Zusammenlegung von Stationen!

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Bäumli, 13.05.2004.

  1. Bäumli

    Bäumli Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Also, jetzt wirds kompliziert!!! Fange am Besten mal von vorne an!!! Bei uns im Haus, wurde ein Neubau gebaut!!! Jetzt ist er fertig!!! Es sollte erst die Gyn rüber ziehen, dann die alte Gyn renoviert werden, und die Gyn zieht zurück! Dann sollten die Internisten ( also wir) rüber ziehen, unsere Seite renoviert werden, und dann wird neu aufgeteilt!!!! Geplanter Gyn Umzug im Juni diesen Jahres( in 3 Wo also)!!! Unser Umzug dann frühestens in einem Jahr!!!
    Jetzt kommt es!!!!
    Gestern ruft die PDL zur notfallmässigen Baubesprechung!!! Neues Ergebnis ( Ich fass mich jetzt mal kurz)
    Aus unseren 3 internistischen Stationen mit a 20 Betten, machen sie nun eine 18 Betten kurzlieger Station ( Von Mo- Fr geöffnet) und eine 36 Betten interne Station mit zusätzlich 6 Neurologie Betten!!! In der großen Station wird dann noch unsere Diabetologie irgendwie eingebaut ( Zitat PDL)
    Wir müssen nun bis Ende der Woche ( morgen) eine Liste machen, wo wir denn zukünftig arbeiten wollen!!! Also alle drei Stationen müssen sich nun aufteilen auf die Kurzlieger und die große Station!!!! Ist das soweit verständlich?
    Jetzt kommen meine Fragen:
    1. können die das einfach so mit uns machen???? ( Umzug war für uns in einem Jahr geplant nun in 3 Wochen)

    2. Sie wollen alle Stationen in der 5,5 Tage Wo arbeiten lassen!!! ( Wir und noch eine Station arbeiten aber schon lange in der 5 Tage Woche)

    3. Wenn man auf der Kurzlieger Station arbeitet, hat man zwar jedes WE frei ( klingt ja nett), aber muss auch auf alle Zuschläge verzichten!!!! Ist das so rechtens?

    Also, wir haben schon mit der Mitarbeitervertretung gesprochen, die natürlich voll auf unserer Seite sind, aber noch nichts machen können, da dieser Antrag wohl noch nichtmal offiziell durch's Krankenhausdirektorium ist!!!! Wenn das noch nicht der Fall ist, können die uns überhaupt schon auf die Stationen verteilen?

    Also bei uns herrscht gerade wirklich Panik, und das die Teams auseinander gerissen werden, ist wohl echt das kleinste Problem dabei!!!! Hat jemand von Euch Ahnung? Danke jetzt schon mal für Eure Antworten!!!!!

    Grüssli Bäumli
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Bäumli,
    ich kann die Aufregung verstehen, allerdings wird man auch im Rahmen der gesundheitspolitischen Umstrukturierungen die ein oder andere Entscheidung hinnehmen müssen, denn es geht natürlich im Hintergrund auch ums Geld.... (auch um das für Personal-Vergütung...)

    Zu deinen Fragen:
    Grundsätzlich ja, du hast einen Arbeitsvertrag mit dem Haus, nicht mit deiner Station oder deinem Team. Ihr werdet wenigstens noch gefragt, wenn auch kurzfristig. Zumutbare Arbeitsaufträge musst du erledigen.

    Solche Veränderungen bedürfen der Mitbestimmung der MAV, wende dich daher dorthin.

    Ja ! Zumindestens, wenn du die Zeitzuschläge für Wochenendzeiten (Sa, So ggf. Feiertags) meinst.

    Rein rechtlich gesehen kann die PDL dir deinen Arbeitsort im Betrieb zuweisen. (bekanntestes Beispiel: "Am WoE arbeiten sie auf Station XY)

    Ich würde in Eurer Stelle eng mit der Mitarbeitervertretung kontakt halten.
     
