Zum Vebrauch bestimmte Pflegehilfsmittel

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von eiseule, 20.01.2008.

  1. eiseule

    eiseule Stammgast

    Registriert seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,
    hätte gern gewußt wie dies in euren Pflegediensten gehandhabt wird.
    Habe eine Diskussion mit der Kasse, die behauptet, daß Handschuhe und Pinzetten grundsätzlich vom Pflegedienst zu stellen sind. Dies wäre im Preis, den die Kassen für Behandlungspflege bezahlen, bzw. im Preis der Grundpflege inbegriffen.
     
  2. schwäbin

    schwäbin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.12.2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    Funktion:
    Wundexperte, Palliativ care, algesiolog. Fachassistenz.
    Hallo eiseule
    also bei uns werden Handschuhe für's Personal gestellt. Handschuhbedarf für Angehörige oder privat noch an der Pflege beteiligte muss vom Patient besorgt werden. (kann ja mit dem Pflegezuschuss abgerechnet werden)
    Pinzetten und Scheren werden von uns gestellt - es sei denn die Wunde ist infektiös oder man braucht wirklich bei jedem VW eine neue (ja, ja ich weiß eigentlich sollte immer nur steriles Besteck verwendet werden. Aber das ist Wunschdenken bei uns :down:) dann versuchen wir vom Arzt Einmalpinzetten verordnet zu bekommen - was leider nicht immer klappt. (ich hab manchmal das Gefühl am meisten Chancen hat da immer ein Wundberater)
    die schwäbin
     
  3. eiseule

    eiseule Stammgast

    Registriert seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Schwäbin, wir haben auch alle Handschuhe im Pflegekoffer, die Frage ist aber, ob die Krankenkasse recht hat, daß die Handschuhe, die beim Patienten liegen nicht von uns benutzt werden dürfen. Wir haben bei zu verrichtenden Tätigkeiten wie z.B. Stomaversorgung unsere Handschuhe zu benutzen, da dies im Preis der Leistungsmodule enthalten ist.
     
  4. schwäbin

    schwäbin Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.12.2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    Funktion:
    Wundexperte, Palliativ care, algesiolog. Fachassistenz.
    hallo eiseule
    Ich denke die Kasse hat recht (zumindest bei den Handschuhen)
    Wir nehmen eigentlich immer einen Karton voll mit zum Patienten und lassen diesen dort. Wenn er leer ist wird er eben durch einen vollen ersetzt. Die Handschuhe sind aber nur für unseren Gebrauch bei BP oder Pflege.
    (Also insoweit für genau die Dinge die die Kasse meint.)
    Oft haben dann die Angehörigen noch ihren eigenen Karton irgendwo stehen wenn sie z.B. zum Urinbeutel leeren Handschuhe brauchen.
    Zu den Pinzetten fällt mir grad ein, dass auf einer FB letztes Jahr einige Pflegedienste erzählt haben, dass sie keine Pinzetten oder Scheren mehr stellen sondern nur noch Einmalmaterial benutzen. Und zwar in erster Linie aus Hygienischen und in zweiter auch aus finanziellen Gründen.
    Bei der FB hat ein Hygienefachmensch erklärt, welche Richtlinien das RKI für Sterilgut hat - und wie man das in einer Ambulanten Station die selbst Sterilisiert handhaben müsste - da kann ich nur sagen: vieeel zu teuer.
    Die bessere Alternative die er nannte: eine Kooperation mit einem KH das dann Fremdsterilisiert. Fand ich gar nicht schlecht.
    die schwäbin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vebrauch bestimmte Pflegehilfsmittel Forum Datum
Umgang mit gebrauchtem Vebrauchsmaterial Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 06.07.2005
Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 23.05.2016
News Laumann: Pflegekräfte sollen bestimmte Hilfsmittel verordnen dürfen Pressebereich 26.01.2016
Pflegekräfte zu Top-Konditionen bei selbstbestimmter Zeiteinteilung Berlin gesucht Stellenangebote 12.06.2012
Suche Ein bestimmtes Buch vom Klinikalltag in Amerika Literatur und Lehrbücher 08.01.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.