Zeit in der ambulanten Pflege wird nicht bei Einstufung berücksichtigt

Dieses Thema im Forum "Rund um Tarif- und Arbeitsverträge" wurde erstellt von Nordlicht, 20.09.2013.

  1. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar
    Hi zusammen,

    habt Ihr davon schon mal gehört, ist es Euch schon mal passiert:

    "Nach den Eingruppierungsrichtlinien werden Beschäftigungszeiten im ambulanten Pflegedienst bei der Stufenlaufzeit nicht angerechnet."

    wenn man dann wieder im KH arbeitet.


    :gruebel:
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ist mir ebenfalls nicht bekannt.

    Weclher Tarifvertrag? AVR Caritas?? Wär mir echt neu...
     
  3. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar
    TVöD.
    Ich hab auch nicht schlecht geguckt!
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    In welchem Paragraphen steht das? Hast du einen Link?

    Ansonsten: Haustarifvertrag mit Anlehnung an den TVöD? Ist bekantlich ja sehr beliebt bei den G.

    Elisabeth
     
  5. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar
    .. ich hab auch schon schriftlich angefragt, wo das steht; kann die Antwort nicht abwarten und wollte hier schon mal Erfahrungen sammeln.
     
  6. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Dürfte der § 52 sein. Der ermöglicht dem AG (fast) alles. Er wird begründen, dass du in deiner vorherige Tätigkeit keine Erfahrungen bezüglich der zukünftigen Position erworben hast. So mancher im klinischen Bereich denkt ja immer noch, dass die Kollegen im ambulanten Bereich ausschließlich waschen, einkaufen und putzen.

    In ihrer Arroganz übersehen sie, dass die ambulante Pflege bereits viel weiter ist wenn es um solche Sachen wie Wundmanagement geht. Aber vielleicht ist es auch die Sparsamkeit, die die Einrichtungen dazu bringt, solche Qualifikationen zum Nulltarif zu bekommen.

    Elisabeth

    Morgen hat man die Wahl: http://www.dbfk.de/Startseite/Pfleg...ahlprogrammen-2013-der-Bundestagsparteien.pdf
     
  7. Beetlejucine

    Beetlejucine Stammgast

    Registriert seit:
    20.08.2012
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    GuK, PDL, QMB, Pflegeberaterin, Studentin Pflegemanagement
    Ja, man staunt nicht schlecht.

    Aber es wird ja unter Kollegen selbst auch oft noch so gesehen.

    @ Nordlicht

    Hab ich auch noch nicht gehört.
     
  8. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar
    Super, danke Elisabeth... das wird es sein. Dann kann ich mich entsprechend auf das Gespräch vorbereiten!
     
  9. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
  10. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Im TVÖD muss die Berufserfahrung bei früheren AG halt nicht anerkannt werden. Egal ob ambulant oder stationär.

    Der zitierte Satz ist mir so auch nicht untergekommen, aber ich bin bei einem AG-Wechsel von TVÖD zu TVÖD eine Stufe nach unten gerutscht, obwohl ich Erfahrungen in genau diesem Bereich mitbrachte und die in der Stellenanzeige auch gewünscht wurde. Allerdings war das 2007, als es in unsere Branche weit weniger rosig mit freien Stellen aussah als heute.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zeit ambulanten Pflege Forum Datum
Strenges Zeitmanagement in der ambulanten Pflege? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 15.10.2015
Arbeitszeiten einer Teilzeitkraft in der ambulanten Pflege/ Sozialstation Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 10.08.2013
Zu lange Arbeitszeiten in der ambulanten Pflege Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 01.04.2013
Teilzeitjob in der ambulanten Pflege mit kleinem Kind? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 25.08.2012
Examinierte Pflegekraft (m/w) für den ambulanten Einsatz im Hamburg ( keine Zeitarbeit) Stellenangebote 23.03.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.