Zu hoher Anspruch?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Cada, 02.02.2007.

  1. Cada

    Cada Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo ihrs,

    bin gerade total deprimiert habe gerade eine 3 rausbekommen und bin fix und fertig. Ich bin normal eigentlich sehr gut in der Schule 1er und 2er und so. Eine 3 macht mich echt fertig, v.a. wenn andere dann auch noch besser als ich sind. Ich bin sehr perfektionistisch und ich weiß das eine 3 keine schlechte Note ist aber das macht mich fertig. Ich fühl mich wie der komplette Loser. Habe ich zu hohe Ansprüche an mich selbst ? Was ist mein Problem ? Wie kann ich damit klar kommen ?
     
  2. Bettina1988

    Bettina1988 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester in FWB
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre ITS
    hallo du!

    erstmal, du bist kein looser!!! jeder hat mal nen schlechten tag oder ist einfach mal nicht besonders gut auf eine klausur vorbereitet. so was gibts. sogar der größte streber versaut mal irgendwas. niemand ist perfekt. außerdem...ne drei ist eigentlich ne ganz gute note, also befriedigend. das heißt, man kann mit seiner leistung echt zufrieden sein. bei mir in der schule heißts bei einer drei, dass man die anforderungen getroffen hat (oder so ähnlich). mach dich nicht verrückt, das nächste mal wirds wieder besser. sieh die note einfach als ansporn, als motivation, weiter zu machen und das nächste mal besser zu machen!
    i hoff, i konnt dir a bissl weiterhelfen.

    lg bettina:boozed:

    ps: hab grad bemerkt, dass du au aus bayern kommst. wo machst du denn deine ausbildung?
     
  3. Cada

    Cada Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Danke für deine aufmunternden Worte aber es ist halt so ein saublödes Gefühl wenn an der Tafel steht das es 10x die 1 gab udn ich ne 3 hab. da fühlt man sich so schlecht.
     
  4. Steffi1984

    Steffi1984 Poweruser

    Registriert seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Regensburg
    Akt. Einsatzbereich:
    FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
    Ja das glaub ich Dir, vor allem die Blicke der anderen, weil die ja wahrscheinl. vermutet haben das du einer der 1en bist. Mach dich doch nicht fertig, die eine note wird ja kaum deinen Notenschnitt durcheinander bringen... Kopf hoch morgen ist alles vergessen
     
  5. mostbirne

    mostbirne Gast

    das sind sorgen.....8)

    hoffentlich machst du auf station nie nen fehler oder bringst jemand um die ecke, da wär dann ja die totale dekompensation angeagt..
    bleib entspannt, alles wird gut. :hippy:
     
  6. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Weißt du was: Es wird immer Leute geben die besser sind als du!
    Je älter du wirst (je mehr Leute du kennst, je mehr Prüfungen anstehen), umso mehr wirst du das einsehen - auch wenn es bis jetzt anders war!

    Macht dich nicht verrückt (und lächerlich, nicht bös gemeint) wenn du mal nur im Durchschnitt, oder sogar darunter, stehst.
    Geh es beim nächsten Mal einfach etwas mehr vorbereitet an und zeig den anderen wo der Hammer hängt :wink:
     
  7. Teofanu

    Teofanu Newbie

    Registriert seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hessen/ Friedberg
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    lass dich davon nicht unterkriegen, ich hatte sonst fast nur einser und dann bekam ich auch ne 3, klar hab ich mich darüber geärgert und die anderen aud meiner klasse haben mich auch komisch angeguckt, weil ich sonst immer besser war, aber da musst du drüber stehen, beim nächsten mal wirds besse, definitiv.
    lg Teofanu
    :up:
     
  8. Cada

    Cada Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Danke für die lieben Antworten. Seh die Welt heut auch wieder klarer. Hab wohl etwas überreagiert. Aber bei uns an der Schule is es halt so das eine 3 schon die TOTALE Katastrophe ist. Sowas von blöd.... Aber vielleicht ist das jetzt am Anfang halt so. Mit zunehmender Niveausteigerung wird sich das auch ändern nehm ich mal an. War das bei euch am Anfang auch so?
     
  9. Issel

    Issel Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte in meiner 1. klausur ne 4, in der 2. auch...
    vorher im fachabi hatte ich auch nur einsen und zweien...

    ende februar steht die nächste klausur an....


    glaubst du wie fertig mich das erstmal macht wenn ich sehe, welche leute die sonst nix wissen und lieber im unterricht quatschen, plötzlich so viel besser sind als ich!

    über ne 3 würd ich mich momentan saumässig freuen ....
     
