Zugangsvoraussetzungen für Fernstudium?

Ina81

Junior-Mitglied
Mitglied seit
01.11.2006
Beiträge
39
Ort
Bayern
Beruf
Krankenschwester
Hallo,

ich habe jetzt eine ganze Weile rum gegoogelt aber ich bin nicht wirklich weiter gekommen für meine persönliche Situation. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen oder Tipps geben...

Ich bin seit 15 Jahren Krankenschwester, kurz nach meiner Ausbildung habe ich meine Kids bekommen und nur nebenher auf 450€ Basis gearbeitet. Nun bin ich seit 6 Jahren in einer Uniklinik auf 50% angestellt. Schulisch habe ich "nur" den Realschulabschluss.
Meine erste Frage wäre nun, kann ich mit diesen Vorraussetzungen ein Studium in Pflegemanagement anstreben?

Da ich weiter arbeiten möchte wäre eine Fernstudium die alternative. Jetzt gibt es so viele Angebote und ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Wie finde ich nun die "richtige" Hochschule für mich? Finanziell sehen sie ja alle irgendwie recht ähnlich aus, oder habt ihr da andere Erfahrungen gemacht?

Ich habe seit letzter Woche die Infounterlagen der APPOLON Hochschule hier liegen, sie macht einen sehr guten Eindruck aber Geld- und Wissenstechnisch hat es mich schon ein wenig umgehauen. Wer hat denn dort ein Fernstudium absolviert? Sind die Präzentstagen immer in Bremen oder haben die noch andere "Ableger"?
Ich selber lebe derzeit in Bayern (in der Nähe von Regensburg), werd aber in 3 Jahre nach Niedersachsen umziehen. Dort hat man mir die Geschäftsführung eines ambulanten Pflegedienstes angeboten und ich möchte jetzt gern die verbleibende Zeit nutzen um mich so gut wie möglich darauf vorzubereiten.

Über Tipps und Infos wäre ich wirklich sehr dankbar!
 

-Ben-

Stammgast
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
348
Ort
Bayern
Beruf
Fachpfleger f. Psychiatrie, Stud. app. Psychologie
Akt. Einsatzbereich
Allgemein-/Akutpsychiatrie
Hallo Ina81,

bei den Zugangsvoraussetzungen kommt es auf das Bundesland an, im dem die Hochschule ihren Sitz hat. Bei einigen genügt bereits eine Ausbildung, damit du fachgebunden studieren kannst, jedoch in der Regel verbunden mit einem Probesemester oder einer Einstiegsprüfung. Solltest du eine mind. 400 stündige Weiterbildung absolviert haben, bist du sog. "Meistern" gleichgestellt und kannst damit in ganz Deutschland - nach Absolvierung eines unkomplizierten Beratungsgespräch (entfällt in Bremen, also Apollon) fachunabhängig direkt studieren. Die Präsenztage bei Apollon finden in Bremen statt, Prüfungen können z.B. in München absolviert werden. Hast du dich mal über die HFH erkundigt? Dort finden Präsenztermine auch in München statt, überhaupt haben die in ganz Deutschland viele Studienzentren.

Ben
 

Ina81

Junior-Mitglied
Mitglied seit
01.11.2006
Beiträge
39
Ort
Bayern
Beruf
Krankenschwester
Hallo Ben,

Eine Weiterbildung habe ich bisher nicht gemacht. Ich hatte gehofft das meine Ausbildung und die Berufserfahrung ausreicht!? Ich werde mich aber mal mit der HFH auseinandersetzen. Vielen Dank für diesen Tipp

LG
 

-Ben-

Stammgast
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
348
Ort
Bayern
Beruf
Fachpfleger f. Psychiatrie, Stud. app. Psychologie
Akt. Einsatzbereich
Allgemein-/Akutpsychiatrie

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!