninchen Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine Gesundheits-und Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Gefäß- und Thoraxchirurgie
    Hallo ihr lieben, ich hab opa heut zum Hausarzt geschickt eben damit der sich das anschaut, gott sei dank ist da nix dick oder hat doll geblutet, aber der arzt sagte auch das nächste mal zum arzt, nicht selber machen und mein opa ist halt manchmal bisschen neben der rolle, deswegen hat er bestimmt bei der entlassung nicht dran gedacht ;)

    und ja der war angenäht, haben die älteren weniger schmerzempfinden? autsch wenn ich nur dran denke, der ist doch verknotet.
     
  16. indy J

    indy J Poweruser

    Registriert seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Krankenpfleger, Student
    Ort:
    Heiligenroth
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    stellv. Abteilungsleitung Intensiv/Anästhesie/Aufwachraum
    Hallo

    Manche Leute sind da vielleicht härter im Nehmen. Ein Zwicken wirds wahrscheinlich schon gewesen sein, aber scheint deinen Opa nicht großartig gejuckt zu haben :-)

    Einen vergessenen ZVK find ich aber schon übel. Ein Marcumar-Patient kann durchaus mal eine ganze Weile bluten, und dann wirds schnell unangenehm.
     
  17. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wenn es sich wirklich um einen ZVK handelt muss sicher gestellt werden, dass dein Opa ihn wirklich komplett entfernt hat. Das Corpus delikti wird sicher dem Hausarzt vorgelegt worden sein.

    Elisabeth
     
  18. olynthchen

    olynthchen Stammgast

    Registriert seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Ja genau Elisabeth,

    weil der Opa so glücklich darüber war, daß er seinen ZVK mit nach Hause nehmen durfte, ihn sich auch noch selbst gezogen hat, war bestimmt sein erster Gedanke - den zeige ich dem Hausarzt.

    Und Linaninchen?
    Hat Dein Opa das Ding zum Hausarzt getragen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - vergessen Patienten entlassen Forum Datum
Instrument im Patienten vergessen - Qualitätsmanagement OP-Pflege 12.10.2008
Pille vergessen - Frage zur weiteren Einnahme Talk, Talk, Talk 18.12.2014
Das Datum beim Anschreiben vergessen, zu dem ich mich zur Ausbildung bewerben möchte Ausbildungsvoraussetzungen 27.08.2013
Pyjama vergessen - was tun? Eine Idee bittet um Bewertung... Fachliches zu Pflegetätigkeiten 15.06.2012
Wider das Vergessen... Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 04.02.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.