Zuzahlungen Gesundheitswesen

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Elisabeth Dinse, 27.06.2009.

  1. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Hallo @all

    ich habe diesmal eine Anfrage in eigener Sache. Ich habe dieses Jahr schon ausgiebig die Leistungen des Gesundheitswesens genutzt. Jetzt steht eine AHB an. Wieviel muss ich da zuzahlen?

    1. KH-Aufenthalt- Krankheit A: 6 Wochen
    2. KH-Aufenthalt- Krankheit B: 9 Tage
    geplante AHB: 4 Wochen

    Im Brief der REHA- Klinik wird nun auf die Zuzahlungsverpflichtung hingewiesen. Das verunsichert mich ein bischen. Ich bin davon ausgegangen, dass der 1. KH- Aufenthalt bereits alles abdeckt. Liege ich da richtig mit meiner Vermutung?

    Elisabeth
     
  2. Nomis

    Nomis Stammgast

    Registriert seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpfleger, RettAss iP
    Akt. Einsatzbereich:
    anästhesiologische Intensivstation; Rettungsdienst (ehrenamtl.)
    Du musst maximal für 28 Kalendertage zahlen, hast Du also schon überschritten. Hast Du für Krhsaufenthalt B auch gezahlt?
    Übrigens: Wenn die BG der Kostenträger ist, muss man grundsätzlich nichts zuzahlen.


    bestens & gute Besserung, S.
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Nein.
    War leider nicht "berufskrank".

    Danke für die lieben Wünsche

    Elisabeth
     
  4. sigjun

    sigjun Gast

    Ich vermute, dass dieser Hinweis Standard ist.
    Bei AHB und/oder Rehabilitation werden die 10€ Zuzahlungen zu eventuell bereits geleisteten Zahlen dazu gerechnet.
    Da Du bereits die Höchstzuzahlung vom maximal 280 Euro geleistet hast kommt keine weitere Zahlung in Frage.
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Danke für die beruhigenden Antworten.

    Elisabeth
     
  6. Schwester Persephone

    Registriert seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Nähe Bremen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    PDL
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zuzahlungen Gesundheitswesen Forum Datum
Praxisgebühr / Zuzahlungen Talk, Talk, Talk 27.07.2004
News Annette Widmann-Mauz MdB: Fachkräftemangel im Gesundheitswesen weltweit bekämpfen Pressebereich 22.09.2016
News Hermann Gröhe: Gemeinsam Antibiotika-Resistenzen bekämpfen und Gesundheitswesen weltweit... Pressebereich 13.09.2016
News Bundeskriminalamt warnt : Deutlich mehr Wirtschaftskriminalität im Gesundheitswesen Pressebereich 09.09.2016
Job-Angebot Wir suchen Personal aus dem Gesundheitswesen Stellenangebote 07.06.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.