Wundmanagement

Dieses Thema im Forum "Wundmanagement" wurde erstellt von wound security, 17.06.2006.

  1. wound security

    Registriert seit:
    17.06.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wer hat eine klare Definition : (Modernes) Wundmanagement?
     
  2. Trisha

    Trisha Poweruser

    Registriert seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
    Ort:
    Göttingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden
    Hallo,

    für welche Zwecke brauchst Du eine klare Definition von "Wundmanagement"? Willst Du wissen ob es eine Definition dafür gibt oder willst Du wissen, was Wundmanagement bedeutet/beinhaltet?

    LG

    Trisha
     
  3. wound security

    Registriert seit:
    17.06.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    was Wundmanagement beinhaltet weiß ich.

    Ich habe nur die Erfahrung gemacht, wenn man das Wort Wundmanagement im Google eingibt meistens Werbung mit Wundverbänden gemacht wird.

    Dadurch bekommt man ein völlig falsches Bild von diesem Begriff. Nur wer sich wirklich damit beschäftigt, versteht die Bedeutung.

    Mir ist nur aufgefallen das für Wundmanagement keine eindeutige Erklärung oder Definition gibt, bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege.
     
  4. MiniBonsai

    MiniBonsai Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester; ev. Diakonin
    Ort:
    Mitte Deutschlands
  5. Trisha

    Trisha Poweruser

    Registriert seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
    Ort:
    Göttingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden
    Hallo MiniBonsai,

    wenn Du jetzt noch die Stelle erwähnen könntest, wo da die Definition für Wundmanagement steht, hätten wir des Rätsels Lösung und wound security ist glücklich.

    LG
    Trisha
     
  6. MiniBonsai

    MiniBonsai Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester; ev. Diakonin
    Ort:
    Mitte Deutschlands
    das ist der erste Satz dort...und für mich die Definition...oder??? [/FONT]
     
  7. Trisha

    Trisha Poweruser

    Registriert seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
    Ort:
    Göttingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden
    Hallo MiniBonsai,

    da haben wir wahrscheinlich unterschiedliche Ansichten.

    Da stehen nur die Inhalte des Wundmanagements, und die wüßte wound security ja bereits. Die Inhalte sind aber in dieser "Definition" leider noch nicht mal komplett aufgezeigt, sondern handeln leider, wie so oft, fast ausschließlich von der Wunde selbst.
    Wundmanagement ist nun mal mehr als das.

    Deswegen ist es schwierig, eine Definition für "Wundmanagement" zu finden, weil es ein großes Gebiet umfasst.

    Natürlich findet wound security fast nur Werbung für Wundauflagen, wenn er/sie das Stichwort bei Google eingibt, aber das ist bei allen Suchwörtern so.

    Dann muß wound security eine andere Suchmaschine wählen, wo er/sie kaum Werbung finden wird, sondern adäquate Infos.
    Ich bevorzuge Metasuchmaschinen, da bekommt man klar gegliederte Infos ohne dass sie zig-fach wiederholt in den Suchergebnissen auftauchen.

    LG
    Trisha
     
  8. Susanne Huber

    Susanne Huber Stammgast

    Registriert seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    Funktion:
    Wundmanager, Praxisanleitung
    Hallo Trisha,

    kannst Du eine solche Metasuchmanschine nennen?

    Danke Susanne
     
  9. Trisha

    Trisha Poweruser

    Registriert seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
    Ort:
    Göttingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden
    Hallo Susanne,

    ich benutze z.B. gerne die yahoo oder seltener altavista.

    LG
    Trisha
     
  10. wound security

    Registriert seit:
    17.06.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Trisha,

    vielen Dank das Du Dir sorgen ich machst das ich unglücklich sein könnte. Aber es geht mir gar nicht darum glücklich zu sein. Diese Aussage von Dir verstehe ich nicht.

    Vielen Dank MiniBonsai für die Auskunft über Wikipedia. Aber diese Definition reicht eindeutig nicht aus.

