Zusammenarbeit OP-Anästhesie

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von dmc1973, 10.04.2011.

  1. dmc1973

    dmc1973 Newbie

    Registriert seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger ITS/ANÄ
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS und ANÄ
    Funktion:
    Stationsleitung
    Hallo alle zusammen,
    ich wende mich hier mal an die Profi`s aus dem Bereich:
    ich benötige mal ein paar Tipps oder Links, damit ich etwas finde um o.g. Bereiche zusammenzuführen. Evtl. gibt es jemanden der ein solches Unterfangen schon geleitet oder begleitet hat?? Ist es überhaupt sinnvoll und realisierbar?Wie ist die Zusammenarbeit bei Euch?
    Bin über jeden Vorschlag erfreut und bedanke mich schonmal im vorraus.....

    dmc1973
     
  2. rumpelstilzchen

    Registriert seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologische Observationsstation
    Funktion:
    Fachweiterbildung Intensivpflege & Anästhesie
    Hallo!

    Da sprichst du ein Thema an, dass wohl überall ein Problem ist...
    Ich glaube wichtig ist, sich erstmal einen Überblick zu verschaffen, was die Probleme bei euch sind... Wie wär´s mit einem anonymen Fragebogen???
    Da kann dann jeder rein schreiben, was ihn stört oder wovon die andere Berufsgruppe überzeugt ist, was das Problem ist. :boxen:
    Kannst auch ne Frage mit Wünschen mit rein nehmen...
    Hoffe das war dir eine Hilfe!
    Lg.:cheerlead:
     
  3. dmc1973

    dmc1973 Newbie

    Registriert seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger ITS/ANÄ
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS und ANÄ
    Funktion:
    Stationsleitung
    Vielen Dank für die Antwort. Prinzipiell ist jede Antwort hilfreich, werde erstmal sammeln....:deal:

    dmc1973
     
  4. Hauttacker

    Hauttacker Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OP-Fachschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP
    Funktion:
    Praxisanleiter
  5. dmc1973

    dmc1973 Newbie

    Registriert seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger ITS/ANÄ
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS und ANÄ
    Funktion:
    Stationsleitung
    :lol::lol::lol:
    letzte Woche bestellt, aber zwischen Theorie und Praxis klafft oft ein großes Loch....

    Danke!
     
  6. Hauttacker

    Hauttacker Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OP-Fachschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Was speziell meinst Du denn?
    Es gibt so viel und es hängt auch davon ab, ob es festes Personal gibt oder ob das Personal wie in einer UNI Klinik rotiert.
    Welcher Teilbereich in der speziellen Zusammenarbeit im OP meinst Du denn?
    Das Lagern, das Ein-und Ausschleusen, die OP Vorbereitung im Rahmen der prä operativen Pflegevisite, die Nachbereitung - Vorbereitung nach oder vor der OP???
     
  7. GreenJay

    GreenJay Gast

    also in sachsen gibts wohl 1-2 kliniken, in denen anästhesie und op-funktionsdienst unter einer leitung stehen und so koordiniert werden ...

    wie gut das ist, kann ich aber nicht sagen ...

    scheint aber erste versuche zu geben ;)

    und es gibt weiterbildungen in richtung anästhesie-pflege für otas und op-personal ... sowohl zur übernahme der arbeit, als auch zu unterstützung ...
     
  8. dmc1973

    dmc1973 Newbie

    Registriert seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger ITS/ANÄ
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS und ANÄ
    Funktion:
    Stationsleitung
    @ Hauttacker:
    eigentlich meine ich alles! Hört sich erstmal verwirrend an, aber Situation ist so:
    es geht um 6 OP Sääle, das Personal der Anästhesie und des OP arbeiten alle für sich, d.h. Unterstützung für den jeweils anderen gibt es nur auf freiwilliger Basis. Als Leitung ist es schon komisch zu sehen das z.B. die Anästhesiekraft während der Op 3-7x zum Kaffee geschickt wird und den Rest der Zeit neben dem Arzt sitzt und in der Zeit der Op-Springer nicht die Möglichkeit hat zur Toilette zugehen( nicht soooo unrealistisch).:beten:
    Also, es geht mir darum aus den Schnittstellen( z.B.: Einschleusen und Ausschleusen ) Nahtstellen zumachen..also für eine Vereinfachung des Ablaufs zu sorgen.Rotation gibt es bis jetzt noch nicht, habe ich aber in dem Bereich Intensiv und Anästhesie schon eingeführt, klappt auch fantastisch.......
    Aber ausser Lagern muss es doch noch mehr Möglichkeiten einer interdisziplinären Zusammenarbeit geben.

    @ Greenjay:
    so wird wohl die Zukunft aussehen, einer für alles ....

    Vielen Dank euch beiden schonmal für die Antworten...


    dmc1973
     
  9. Mayo-Hegar

    Mayo-Hegar Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    D

    Also das bezweifle ich ja mal stark. Du meinst, zukünftig könnte es sein, dass ich eine OP instrumentiere und die andere einleite usw.?
    Warum nicht gleich noch auf der Inneren arbeiten, zwischendurch als Hebamme fungieren oder im Labor ein paar Blutproben ausarbeiten?

    Multitaskingfähigkeit ist ja erstrebenswert, aber manchmal ist weniger wohl mehr! Vor allem, wenn es eh schon Jahre braucht, um in einem Fachgebiet wie OP oder Anästhesie fit zu sein.