  3. myfairlady

    myfairlady Gesperrt

    Registriert seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bäumli,

    wollte dir mal erzählen wie es bei uns derzeit ist: stationsleitungen müssen zwei stationen führen ( ist noch nicht überall so, aber wird in zukunkt generell so sein), dh um kosten zusparen wird keine neue stationsleitung eingestellt, das muss die leitung der nachbarstation übernehmen. glaube ja nicht dass die begeistert waren.

    bei neueinstellungne wird bereits schon festgelegt, dass jemand 1/2 hier und 1/2 dort arbeiten muss, oder überhaupt springen muss.

    jede station muss sich mit einer anderen zusammentun und zusammenarbeiten bei personalengpässen.

    wir haben jetzt schon viel mehr "ambulante", also Pat., die morgens kommen und abends gehen ( machen einen haufen verwaltung- und organisationsaufwand für uns). es weiß auch keiner, wie so etwas dann im stellenplan berücksichtigt werden soll. ( man wird bald sagen : stellenplan??? was ist das denn??? =ein fremdwort!!!!)

    die pflegefälle werden versucht nach hause oder in die altenheime zu verlagern. ( dafür sorgt ja schon die pflegeversicherung)

    die zukunft wird tatsächlich so aussehen, dass Kliniken nur noch nach Fallpauschalen bezahlt werden, es gibt nur noch minimalversorgung mit kürzest möglichen liegezeiten.

    wir werden die 42 stunden woche wieder kriegen.

    dann wirds die versteuerung der nachtdienstzuschläge geben und die großstadtzulagen werden auch gekappt.

    unterm strich werden wir wesentlich mehr in einem zeitabschnitt arbeiten.

    also du siehst, es geht nicht nur dir so, bäumli.

    du musst dir jeden monat sagen: eigentlich besteht das geld das du bekommst eh schon aus einem riesen sauteuren kredit, für den horrende zinsen bezahlt werden müssen. der staat hat kein geld mehr.

    und der dickste trend ist, der auf uns zu kommt, ist , dass die kliniken fusioniert und privatisiert werden wie es mit der deutschen bahn und der post schon passiert ist.

    alles wird umstrukturiert und neu verteilt mit schlankestem design.

    ach ja : das Team: uns wurde gesagt, das "team" das wird es irgendwann nicht mehr geben.

    schau an was dieses jahr mit den schulen passiert!!! einführung des 8jährigen Gymnasiums, nur aus einsparungsgründen. der staat spart damit ein jahresgehalt von allen lehrern. vom pädagogischen standpunkt ist es , so wie es jetzt läuft völliger humbug.

    oder wissenschaftliches personal: professorenstellen werden gecancelt, sobald einer emeritiert wird, die wiss. mitarbeiter bekommen nur noch kürzeste arbeitverträge, wenn überhaupt, wenn überhaupt, manche bekommen nur ein appel und ein ei.

    also kein honig lecken... bäumli !! kopf hoch !!! :-)
     
  4. Bäumli

    Bäumli Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Dank einem netten Hinweis von Flexi habe ich diesen Beitrag jetzt mal editiert!!!!

    Also nochmal von vorne!!!

    Danke Euch für die Antworten!!!
    Kann jetzt aber schon mal sagen, dass die Lage sich ein wenig entspannt hat, da die MAV wirklich aktiv mitarbeitet, und sich auch von ärztlicher Seite einige beschwerden eingestellt haben!!! Somit wird jetzt alles nochmal überdacht, und wir schauen mal wie es weiter geht!!!! Wenn wir dann wirklich umgezogen sind, oder auch nicht, werde ich nochmal berichten wie es ausgegangen ist!!!!

    Es wird ja nicht alles so heiß gekocht, wie es gegessen wird!!!!

    hoffnungsvolle Grüße

    Bäumli


    @ Flexi: So iss glaub ich besser????
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zusammenlegung Stationen Forum Datum
Zusammenlegung der Ausbildung in der Alten- und Krankenpflege?! Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 19.11.2011
Zusammenlegung der Ausbildung zur Altenpflegerin und Krankenpflegerin? Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 23.02.2009
Akutdialyse: wer darf an- und abschließen auf Intensivstationen? Intensiv- und Anästhesiepflege 03.06.2016
IMC Stationen Fachliches zu Pflegetätigkeiten 12.05.2016
Job-Angebot Bereichsleitung zweier Demenzstationen Stellenangebote 29.03.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.