Zangmeister positiv

Rabenzahn

Poweruser
Mitglied seit
15.02.2002
Beiträge
933
Standort
Kassel
Beruf
AN-Pfleger
Akt. Einsatzbereich
in Rente
Hallo,

was meinen die Geburtshelfer eigentlich mit Zangmeister positiv ?

Womit ist dann zu rechnen ?
 

Gaby

Gesperrt
Mitglied seit
07.04.2002
Beiträge
699
Hallo Rabenzahn,

von Zangemeister positv spricht man wenn:

Der fünfte Leopoldsche Handgriff wird auch Zangemeisterscher Handgriff genannt (bzw. Erweiterung zu den 4 Leopoldschen Handgriffen)

Dieser überprüft unter der Geburt, ob der im Beckeneingang fixierte kindliche Kopf mit seiner größten Zirkumferenz, das Niveau der Symphyse überragt ("Zangemeister positiv") oder in das mütterliche Becken "hineinpaßt". Dabei wird eine Hand auf die Symphyse gelegt, die andere Hand auf den oberh. der Symphyse befindlichen Kopf des Kindes

Er dient somit der Diagnose eines Mißverhältnisses.

Schicke dir liebe Grüße aus Wien.

Gaby
 

Rabenzahn

Poweruser
Mitglied seit
15.02.2002
Beiträge
933
Standort
Kassel
Beruf
AN-Pfleger
Akt. Einsatzbereich
in Rente
Hallo Gaby,

danke für die Antwort. Aber womit muss die Frau dann rechnen ?
 

Gaby

Gesperrt
Mitglied seit
07.04.2002
Beiträge
699
Hallo Rabenzahn,

es liegt wohl an einer schlechten gynäkologischen Betreuung in der Schwangerschaft, wenn Beckenmißverhältnisse erst bei der Geburt bemerkt werden!

Dennoch es ist manchesmal so, und das Ausmaß der Mißverhälnisse wird erst unter der Geburt bemerkt! (Verhältnis des Kindlichen Schädels zum mütterlichen Becken!)

Liegt so ein Mißverhältnis vor - wird die Geburt mit Kaiserschnitt beendet! Bevor das Kind im Becken der Mutter stecken bleibt!

Liebe Grüße aus Wien

Gaby
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!