  10. MIMIHOPS

    MIMIHOPS Gast

    hey cada:lol1:
    find es super,dasd so ne gute schülerin bist u das alles so ernst nimmst!wegen der 3 würd i mir aber net soviele gedanken machen.wennd sonst gute noten hast,wird dieser 1 ausrutscher dei durchschnitt au net gravierend verändern.
    du wirst leider irgwann in der praxis lernen,das net alles nach lehrbuch durchführen u umsetzen kannst:weissnix:
    wie willst du mal reag,wenn ne bewohnerin/patientin,trotz sorfälltigen lernen,pflegen u einfühlen,net in DIE positive richtung geht u denkt,wie du es gern hättest?
    jetzt mach di net so fertig,weild MAL ne schlechtere note hattest.glaub mir,das interessiert später net wirkl jmd.zeige in der PRAXIS dei wissen u setze es um:wavey:
     
  11. aries82

    aries82 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Du solltest jetzt auch nach den Gründen für Deine 3 suchen... Welche Fehler hast Du denn in Deiner Klausur gemacht?
    Hast Du Einzelheiten des Themas vielleicht nicht genau verstanden? Dann solltest Du Dich noch mal mit dem Thema auseinandersetzen, um die Lücken zu schließen.
    Oder hast Du Fragen vielleicht verstanden, Einzelheiten "überlesen"? Dann solltest Du Dir überlegen, wie man das in Zukunft verhindern könnte, z.B. durch das Markern von wichtigen Worten in der Frage...
     
  12. Steffi1984

    Steffi1984 Poweruser

    Registriert seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Regensburg
    Akt. Einsatzbereich:
    FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
    Ich kann das sehr gut verstehen, denk auch immer i hab in der arbeit nix drauf nur weil ich in den prakt. prüfungen immer so aufgeregt war und nix gescheites auf die reihe gebracht hab
     
  13. Trisha

    Trisha Poweruser

    Registriert seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
    Ort:
    Göttingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden
    Später fragt kein Mensch mehr nach Deinen Noten. Da kommt es darauf an, was Du tatsächlich auf dem Kasten hast und wie Du Dich in der Praxis "anstellst". Und das Dein restliches (Berufs-)Leben lang.
    Ich kenne KollegInnen, die haben sich mit miesen Noten durch gekämpft, sind teilweise durch´s Examen gefallen und sind heute PDL großer Pflegedienste.

    Andersrum kenne ich genügend, die hatten immer Einsen und Zweien, aber wenn es in der Praxis um theoretisches Wissen ging, dann plötzlich :weissnix: .

    Deswegen: Noten haben gar nichts zu sagen, es deutet nur auf das Wissen zum Zeitpunkt der Prüfung/Klausur hin.
    Ich war auch eher der Durchschnitt, hatte Noten zwischen 2 und 4 und ich hab´mir immer insgeheim gedacht:"Ich werde Euch einst zeigen, das man mit Engagement und Motivation weiter kommt als mit Einsen und Zweien!"

    Und so war es auch. Ich BIN weiter gekommen als die meisten meiner SUPI-KollegInnen, die heute noch tagein, nachtaus im ein und demselben KH und Station ihre Arbeit routiniert verrichten - ohne Aussicht auf Veränderungen...

    Deswegen: mache Dir keinen Kopf. Wenn Du Dein Examen hast um im Berufsleben bist, trifft Dich jede kleine Kritik härter als eine "schlechte" Note.

    LG
    Trisha
     
  14. Cada

    Cada Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Danke für die lieben Worte. Habe es mittlerweile auch ganz gut "verkraftet". Habe mir das ganze noch mal durchgelesen und hoffe dass ich jetzt weiß wo der Fehler lag. Wobei ich das immer noch nicht ganz ersichtlich finde... Na ja mit den Lehrern rumstreiten nützt eh nix, weil die immer am längeren Hebel sitzen vor allem wenn man noch in der Probezeit ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - hoher Anspruch Forum Datum
Haben Uni-Kliniken höhere Ansprüche an die Bewerber als kleine Krankenhäuser? Ausbildungsvoraussetzungen 18.06.2007
Ablehnung wg. Anspruch auf höhere Anzahl von Urlaubstagen? Adressen, Vergütung, Sonstiges 02.02.2005
News Hoher Zuwachs: Pflegebranche entwickelt sich zum Jobmotor Pressebereich 12.01.2016
News Auch bei hoher Stressbelastung: locker bleiben! Pressebereich 21.12.2015
News Report: Pflegebedürftigkeit verschiebt sich ins höhere Alter Pressebereich 14.12.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.