Zuschläge verspätet ausbezahlt?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von divinoo, 14.10.2013.

  1. divinoo

    divinoo Newbie

    Registriert seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin neu hier und hoffe, dass es dieses Thema noch nicht gab und es somit nicht wiederholt wird.

    Ich habe Ende September mein Examen als Krankenpfleger bestanden und nun im selben Haus auf einer Intensivstation angefangen zu arbeiten. Ich wurde als Schüler bereits Anfang August dort eingearbeitet und hatte in dieser Zeit auch einige Nachtschichten.

    Nach einem Anruf wegen Rückfragen im Personalbüro wurde mir mitgeteilt, dass diese Zuschläge (Nacht, Intensiv), sowie ja eigentlich immer erst minimal 2 Monate später auf dem Gehaltszettel berücksichtigt werden.
    Da ich ja aber zum 1.10. einen neuen Vertrag angetreten habe, werden diese ja ganz anders versteuert und meiner Meinung nach zu meinem Nachteil hin.
    Außerdem stellt sich die Frage ob, sofern ich kündige, diese zwei Monate an Zuschlägen ausgezahlt bekomme? Ich wage es zu bezweifeln?

    Ich danke im Voraus für die Hilfe!
     
  2. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    Selbstverständlich bekommst die Zuschläge auch ausbezahlt, Du hast sie ja bereits erbracht.
    Wenn sich Deine Bankverbindungsdaten nicht geändert hat bekommst sie (wie die sonstigen Bezüge) überwiesen.
    Bei uns hinken sie 1 Monat hinterher. Tw. kommen noch Gehaltszettel von Kollegen die schon ewig nimmer da sind, z.B. Mütter im Erziehungsurlaub, ehem. Bufdi, da flattert immer wieder was rein. Ist jemand nicht im Haus tätig, wandert der Gehaltszettel zurück in die Gehaltsstelle und sie wird via Postweg zugestellt. Bis dahin ist das Geld aber schon längst auf dem Konto.
    Kannst aber auch in der Gehaltstelle mal anrufen und selbst nachfragen für Details?
     
  3. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Versteuert werden die immer noch genauso wie als Schüler- nur mit dem Unterschied, dass Du die Progression jetzt deutlicher bemerkst! Das geht Dir übrigens jetzt mit jeder Lohnrunde so: mehr Brutto bedeutet auch, dass Du prozentual mehr Lohnsteuern zahlen musst.
     
  4. hypurg

    hypurg Poweruser

    Registriert seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Funktion:
    PDL
    Meines Wissens sind gar nicht alle Zuschläge sozialversicherungspflichtig und damit die Abzüge beim Azubigehalt nicht der Rede wert. Da müßte man jetzt das EStG kennen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zuschläge verspätet ausbezahlt Forum Datum
Job-Angebot 450-€-Job in der Pflege, viele steuerfreie Zuschläge Stellenangebote 22.02.2016
Job-Angebot Unbefristeter Arbeitsvertrag / 18 EUR/Std. + Zuschläge / eigener Dienstwagen Stellenangebote 15.09.2015
Zuschläge während der Weiterbildung?! Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 13.06.2015
Zulagen und Höhe der Wochenendzuschläge? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 04.02.2015
Job-Angebot WBL - Gehalt ca. 3200,.- zzgl: Bonus,viele weitere Zuschläge Raum Frankfurt am Main Stellenangebote 28.09.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.