ZVD mit oder ohne PEEP?

Rübezahl

Junior-Mitglied
Registriert
18.05.2005
Beiträge
42
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Dialyse
Funktion
Dialyseschwester, Quali-Sicherung
Hallo!

Wie ist das bei euch üblich?

Beeinflusst der PEEP die ZVD-Messung wirklich so dermaßen dass man den jeweiligen PEEP abziehen kann?
Und wie wird das begründet?

Gruß, Rübezahl.
 

Dirk Jahnke

Poweruser
Registriert
30.10.2002
Beiträge
496
Ort
Oldenburg
Beruf
Fachkrankenpfleger A/I, Atmungstherapeut (DGP)
Akt. Einsatzbereich
internistische Intensivpflege
Moin Rübezahl

Das alte Thema :-)

Habe letztens mal nach solch einer Diskusion den Test gemacht.
Beatmung mit 12 PEEP

Relativ steife Lunge mit Compliance um 40.

Peep unter Beatmung 11 , mit PEEP 0 und exspirations hold ZVD 9.

Ohne exspirations hold wäre der ZVD sicher noch 1-2 mmHG höher.

Anderer Patient - Comliance 90 deutlich grössere Abweichung.

Was sagt einem das.

Einfach den PEEP abzuziehen ist genauso "ungenau" wie es nicht zu tun.

Also mein Fazit. Peep wird nicht abgezogen. ZVD als Verlaufparameter. ZVD in Kombination mit anderen Parametern zur Volumensteuerung.

Andere Parameter sind dabei nicht unbedingt ein HZV oder Picco sondern auch der gesamte klinische Eindruck sonstige Vitaparameter bzw. ein wenig technischer die undulierende RR Kurve bei niedrigem ZVD.

Tschau
Dirk Jahnke
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!