    Neee, also da gehe ich nicht mit!
     
  10. GreenJay

    GreenJay Gast

    also keine mischung aus ata / ota / kp + fwb op ...

    das geht einfach nicht ...

    die weiterbildungen dienen eher dazu, dass mal ein feier op-ler nen einfachen an-posten bei nem ausfall halten könnte, bis qual. personal da ist oder so ...

    viel mehr denke ichd an ein besseres zusammenspiel und die verbesserung des klimas zwischen beiden einheiten ... :klatschspring:
     
  11. ZNA-Öse

    ZNA-Öse Poweruser

    Registriert seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KS / SL ZNA
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Funktion:
    Stationsschwester
    Hallo zusammen,
    also bei uns,das muß ich leider so sagen,sind sich OP und Anästhesie Spinnefeind :cry1:.
    Das geht bei den Doc's los,weil sich die Anästhesisten für was Besseres halten,ohne sie könnten die Chirurgen ja rein gar nix.
    Naja und das Pflegepersonal macht da natürlich mit und kosten die Vorteile richtig aus,wenn sich z.B. Anästhesist und Schwester beim Kaffee und Rauchen gegenseitig abwechseln während die am Tisch oder der Springer nicht mal auf's Klo kommen. Is schon manchmal übel,was man da so mitkriegt!
     
  12. dmc1973

    dmc1973 Newbie

    Registriert seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger ITS/ANÄ
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS und ANÄ
    Funktion:
    Stationsleitung
    Hey Leute, nicht falsch verstehen.
    Es gibt nicht umsonst spezielle Fachweiterbildungen. Ich meine einfach das die Zusammenarbeit auf breiter Basis forciert werden wird, keiner wird in Zukunft mehr sagen können : Ich schleuse den Patienten nicht ein, das ist dein Job!!!
    oder : ich brauch mal 5-0´er Faden: Antwort: kleinen Augenblick bitte, der Springer ist gleich wieder da....
    Ist zwar selten geworden, aber kommt noch vor!
    Natürlich wird kein Anästhesiepfleger/schwester eine OP assistieren können oder eine OP-Kraft eine fieberoptische Wachintubation oder sonstiges leisten können.
    @ZNA-Öse: das ist genau der Punkt den es zu überwinden gilt, aber wie bekommt man die Leute dahin? In einem kleinen Haus wie bei uns kann über Arbeitsplatzerhaltung und Standortsicherung gehen, aber in einem Haus welches gut dasteht?? Und natürlich gehen die Ärzt mit "gutem Beispiel" voran, der Fisch fängt am Kopf an zu stinken....

    Fazit: keine Fachrichtung ist austauschbar, aber es müssen alle näher zusammen rücken.....

    dmc1973
     
  13. ZNA-Öse

    ZNA-Öse Poweruser

    Registriert seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KS / SL ZNA
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Funktion:
    Stationsschwester
    Hallo dmc1973,
    nun,man bräuchte nur mal die Kollegen der beiden Fachrichtungen zu gemeinsamen WBs schicken,gibt schleißlich genug,was sie gemeinsam angeht.
    Wäre ein erster Schritt.
    Bei den Doc's anzufangen,ginge,glaube ich,nicht,denn diese werden sich kaum was zum Benehmen in "geschlossener" Gesellschaft sagen lassen und tun sich auch viel leichter damit,woanders hinzugehen,wie ne PK.
    Alles in Allem ne reichlich verzwickte und unnötige Kiste,aber schlecht zu überwachen,da OP und Anästhesie so schöne geschlossene Systeme ohne Fremdeinblick sind.
     
  14. xarax

    xarax Gast

    Hallo GreenJay,

    "und es gibt weiterbildungen in richtung anästhesie-pflege für otas und op-personal ... sowohl zur übernahme der arbeit, als auch zu unterstützung ..."

    kannst du mir näher über die Weiterbildung erzälen. Und vor allem wo kann man die machen? Oder weiss irgendjemand darüber Bescheid?

    Danke xarax
     
  15. Op Hase

    Op Hase Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Akt. Einsatzbereich:
    Op
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo zusammen!
    Ich glaube, ich weiss um was es geht. Es geht um zusammen ARBEIT, und nicht um Ausbildung. In dem Haus wo ich arbeite, wir hatten vor Jahren ein Projekt gestartet, in dem wir in den andere Abteilung gearbeitet haben. Dass heisst das eine AN- Pflegekraft ist zu OP übergegangen und umgekehrt. Es hat super geklappt. Man kriegt eine andere Einsicht was die andere machen. Zur Zeit kann es leider nicht mehr laufen (Personal Mangel). Trotzdem, ich finde es ist eine prima Idee. Vielleicht bringt euch das weiter.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zusammenarbeit Anästhesie Forum Datum
Zusammenarbeit OP- und Anästhesie-Pflege OP-Pflege 21.05.2009
News Gröhe: Enge Zusammenarbeit zum Wohle der Patienten fortsetzen Pressebereich 14.06.2016
Zusammenarbeit mit der Polizei - Fahndungen/Beschlusstransporte Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 03.10.2015
Praxisbericht über interdisziplinäre Zusammenarbeit Ausbildungsinhalte 17.10.2013
Stimmt es, dass ver.di mit dem Arbeitgeberverband bpa gegen Pflegeinteressen zusammenarbeitet? Diskussionen zur Berufspolitik 27.04.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.