Zeitmanagement und Ablauf

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von espoir, 21.07.2007.

  1. espoir

    espoir Stammgast

    Registriert seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Hallo,

    ich interessiere mich sehr für das Arbeiten auf Intensivstation..muss mich allerdings noch bissel gedulden, da ich erst im U-Kurs bin. Allerdings habe ich als Sitzwache (ja ungelernt geht dat im Saarland) auf der inneren Intensiv schon bissel wat gesehen. Es waren Nachtdienste und ich war da nicht solange dass ich mir ein Bild von Zeitmanagment und allgemeinen Ablauf auf Station machen konnte.
    Auf Intensiv gibt es doch Bezugspflege ? D.h. 1 Zimmer mit 1-2 Pat. pro Schwester/Pfleger ?
    Wie sieht so ungefähr der Ablauf in Früh-/Spät- und Nachtschicht aus ? Könnt Ihr mir einen groben Überblick geben ?
    Was ich auf Normalstation nicht so toll finde, ist dass man kaum Zeit für Patienten hat, um sich auch wirklich mit ihnen und ihrer Krankheit zu beschäftigen..wie sieht das auf Intensiv aus ?

    Viele Grüße
    Tanja
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Espior,

    lies doch mal diese Tätigkeitsberichte:
    http://www.krankenschwester.de/foru...tsbericht-haematologische-intensivpflege.html
    http://www.krankenschwester.de/foru...6784-interne-intensivstation-nachtdienst.html
    http://www.krankenschwester.de/foru...irurgische-intensivstation-sonntagmorgen.html

    Zu deinen anderen Fragen, du hast auf Intensiv indirekt mehr Zeit für die Patienten, weil du für weniger zuständig bist, allerdings sind die Patienten meist aufwändiger in der Versorgung als die Patienten der Allgemeinstation.

    Ich betreue auf einer Intensiv in der Regel 2 bis 3 Patienten pro Schicht, im Nachtdienst allerdings auch 4 bis 5. Dadurch kann ich meine Pflege individuell gestalten, theoretisch.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  3. Katy

    Katy Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Intensivstation
    Hallo Tanja,

    der Tagesablauf auf einer Intensivstation unterscheidet sich gar nicht sooo sehr von dem einer Normalstation.

    Wie Narde schon sagte sind die Patienten sehr aufwendig und die 8 Stunden Schicht benötigst Du meistens auch wirklich um Deine (z.Bsp.) 3 Patienten komplett zu versorgen.
    Du mußt ein gewisses Arbeitspensum bewältigen.

    Du hast ja noch genügend Zeit, Dich umzusehen und ein paar Erfahrungen zu sammeln.
    Meiner Meinung nach ist es sinnvoll nach der Ausbildung auch erstmal wenigstens 1 Jahr auf einer Normalstation arbeiten.
    Denn das "Handwerkszeug", daß Du in der Ausbildung vermittelt bekommst sollte man erstmal vertiefen, verinnerlichen, anwenden können.

    Viel Erfolg für Deine Ausbildung!

    Katy
     
  4. *carina*

    *carina* Newbie

    Registriert seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation Herz-Thoraxchirurgie
    Funktion:
    Fachkrankenschwester I&A
    hallo espoir,
    dann warst du bestimmt auf der m3-07 oder?
    bei uns gibt es keinen dienst wo man sagen kann der is besser als der andere.
    Im frühdienst is natürlich immer mehr zu tun wegen den verlegungen auf die wachstation und dem richten der neuen plätze für die frischen op´s an diesem tag.
    Aber im spätdienst sind dann meist alle frischen patienten schon da,die evtl.mehr arbeit machen können als man denk.Wenn sie kreislauf instabil sind bist du nur am rennen.
    Hätte das vorher nie geglaubt,wenn mir einer erzählt hat,dass man 8 std.für 2 pat.zuständig ist,und es vorkommt,dassde gehst und siehst nicht was du gearbeitet hast,hab ich drüber gelacht und dachte die übertreiben!
    Das hab ich bis zu meinem ersten tag dort gedacht,und dann wusste ich,es kann sein und is auch oft so....
    also,dass du auf normalstation weniger zeit für die reine pflege hast als auf intensiv,stimmt nicht!!Oft haste die auf intensiv auch nicht....
    Dann wird nur das nötigste gemacht,je nach situation eben!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zeitmanagement Ablauf Forum Datum
Strenges Zeitmanagement in der ambulanten Pflege? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 15.10.2015
Zeitmanagement im Studium: Frühdienst vs. Hausarbeit Studium Pflegewissenschaften 23.02.2015
Zeitmanagement verbessern Talk, Talk, Talk 11.12.2014
Ultimatives Buch über Zeitmanagement/Zeiteinteilung?! Literatur und Lehrbücher 20.02.2009
Zeitmanagement Fachliches zu Pflegetätigkeiten 18.08.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.