Zusammenschluss der Foren, der Gewerkschaften

Dieses Thema im Forum "Diskussionen zur Berufspolitik" wurde erstellt von band1, 24.05.2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. band1

    band1 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.05.2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo Leute, wie währs mal mit einem konstruktiven Zusammenschluss der Pflegeforen?? Vielleicht finden sich so eher "Aktive", die zusammen etwas positives bewirken können??? Ich bin bei Pflegeleidenschaft seit ca. 4 Jahren Mitglied, hab mir dort viel, viel mehr Besserungen erwünscht, aber leider scheiterts an den Entfernungen, der Lethargie, den Schichtdiensten, der Kohle usw. Dort währen auch schon 20 000 Mitglieder, dann noch hier die Mitglieder ca. 37 000....dann währen wir schon mal fast an die 60 000. Genauso mit den Gewerkschaften Verdi und co. würden die sich zusammenschließen währen wir über 100 000 Pflegekräfte und könnten so eventuell mal mehr erreichen.
     
  2. band1

    band1 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.05.2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo, leider vor kurzem erfahren, dass Pflegeleidenschaft seine/ihre Tätigkeit einstellt. Schade, habe mir viel erhofft. Viele nette und gleichgesinnte Leute kennengelernt, die etwas zum Positiven ändern wollen und ihren Beruf lieben, mit seinen guten wie auch seinen schlechten Seiten.
     
  3. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Mal zum nachdenken: so ein Forum zu betreiben bedeutet, dass viel Menschen unbezahlte Freizeit und Geld in dieses reinstecken...ein Board kann man nur betreiben, wenn man genug Idealisten hat, die jede Woche etliche Stunden unentgeltlich damit verbringen. hat man diese "Manpower" nicht, ist ein moderiertes Forum nicht zu "stemmen" ...ausserdem gibt es etablierte Foren wie unseres :klatschspring:
     
  4. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar
    ... und die Rechnung stimmt nicht, da Du selbst ja auch schon hier wie dort unterwegs warst.
    Die üblichen Verdächtigen tummeln sich nun mal nicht nur auf einem Platz und somit darfst Du nicht großzügig addieren.
     
  5. band1

    band1 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.05.2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Aber 50 000 Foren- Mitglieder würden wir schon zusammen hinkriegen, ich bin hier auch erst seit ein paar Monaten registriert. Ist mir schon klar, dass "Krankenschwester" schon etablierter ist. Jeder "Neueinsteiger" tut sich schwer. Tut mir nur leid, dass es bei "Pflegeleidenschaft" nicht geklappt hat.
     
  6. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Da das andere Forum schliesst, ist die Fortführung der Diskussion hier müssig.

    Ich schliesse daher diesen Thread.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zusammenschluss Foren Gewerkschaften Forum Datum
News Bitkom-Studie: Foren und Blogs zu Gesundheitsthemen sind bei Deutschen beliebt Pressebereich 30.09.2016
Frisch examiniert: Gehalt in der Forensik? Adressen, Vergütung, Sonstiges 17.02.2016
Umstellung auf neue Forensoftware! Wichtige Ankündigungen 20.03.2015
Bewerbung für die forensische Psychiatrie Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 31.08.2013
Nutzen von Pflegeforen Fachliches zu Pflegetätigkeiten 10.08.2013
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.