Wunddokumentation

Dieses Thema im Forum "Wundmanagement" wurde erstellt von dine-trine, 20.01.2006.

  1. dine-trine

    dine-trine Newbie

    Registriert seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Pflegefachkraft, Wundberaterin, PN, in Ausbildung zur Heilpraktikerin
    Ort:
    Schaffhausen
    hallo,
    ich mache derzeit eine ausbildung zur eidgenössisch anerkannten wundexpertin.
    im zuge dieser ausbildung werden wir genauer auf das thema wunddokumentation eingehen. gleichfalls möchte ich meine abschlussarbeit darüber schreiben.:knockin:
    meine frage an euch wäre nun, ob es auf euren abteilungen wunddokumentationsformulare gibt, ob ihr sie benutzt, wie sie im groben strukturiert sind und ob evtl. die möglichkeit besteht, dass ein paar von euch solche formulare an mich weiterleiten könnten :weissnix: (keine angst, ich will nicht klauen ;))
    vielen dank für eure hilfe :daumen:
     
  2. Tweety_79

    Tweety_79 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Intensivpflege
    Hallo dine-trine!!

    Ich arbeite in der ambulanten Pflege!! Wir haben und benutzen Blätter zu Wunddokumentation!!

    Gruß Tweety79
     
    #2 Tweety_79, 23.01.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.01.2006
  3. Uro-Pfleger

    Uro-Pfleger Newbie

    Registriert seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Funktion:
    freigestellter Praxisanleiter, RbP
  4. Trisha

    Trisha Poweruser

    Registriert seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
    Ort:
    Göttingen
    Akt. Einsatzbereich:
    Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden
    Hallo,

    Wunddokumentationsvorlagen sind nur so gut, wie sie die Anwender auch kennen.
    Was ist mit den einzelnen Punkten gemeint - viele, die nicht im Wundmanagement geschult sind, kommen mit Wunddokumentation nicht oder schlecht zurecht (häufigste Probleme bei Teilnehmern von Wundmanagement-Weiterbildungen). Egal ob das nun von der Fa. XY ist oder hauseigene.

    Fakt ist, dass die Mitarbeiter in Bezug auf die einzelnen Punkte einer Wunddokumentation geschult werden müßten. Genauso wie beim Risikoassessment. Nur wenn ich weiß, wie ich mit den einzelnen Punkten einer Dokumentation umzugehen habe, ist sie "gut".

    LG
    Trisha
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wunddokumentation Forum Datum
News Forschungsprojekt „Mobile Wunddokumentation“ läutet nächste Projektphase ein Pressebereich 11.11.2015
Frage zum Thema Wunddokumentation Wundmanagement 15.02.2013
Standard für Wunddokumentation schriftlich /digital Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 15.11.2012
Mobile Wunderfassung und EDV-gestützte Wunddokumentation EDV im Pflegebereich / Pflegeinformatik 10.07.2012
Wunddokumentation: Formulare und Verwaltung von Fotos? Wundmanagement 22.10.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.