Zulagen?

Steffi1984

Poweruser
Registriert
03.01.2006
Beiträge
622
Alter
36
Ort
Regensburg
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
Hi,

meint ihr, das in den öffentlichen Häusern demnächst die Zulagen gestrichen werden?Kann mir das garnicht vorstellen, das würd ja wirklcih nicht mehr viel übrig bleiben vom Lohn
 
P

Piratte

Gast
Ich hab mal gehört, dass Schüler die im Bereich des TVÖD gar nimmer
bekommen, stimmt das?
 

Hasilein

Newbie
Registriert
29.05.2006
Beiträge
5
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Hallo!!!!

Als Schüler weiß ich das zwar nicht was man bekommt. Aber als Schwester bekommt man nach dem BAT mehr als nach dem TVÖD aber es macht keinen großen Unterschied.

Liebe Grüße
 

Patmuc

Stammgast
Registriert
06.04.2006
Beiträge
229
Alter
41
Ort
München
Hallo
Wir stecken in den Kürzungen ja schon voll drin. Was gab es vor drei oder vier Jahren noch alles.....
Dass Sonn- und Feiertagszulagen gekürzt werden sollen, kann ich mir nicht vorstellen, da diese gesetzlich geregelt sind.
Aber wenn man so hört, dass die NOCH-STEUERFREIEN Zuschläge versteuert werden sollen, reicht das doch schon.
In München wird weiterhin diskutiert, wie lange die Ballungsraumzulage noch bezahlt wird. Wohl auch nicht mehr lange. Ostersonntag und Pfingstsonntag gelten nicht mehr als Feiertage. Nur noch normale Sonntage. Da spart ein großes Unternehmen mit 1500 MA schon mal schnell 20.000 Euro nur an 10 % weniger Zulage.

Zusammenfassend: Mehr wird es bestimmt nicht !

Wie das mit Schülern genau ist, weiß ich nicht.

Patrick
 
U

UlrichFürst

Gast
Hasilein schrieb:
Als Schüler weiß ich das zwar nicht was man bekommt. Aber als Schwester bekommt man nach dem BAT mehr als nach dem TVÖD aber es macht keinen großen Unterschied.
Die Zeitzuschläge (Sa, So, Feiertag) wurden halbiert...

Ulrich
 

Hasilein

Newbie
Registriert
29.05.2006
Beiträge
5
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
UlrichFürst schrieb:
Die Zeitzuschläge (Sa, So, Feiertag) wurden halbiert...

Ulrich

Verdine nicht viel weniger als vorher habe erst nach dem BAT + psychiatriezulage gearbeitet und jetzt nach dem TVÖD Ohne psych zulage ich merk da keinen großen Unterschied.

Liebe Grüße
 
U

UlrichFürst

Gast
Hasilein schrieb:
Verdine nicht viel weniger als vorher
Ist schon klar, weil die Zulage von 1,25 € auf 0,65 € (bitte nicht auf den Cent genau festlegen, bin jetzt zu faul nachzuschlagen) gekürzt wurde. Die Anwesenheit der Zulagen ist also vorher kaum ins Gewicht gefallen, folglich "stört" auch deren Kürzung nicht ernsthaft...

Ulrich
 

Patmuc

Stammgast
Registriert
06.04.2006
Beiträge
229
Alter
41
Ort
München
Hallo
Für wen soll sich die Zulage gekürzt haben. Für Azubis.

Für examinierte AN und PH nicht. Das sind die gleichen Zeitzuschläge wie auch im BAT. Und da der TVÖD generell gilt auch für Schüler, müßten diese die gleichen Zuschläge haben.

Patrick
 

Ohrolive

Junior-Mitglied
Registriert
26.06.2004
Beiträge
59
Hallöchen,
tja ich bin seit April examiniert und ich bekomme ein Festgehalt und somit keine Zuschläge. Dafür ist das Bruttogehalt etwas höher. Nur der Nachtwachenzuschlag ist mir geblieben...
Lieben Gruß
 

Rosa

Newbie
Registriert
29.07.2006
Beiträge
5
Ort
Frankfurt am Main
Beruf
Krankenschwester
Ohrolive schrieb:
Hallöchen,
ich bekomme ein Festgehalt und somit keine Zuschläge. Dafür ist das Bruttogehalt etwas höher. Nur der Nachtwachenzuschlag ist mir geblieben...
Lieben Gruß

Hi,
Gibt es eigentlich irgendeine allgemein gültige Regelung über Zuschläge in Privatkliniken. D.h. sind sie bei normalem 3 schicht system zu irgendwelchen Zuschlägen verpflichtet, oder kommt es alleine auf den arbeitsvertrag an?

Gruß Rosa
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!