Zusätzliche Betreuungskräfte in der ambulanten Pflege

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von Patmuc, 08.07.2009.

  1. Patmuc

    Patmuc Stammgast

    Registriert seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo

    Ich hätte da mal eine Frage ins Forum. Habe leider bisher noch keinen passenden Artikel gefunden.

    Wie ist das eigentlich mit den zusätzlichen Betreuungskräften nach § 45 b in der ambulanten Pflege. Werden diese schon flächendeckend eingesetzt ?
    Wer hat schon Erfahrungen damit gemacht und was machen diese zusätzlichen Betreuuer ?

    Freue mich auf reichliche Antworten.

    Gruß
     
  2. Schwester Persephone

    Registriert seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Nähe Bremen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    PDL
    Hmm, die Frage ist ein Rundumschlag, den ich so ausführlich, wie man müsste und könnte, jetzt nicht beantworten will. Die Kurzversion:

    Wenn ein ambulanter PD diese Leistungen erbringen möchte, muss er i.d.R. den entsprechenden Stellen ein Konzept vorlegen (wo und wer darüber entscheidet, ist auf Landesebene geregelt).

    In diesem Konzept sollte dann z.B. stehen, wie, wann und von wem die Leistung erbracht wird, wie man die Qualität sicherstellen möchte, wie, wo und was dokumentiert wird, usw.
    Wenn man Nicht-Fachkräfte einsetzt, muss man auch Aussagen dazu machen, wie man diese aus/fortbildet; z.B. das hauseigene Schulungskonzept beilegen. Für Fachkräfte ist das natürlich etwas einfacher - prospektive fortbildungsplanung, Fallbesprechungen o.ä. sollte reichen. Wichtig ist die Abgrenzung von der Grundpflege; auch hierzu sollte man Aussagen machen. Zuguterletzt gehört dann noch ein Leistungskatalog nebst Preisen dazu.

    Ich kenne Pflegedienste mit Gruppenangeboten, mit Einzelangeboten oder auch mit beidem.
    Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass es Jahre dauert, ehe man einen festen Stamm an Leistungsnehmern hat - die zusätzlichen Betreuungsleistungen gibt es ja schon seit 2002 (meine ich, bin jetzt nicht 100% sicher) und werden wahrlich nicht von jedem, dem sie zustehen, in Anspruch genommen (auch nicht in der Tagespflege o.ä.).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zusätzliche Betreuungskräfte ambulanten Forum Datum
News Pflege-Mindestlohn gilt auch für zusätzliche Betreuungskräfte Pressebereich 30.09.2015
Eure Meinung/Erfahrung: die Aufgaben für die zusätzlichen Betreuungskräfte nach 87b (Demenz) Millieugestaltung in der Altenpflege 04.04.2013
News Paritätischer fordert 30.000 zusätzliche Pflegekräfte Pressebereich 13.11.2015
News Pflege braucht 350.000 zusätzliche Kräfte bis 2030 Pressebereich 02.06.2015
Job-Angebot Zusätzliche Betreuungskraft nach § 87b SGB XI m/w in Voll- oder Teilzeit in Ulm gesucht Stellenangebote 30.12.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.