    Als ich eine Fortbildung bezüglich Wundmanagement vorbereiten sollte, ist mir bei der Rechairche aufgefallen wie irre führend dieser Begriff durch die unterschiedlichen Anbieter im Internet sein kann.

    Als ich über www.krankenschwester.de gestolpert bin, habe ich gehofft vielleicht einen Tip zu bekommen und nicht um meine Glückshormone zu steigern.
     
  11. wundtussi

    wundtussi Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester/ Wundmanagement - Pflege mit 50%-Freistellung, geprüfte Wundberaterin nach AWM
    Ort:
    Reutlingen
    Funktion:
    Wundmanagement
    Hier ist ein Zitat von folgender Seite über die Definition von Management:
    http://www.ilexikon.com/Unternehmensfuehrung.html

    "Management (deutsch Leitung, Führung; von lateinisch "manum agere"="an der Hand führen") entspricht im betriebswirtschaftlichen Zusammenhang der Betriebsführung (synonym: Unternehmensführung. Gegenstand der Managementlehre ist die Gestaltung von Organisationen im Sinne von zweckgerichteten sozialen Systemen. Management kann institutional und funktional gesehen werden. Management im institutionalen Sinn ist die Personengruppe, die eine Organisation führt, während im funktionalen Sinn der Begriff Management für die damit verbundenen Tätigkeiten und Aufgaben steht. Im funktionalen Sinn bedeutet Management die Beherrschung eines Prozesses. Ein Prozess zeichnet sich durch die Definition von Anfangs- und Endzustand aus. Demzufolge hat sich eine Vielzahl an Managementbegriffen herausgebildet.
    Management - in funktionalem wie in institutionalem Sinn - hat zu tun mit Wirksamkeit, Systematisierung, Professionalisierung, zielgerichteter Steuerung, effizientem und ökonomischem Handeln. Aufgabe eines Managers ist die Planung, Durchführung, Kontrolle und Anpassung von Maßnahmen zum Wohl der Organisation bzw. des Unternehmens und aller daran Beteiligten (Anspruchsgruppen = Stakeholder) unter Einsatz ihm zur Verfügung stehenden betrieblichen Ressourcen. "


    Wundmanagment bedeutet für mich:
    Koordination der Behandlung einer chronischen Wunde mit allen an der Wundheilung beteiligten Personen, z.B. Hausarzt, Facharzt, Stationsarzt, häusliche Pflege, Krankenhauspflegepersonal, Krankengymnastik, Reha...

    Liebe Grüße
    Astrid
     
  12. Trisha

    Trisha Poweruser

    Registriert seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
    Ort:
    Göttingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden
    Hi wundtussi!
    Da ist es wieder, ich habe es rot markiert.
    Warum sehen wir eigentlich nur die Wunde? Die chronische Wunde ist immer eine Folge oder ein Symptom einer bereits lange bestehenden Krankheit. Und in erster Linie muß diese behandelt werden.
    Wundauflagen auspacken und drauf kleben - das ist keine Kunst und hat nichts mit Management gemein.
    Nur meinen viele, das sei das wichtigste in der Behandlung chronischer Wunden.

    Da ich Dich aber kenne, weiß ich, dass Du es sicher auch so wie ich meinst und dies weißt. Stimmt´s?

    LG
    Trisha
     
  13. wound security

    Registriert seit:
    17.06.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wundtussi,

    danke für die Antwort.

    Zusätzlich sollte man aber bei einem Patienten mit einer chronischen Wunde auf den Allgemeinzustand, Ernährungszustande und sogar auf den sozialen Umfeld achten. Es hängt alles zusammen.

    Und wie Trisha schon erwähnte die Ursache muß bekämpft werden. Z.B. bei einer arteriellen Durchblutungstörung legt man oft einen Bypass um die Durchblutungssituation zu verbessern. Oftmals heilen die Wunde dann besser.

