Zu wenige praktische Stunden in der Kinderkrankenpflege?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Annika87, 16.09.2010.

  1. Annika87

    Annika87 Newbie

    Registriert seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuKK
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Intensivpflege
    Hallo! Meine Frage richtet sich an die Azubis bzw. Examinierten der Kinderkrankenpflege (Examen nach dem neuen Gesetz von 2004).
    Ich würde gerne einmal wissen, auf wieviele praktische Stunden Kinderkrankenpflege ihr so kommt bzw. gekommen seid...oder was so üblich ist..
    Vorgeschrieben sind im Differenzierungsbereich ja mindestens 700h in der Kinderkrankenpflege. Ich finde das ziemlich wenig - das könnte man in weniger als in einem halben Jahr durchziehen! Liegt ihr nur knapp über diesen geforderten 700 Stunden - oder habt ihr deutlich mehr? Ich habe jetzt mal nachgerechnet und komme so auf ca 1000 Stunden - vorausgesetzt ich werde nicht krank und die Einsatzplanung verändert sich nicht.
    Auch wenn es von der Ausbildungsverordnung her passt, ich hab irgendwie das Gefühl, dass der Schwerpunkt doch ziemlich sehr auf der Erwachsenenpflege liegt. Wie geht es euch an den anderen Kinderkrankenpflegeschulen damit? Macht ihr da ähnliche Erfahrungen?
     
  2. Ellabella26

    Ellabella26 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann dir zwar leider nicht viel sagen, aber ich bin kikra-azubi seit 01.08. und bin jetzt schon genervt, weil es sich meiner Meinung nach auch sehr auf die Erwachsenenpflege bezieht-bin jetzt auf der Lungenstation-von daher..

    Heutzutage musst du eben die Eierlegende-Wollmilchsau sein..
     
  3. Annika87

    Annika87 Newbie

    Registriert seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuKK
    Ort:
    Hamburg
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Intensivpflege
    So an sich finde ich es ja ganz gut, einen breit gefächerten Einblick zu bekommen. Aber wenn ich solche "generalisierten" Angebote sehe - und für mich ist die Kinderkrankenpflegeausbildung eher generalisiert als spezifisch für Kinderkrankenpflege ausgerichtet - dann sollten auch weitere Weiterbildungsangebote folgen, die auf das Berufsleben in der Pädiatrie spezieller eingehen. Ich fühle mich jetzt nicht wirklich gut vorbereitet für das Leben nach dem Examen - okay, ich habe auch noch ein halbes Jahr...aber das ist auch nicht mehr allzu lange hin.
     
  4. Evelyna85

    Evelyna85 Newbie

    Registriert seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Also wirklich viel sagen kann ich auch noch nicht. Hab meine Ausbildung zur Kikra erst am 1.9. angefangen. Wir haben jetzt die Pläne bekommen für die ersten vier Praxiseinsätze, und davon ist bei mir nur einer in der Erwachsenenpflege und alles andere Kinder...aber ich weiss ja nicht, wies dann weitergeht?! ...ich fürchte allerdings auch, dass ich einfach nur jetzt am Anfang Glück hab mit den Einsätzen und dann das nächste Jahr komplett in der Erwachsenenpflege verbringen werde....hm..:(
     
  5. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Ich kann mich nicht beschweren, habe den Großteil der praktischen Ausbildung in der Pädiatrie und den ihr verwandten Bereichen verbracht.
     
  6. Ellabella26

    Ellabella26 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Scheint das sehr unterschiedlich zu sein von Schule zu Schule? Ob man mehr oder weniger viel auf der Erwachsenenstation arbeitet?
     
  7. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ja, das kommt sehr darauf an, wieviel Kinderstationen es im Haus gibt. Es müssen bestimmte Stundenanzahlen in Chirurgie, Innere, Psychiatrie etc. erbracht werden. Wenn es keine reinen Kinderstationen in diesem Bereich gibt, müssen die Schüler auf den Erwachsenen-Stationen eingesetzt werden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wenige praktische Stunden Forum Datum
News "AltenpflegePreis 2016": In wenigen Tagen ist Einsendeschluss Pressebereich 06.09.2016
News Altenpflege: Im Osten gibt's bis zu 600 Euro weniger Pressebereich 17.05.2016
News BSG: Kasse darf Klinik weniger bezahlen Pressebereich 13.05.2016
News Ausbildungsniveaus: Weniger soll mehr sein? Pressebereich 24.02.2016
News Weniger Klinikeinweisungen sind möglich Pressebereich 15.02.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.