Wunddokumentation: Formulare und Verwaltung von Fotos?

Dieses Thema im Forum "Wundmanagement" wurde erstellt von jewel, 22.10.2011.

  1. jewel

    jewel Newbie

    Registriert seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Welche Formulare für die Wunddokumentation benutzt ihr
    und wie verwaltet ihr die Fotos?
     
  2. JensM

    JensM Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Rettungsassistent
    Ort:
    Recklinghausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentralambulanz / Notaufnahme
    Funktion:
    Abteilungsleitung, Praxisanleiter, Mitglied der MAV
    Hallo,

    wir dokumentieren alles über EDV - ORBIS - .
    Haben dort eine eigene Maske erschaffen, die unterteilt ist in drei Arbeitsfelder :
    1. Wundbeschreibung und Enstehung
    2. Wundversorgung
    3. Fotodukumentation

    Klappt ganz gut, und ist immer griffbereit.

    Gruß Jens
     
  3. jewel

    jewel Newbie

    Registriert seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jens, dann habt ihr alles im PC?
    ist bei uns nicht möglich, arbeite in der ambulanten Pflege.

    Lasst ihr denn auch jede Anordnung vom arzt gegenzeichnen?

    die neuen dokubögen von coloplast finde ich ganz gut, Wunddokumentationsbogen
    würde aber hier und da noch was verändern,
    kann man denn das als vorlage für eine stationsinterne doku nehmen?
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hi,

    wir dokumentieren auf Papier, eine Arbeitsgruppe hat "ihren" Bogen entwickelt und der kam im Haus sehr positiv an.
    Bilder werden ausgedruckt und in der Akte abgeheftet - soll sich aber demnächst auf digital ändern.
     
  5. teampartner

    teampartner Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.10.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester oder Dipl. Pflegefachfrau HF (gleichgestellt, sowie anerkannt <AKP>)
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirugie

    Auch in der ambulanten Pflege geht es digital. Wir haben RAI home und gehen mit dem Laptop zu den Leuten nach Hause. Im Stützpunkt werden diese synchronisiert. :mrgreen: Aber wir haben zusätzlich einen Wundbogen mit Foto für die Zusammenarbeit mit dem Arzt/ Krankenhaus...
     
  6. jewel

    jewel Newbie

    Registriert seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für eure antworten :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wunddokumentation Formulare Verwaltung Forum Datum
News Forschungsprojekt „Mobile Wunddokumentation“ läutet nächste Projektphase ein Pressebereich 11.11.2015
Frage zum Thema Wunddokumentation Wundmanagement 15.02.2013
Standard für Wunddokumentation schriftlich /digital Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 15.11.2012
Mobile Wunderfassung und EDV-gestützte Wunddokumentation EDV im Pflegebereich / Pflegeinformatik 10.07.2012
Wunddokumentation bei PEG Wundmanagement 21.09.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.