Zukunft der Pflege: Finanziell gesehen

Y

Ying_Yang

Gast
Nicht nur für die Pflege sind das düstere Aussichten. Tja, mein Mann und ich wissen schon, warum wir am 1. August auswandern.
Danke für den Link.
 

Tackler

Newbie
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
16
Ich brings mal auf den Punkt:
mich ärgert es UNHEIMLICH, dass die Pflege nicht im Stand ist, dagegen etwas zu tun. Alle tun einfach so, naja was solls, Hauptsache man hat ja Arbeit, aber zu was für einem Preis ?
Wenn man sich einmal den Tarifvertrag ZUSI anschaut, dann muss man ja denken, wir würden ja TAUSENDE Euros jeden Monat bekommen.

Wie sieht es denn mit der MwSt aus ? 2007 kommen nochmal 3% mehr drauf !
Also, ca. 6% Abzug durch den Arbeitgeber PLUS 3% mehr MwSt = 9% MINUS !

Aber mit dem was Sie geschrieben haben, haben Sie vollkommen Recht, raus aus dem Beruf, bzw. Land, so lange es noch geht. Ich verstehe Sie voll und ganz. Wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Neuanfang !

Gruss
Purus
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!