Ziel: Ausland! Examen: Kinderkrankenpflege?

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von nicita, 03.04.2007.

  1. nicita

    nicita Newbie

    Registriert seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich bewerbe mich gerade auf ausbildungsstellen zur kinderkrankenpflegerin...mein ziel ist dabei auch, danach im ausland zu arbeiten...nun habe ich hier einige artikel durchgelesen, und komme irgendwie zu dem schluss, dass der abschluss zur kinderkrankenpflegerin meistens nicht anerkannt wird...? hm...das heisst ich sollte doch lieber "nur" krankenpflegerin lernen?
    mich interessiert vor allem der einsatz in der entwicklungshilfe, und in länder wie aus/nz...und schweden/norwegen

    vielen dank schon mal fuer eure antworten...
    liebe gruesse
    nicita
     
  2. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Was hier "nur" Krankenpflege ist, ist in einigen anderen Ländern "nur" Kinderkrankenpflege. Will sagen, dass ich an Deiner Stelle tatsächlich die große Krankenpflege lernen würde, wenn Du anschließend ins Ausland möchtest.
     
  3. trolljenta

    trolljenta Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenschwester, OP Schwester
    Ort:
    Inderøy, Trøndelag
    wenn Norwegen dein Ziel ist, solltest du das mit der Kinderkrankenpflege vergesessen, denn da bekommst du das Problem mit der Berufsanerkennung. In Norwegen ist Kinderkrankenschwester kein eigenständiger Beruf sondern eine Fachweiterbildung die man machen kann, wenn man die normale Krankenpflegeausbildung gemacht hat. Ergo, du bekommst keine Berufsanerkennug für dein deutsches Kinderkrankenschwester Examen und darfst somit nicht in Norwegen arbeiten.

    Von daher würde ich dir dazu raten, die normale Krankenpflegeausbildung zu machen, denn mit der bekommst du auch ohne Probleme die Berufsanerkennung in Norge.

    Ach ja, und fang rechtzeitig an norwegisch zu lernen, denn ohne gute norwegisch kenntnisse kriegst du keinen Job als Krankenschwester in Norwegen

    Trolljenta
     
  4. steph1274

    steph1274 Newbie

    Registriert seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Ft. Riley, KS
    Wie das in Europa mit der Anerkennung aussieht, weiss ich nicht. Ich kann Dir nur sagen dass die USA die Ausbildung zur Kinderkrankenschwester nicht anerkennen. Ich bin auch kinderkrankenschwester und habe es schon lange bereut nicht in die Grosse Krankenpflege waehrend meiner Ausbildung gewechselt zu haben.
    Wenn du in Deutschland arbeiten willst ist es ja eigentlich egal, aber nicht wenn du im Ausland taetig werden moechtest.
    Mein Rat - werde Krankenschwester!
    LG Stephanie
     
  5. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    In Italien gibt es auch keine Kinderkrankenschwestern mehr. Ich kann mich Dir also nur noch einmal anschließen.
     
  6. nicita

    nicita Newbie

    Registriert seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben!
    danke fuer eure antworten!!
    also eigentlich bestätigt ihr das was ich mir eh beim durchlesen der beiträge schon gedacht hab...schade...

    obwohl ich insgesamt glaube, dass es nur noch eine frage der zeit ist, dass die kkp auch als ausbildung in d abgeschafft wird...so klang es auf jeden fall in einem meiner bewerbungsgespräche durch:(

    schoenen sonnigen sonntag noch

    lg nicita
     
  7. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Das glaube ich auch. Die EU-Länder gleichen sich auch da an.
     
  8. KleinVerchen

    KleinVerchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Wien
    Akt. Einsatzbereich:
    NICU (NeoIntensiv)
    gilt das denn im gesamten europäischem ausland, dass man als kinderkrankenschwester so nicht anerkannt wird? wie sieht das mit der schweiz und österreich aus? ich kenn z.b. selbst (wenn auch nur flüchtig) eine bekannte, die in wien als kikra arbeitet...
    und gilt das sowohl für kikra als auch für die neue ausbildung der Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in? denn dort hat man ja die ersten zwei jahre den gleichen stoff?
     
  9. Ying_Yang

    Ying_Yang Gast

    Sie hat die Ausbildung sicherlich vor längerer Zeit gemacht? Nach meiner Information gibt es in Österreich auch keine Kinderkrankenschwestern mehr.
     
  10. KleinVerchen

    KleinVerchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Wien
    Akt. Einsatzbereich:
    NICU (NeoIntensiv)
    naja, geht eigentlich. sie ist nach ihrem examen dorthin gegangen (sie kommt auch aus D) und ist da jetzt seit 2/3 Jahren ungefähr. aber länger noch nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.