Zimmerdurchsuchung

Sash

Junior-Mitglied
Registriert
24.07.2009
Beiträge
87
Alter
36
Ort
Baden-Baden
Beruf
Gesundheits & Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Psychiatrie
Bin neu im psychiatrischen Bereich und arbeite aktuell in einer Privatklinik (offen - keine geschlossene Psychiatrie).

Wenn ein Arzt eine Zimmerdurchsuchung anordnet, kann ich diese als Pflegekraft ablehnen? Fühle mich damit nicht gut und bin ja auch kein JVA angestellter.
 

Martin H.

Poweruser
Registriert
03.12.2016
Beiträge
4.787
Ort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger, Berufspädagoge im Gesundheitswesen B. A.
Akt. Einsatzbereich
Suchthilfe
Zimmerdurchsuchung wegen…?
Verdacht auf Drogen?
Falls ja: Muss m. W. immer zu zweit erfolgen und im Beisein des Patienten.

Und bezüglich ablehnen:
Warum fragst Du nicht Deine PDL?
 

Sash

Junior-Mitglied
Registriert
24.07.2009
Beiträge
87
Alter
36
Ort
Baden-Baden
Beruf
Gesundheits & Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Psychiatrie
Zimmerdurchsuchung wegen…?
Verdacht auf Drogen?
Falls ja: Muss m. W. immer zu zweit erfolgen und im Beisein des Patienten.

Und bezüglich ablehnen:
Warum fragst Du nicht Deine PDL?
Weil sie es nicht weiss
 

matras

Bereichsmoderator
Teammitglied
Registriert
12.04.2005
Beiträge
3.172
Ort
heute hier, morgen dort!
Beruf
Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK),
Akt. Einsatzbereich
Hygiene
Funktion
HFK
Gibt es einen Hausjuristen? Oder VERDI, DBfK...
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!