Zuheilung Loch PEG Bulimie

Chilli66

Newbie
Registriert
13.12.2021
Beiträge
1
Beruf
Pflegehelfer
Akt. Einsatzbereich
Pflegeheim
Funktion
Helfer
Ich bin mit meinem Wissen überfragt. Meine beste Freundin hat Bulimie und dadurch starkes Untergewicht. Ihr wurde eine PEG gelegt, allerdings nach 6 Tagen wieder gezogen, sie hatte tatsächlich viele Probleme und Schmerzen mit der PEG. Heute wurde sie dann gezogen und sie bekam eine Essattacke und erbrechen sich. Ich habe Angst,dass das Loch reißen könnte . Was meint ihr kann da etwas ernsthaftes passieren ? Ich habe ihr schon meine Sorgen mitgeteilt. Wann wäre der Kanal zu ?
 

matras

Bereichsmoderator
Teammitglied
Registriert
12.04.2005
Beiträge
3.083
Ort
heute hier, morgen dort!
Beruf
Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK),
Akt. Einsatzbereich
Hygiene
Funktion
HFK
Wenn die PEG nur 6 Tage lag, ist die Wunde noch nicht granuliert. Keine Sorge die Wunde wird nicht reißen, dazu ist sie zu klein. Müsste nach ca. 6 - 10 Tagen zu sein.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!