Zeit für die Erstellung einer Pflegeplanung

Dieses Thema im Forum "Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege" wurde erstellt von Spritze, 12.06.2008.

  1. Spritze

    Spritze Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege, Kurzzeitpflege
    Hallo,
    wieviel Zeit braucht ihr für das komplette Erstellen einer neuen Pflegeplanung, inklusive aller Checklisten, Prophylaxen, Anamnesebögen, Bradenskala, Schmerzerfassung und was halt alles so dazu gehört???
    (ambulanter Pflegedienst)

    Vielen Dank im voraus
    Spritze
     
  2. BettinaMobil

    BettinaMobil Stammgast

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester Arzthelferin Wundexpertin ICW e.V
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Bei einer Neuaufnahme habe ich gut 90 Min. Wir arbeiten mit einem PC Programm und können auf gute Vorlagen zurückgreifen oder aber auch komplett frei gestalten (Planung).
    Bei einer tournusmäßigen Überarbeitung einer Planung habe ich 30 Minuten Zeit.

    LG Bettina

    P.S Sollte ich aber doch mal länger brauchen bei einer Neuplanung ist das auch kein Problem.
     
  3. rudi09

    rudi09 Stammgast

    Registriert seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Rossau b. Mittweida
    Funktion:
    Pflegedienstleiter
    Hallo Spritze,

    die reine Pflegeplanung bei Erstaufnahme mit allen Checklisten dauert maximal 30 min. Allerdings machen wir das (noch) von Hand.
    Über die Entwicklung der Zeitschiene nach Umstellung auf EDV bin ich gespannt.
    Dass das ambulant mehr sein muss, ist mir bei den Forderungen der Kostenträger klar.
    MfG
    rudi09
     
  4. Spritze

    Spritze Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege, Kurzzeitpflege
    Hallo,
    und danke erstmal für die Antworten.
    Wir schreiben sehr ausführliche Pflegeplanungen, bis ins kleinste Detail. Also ganz genau, wer, wann, was, wie macht und das in allen 13 AEDL´s. Das dauert halt auch seeeeehr lange. Ich suche im Moment nach Möglichkeiten, wie es schneller geht.....aber trotzdem so ausführlich ist. Der MDK war halt eben sehr zufrieden, aber ich sitze einfach zu lange.

    Vielleicht hat ja doch noch jemand einen Vorschlag/ Idee????
    Schöne Grüße
    Spritze
     
  5. flofree

    flofree Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Funktion:
    Qualitätsmanagement- beauftragter
    Bei uns im Haus werden keine Pflegeplanungen erstellt, bei keinem Patienten!
     
  6. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Ist zwar OT, da es sich hier um den ambulanten Bereich handelt, aber es würde mich trotzdem interessieren, wie ihr dann arbeitet? Wie wisst ihr welche Ressourcen der Pat. hat, welche Maßnahmen ihr setzen müsste, welche Ziele es gibt???

    Gruß,
    Lin
     
  7. sDeifale

    sDeifale Newbie

    Registriert seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bad Urach
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege mit Palliativ Station
    Funktion:
    Stationsleitung, Mentor
    Hallo Spritze,
    wie ich gesehen habe arbeitet Ihr mit AEDL's ich schätze du bist in der Altenpflege. Mit allem dauert es da bei mir bis zu 2 Stunden, haben nun ein PC-Programm da geht es wesentlich schneller weil man eben nur noch anklicken muss und die Evaluierung ist auch ruckzuck fertig. MDK kein Problem haben mit dem Programm auch schon Höher- und Neueinstufungen durchgebracht.
    Grüßle :nurse:
     
  8. zuckerblume

    zuckerblume Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    pflegeheim
    ich bin zwar in einer pflegeeinrichtung, aber auch wir müssen pflegeplanung erstellen mit 13 aedl`s und das solange, dass wir dies auf arbeit garnicht schaffen und mit nach hause nehmen müssen. ich weiß das dies nicht erlaubt ist, aber besser so, als ob wir ne kündigung bekommen.

    da letztens mal wieder der mdk da war und nur über unsere planungen gemeckert hat, müssen wir auch wie schon oben geschrieben - was, wann, wer, wieoft genau auflisten und leider auch nur per hand, ohne irgendwelche hilfen
     
  9. Sebi1989

    Sebi1989 Gast

    hi, jetzt mal ne blöde frage, wie sieht das bei euch aus wenn ihr so pflegeplanungen macht?

    wir machen auf station nie so etwas. wird der pat. augenommen, is grad so ein Deckblatt für die kurve, wo man den pat, schnell abfrägt was er kann und was er ned kann, allergien usw. ist ja rein theoretisch auch ne pflegeplanung abeer das ihr da stunden dran verbringt? ich bin mit einem pat. nach 10min fertig.... hätte garnicht die zeit dazu.

    komisch
     
  10. akli

    akli Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Pflegeheim
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo Sebi 1989,

    eine Pflegeplanung ist ein Arbeitsmittel und soll dazu dienen, dass alle Mitarbeiter die gleiche Pflege an einen Menschen durchführen. Die wird z. B. im besten Fall von der Bezugspflege erstellt, die den Bew. od. Patienten am besten kennen sollte. Pflege soll geplant, für alle sichtbar, genau durchführbar und evaluiert werden. Im Krkh. ist das wahrscheinlich anders. Für eine Pflegeplanung braucch eich ungefähr 12 - 24 Std. Dann bin ich aber auch mit ihr zufrieden.
     
  11. Sebi1989

    Sebi1989 Gast


    ja im kh. läuft das wirklich anderster, wir schreiben so etwas garnicht!
    bei uns wird anamnese gemacht und das war es dann.
     
  12. Rinchen87

    Rinchen87 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke unit
    Hallo...

    Also wir haben richtig ausführliche Pflegeplanungen mit 12 ATL s geschrieben, für so eine hatten wir nur 45 Minuten Zeit für einen komplett pflegebedürftigen A3 Patienten, man musste schnell schreiben und fix nach denken aber ich habe das eigentlich immer gut geschafft.
    Lieben Gruß Rinchen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.