    Und wenn ein Patient kachektisch und dehydriert ist, sollte man zusammen mit dem Arzt auch hier für eine Lösung finden. Man muss bedenken, über die Wunde verliert der Mensch auch viel Wasser und Eiweiß. Ist der Körper nicht kräftig genug, kann er keine Wundheilung anstreben.

    Nun, wie es scheint, gibt es keine eindeutige Definition, damit wäre die Frage für mich beantwortet. Vielen Dank.

     
  14. wundtussi

    wundtussi Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester/ Wundmanagement - Pflege mit 50%-Freistellung, geprüfte Wundberaterin nach AWM
    Ort:
    Reutlingen
    Funktion:
    Wundmanagement
    Koordination der Behandlung einer chronischen Wunde bedeutet für mich nicht nur Behandlung mit der geeigneten Wundauflage.
    Sondern Koordination aller Funktionen, die dazu gehören, wie z.B.:
    • Ursachenforschung
    • Patient und seine Ressourcen und/oder Defizite
    • wie wurde er bisher behandelt?
    • welche Untersuchungen sind bisher verlaufen?
    • wie und durch von wurde bisher die Wunde behandelt...
    Ich versteh gar nicht, warum alle immer meinen, dass Wundmanagement nur die Auswahl der geeigneten Wundauflage beinhalten:kloppen:
     
  15. eiseule

    eiseule Stammgast

    Registriert seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    4
    Verstehe auch nicht ganz, warum gerade im Bereich der Wundversorgung derart darauf herumgeritten wird. Gehören diese Kriterien nicht grundsätzlich zur Pflege?!
     
  16. Trisha

    Trisha Poweruser

    Registriert seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
    Ort:
    Göttingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden
    Hallo eiseule,

    ich erhalte pro Monat durchschnittlich ca. 50-100 Feedbacks von Teilnehmern in Wundmanagement-Seminaren.
    Grob geschätzt mehr als die Hälfte will ein Seminar, dass nur von der Wunde selbst und den passenden aktuellen Wundauflagen handelt.
    Ernährung, Schmerz, Patienten- und Angehörigenberatung in Bezug auf die chronische Wunde ist den meisten zu langweilig oder zu theoretisch.
    Leider sind viele der Meinung, das wissen und können sie schon alles, in den geschriebenen Klausuren sehe ich aber die Defizite der Teilnehmer schwarz auf weiß.

    LG
    Trisha

     
  17. nicknack_nikita

    Registriert seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Kann wir jemand helfen??? Ich suche eine seite über Weiterbildungen/Fortbildungen für Krankenschwestern in Berlin Brandenburg:gruebel:
     
  18. Trisha

    Trisha Poweruser

    Registriert seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
    Ort:
    Göttingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden
  19. PeterJ

    PeterJ Newbie

    Registriert seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DGKP (Wundmanagement)
    Hallo miteinander, ich weiß, dieser Thread ist schon nicht mehr ganz der Jüngste :wink1:....aber ich denke, dass immer noch häufig nach einer Definition fürs Wundmanagement gesucht wird. Ich hab mich auch seit meiner Weiterbildung auf die Suche nach einer guten Definition gemacht...mittlerweile ist eine ganze Arbeit draus geworden, weil eine kurze und knackige Definition sehr schwer machbar ist. Die Arbeit könnt ihr auf der Seite www.wundmanagement-vlbg.at herunterladen, unter "Service"/"Downloads"/"Arbeiten" und heißt "Manager für Wunden? Eine Übersicht zum Thema Wundmanagement". Eure Meinung würde mich interessieren!

    Schöne Grüße aus dem "Süden",
    Peter Jäger
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wundmanagement Forum Datum
News Wundmanagement bei Diabetes Pressebereich 06.09.2016
Wundmanagement Verbrühung Wundmanagement 28.07.2016
Berufliche Umorientierung als examinierte Krankenschwester im Bereich Wundmanagement Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 10.03.2015
Weiterbildung im Wundmanagement Wundmanagement 30.07.2013
Wie Wundmanagement organisieren? Wundmanagement 21.06.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.