Zahn OP beim Kind in Vollnarkose - Ängste einer Mutter

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von monika13, 31.08.2008.

  1. monika13

    monika13 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Hallo Ihr Lieben....
    ....hat jemand von Euch mit Euren Kindern so etwas schon durch???
    Mein kleiner hat sich den 1 Zahn ausgeschlagen...und soll in der Vollnarkose,entweder Kinderkrone bekommen,,,oder ganz raus....
    .....mich beschäftigten die Gedanken....wie:
    -werden die Schleimhäute der Nase sehr verletzt sein und dolle schmerzen, nach der Nasalen Intubation???
    -sind die schmerzen danach sehr stark???
    L.g
    Moni.die schon seit Tagen kaum schlafen kann...:-(((
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Monika,

    besprich deine Ängste bitte mit dem behandelnden Arzt, der kann dir hierzu besser Auskunft geben wie wir.

    Alles Gute
    Narde
     
  3. Nasonex2001

    Nasonex2001 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegefachkraft für ausserklinische Intensivpflege, QB
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologische Intensivstation, Stroke Unit
    Ich kann dich beruhigen. Wir haben das selbe durchgemacht und es ist alles super gelaufen. Zwei Stunden nach der OP ging es dem kleinen so als wäre nie was gewesen. Waren bei Kids Docs in Berlin und kann die Praxis nur empfehlen.
     
  4. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo monika 13,

    jeder Patient, auch Kinder, bekommt vor einer nasalen Intubation abschwellende Nasentropfen verabreicht und der Tubus wir gleitfähig gemacht. So ist die Verletzungsgefahr schon mal deutlich geringer. Außerdem sind die Anästhesisten in den Zahnkliniken/Praxen sehr geübt in dieser Intubationstechnik.
    Der Durchmesser der Tuben entspricht etwa der Dicke des kleinen Fingers des Patienten, so als grober Richtwert. Wenn sich dein Kleiner in der Nase bohrt ist die Verletzungsgefahr also wahrscheinlich größer:wink:.
    Wenn es doch mal zu einer Blutung kommt ist die meistens nicht besonders stark. Unter Umständen kann es auch stärker bluten, aber über siesen Fall seid Ihr ja sicher aufgeklärt worden. Ich habe bisher nur 1x erlebt dass eine Tamponade eingelegt werden musste, die aber zum OP-Ende auch wieder entfernt werden konnte.
    Und zu guter letzt: ich bin selbst schon nasal intubiert worden und abgesehen davon dass ich ein paar mal kräftig schneuzen musste hab ich nichts gemerkt.


    Gruß

    Die Anästhesieschwester
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zahn beim Kind Forum Datum
Zahnarzthelfer/in für Berliner Zahnklinik gesucht! Stellenangebote 18.03.2014
Zahlt die Krankenkasse auch moderne/innovative Behandlungen (Zahnimplantat)? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 10.12.2013
Zahnmedizinische Fachassistenten/Innen (ZMF) gesucht Stellenangebote 23.05.2012
Sozialstation in Marzahn-Hellersdorf sucht SIE! Stellenangebote 16.12.2011
Ambulante Pflegestation in Hellersdorf-Marzahn sucht SIE! Stellenangebote 07.11.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.