Wozu Pflegefachpersonal in der Psychiatrie?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von rudi09, 14.11.2006.

  1. rudi09

    rudi09 Stammgast

    Registriert seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Rossau b. Mittweida
    Funktion:
    Pflegedienstleiter
    OK, ich habe mich offenbar doch falsch ausgedrückt.
    Ich versuche es mal direkter.
    In einem Workshop mit den neuen Chefs geht es demnächst um die Frage, wozu brauchen wir PP, wenn das nicht auch Hilfs- und Servicepersonale können.
    Motivation ist ganz klar Kostensenkung.
    Das mit der Erfassung kotherapeutischer Leistungen war mein erster Gedanke, wo man leicht Argumente finden kann. Natürlich wird auch ein Hauptaugenmerk in der Argumentation liegen, dass die Krankenbeobachtung nur aussagekräftig sein kann, wenn examiniertes Personal da ist.
    Von der Umsetzung diverser Expertenstandards brauche ich glaub ich nicht reden.
    Da wir es aber mit NICHTPSYCHIATERN, sondern WIRTSCHAFTSLEUTEN zu tun haben, wird das schwer zu vermitteln sein. ( Befürchte ich)
    Also nochmals: Bin für jedes Argument, für jeden Tipp dankbar.
    MfG
    rudi09
     
  2. Brady

    Brady Gast

    Hallo Rudi09,

    was ist mit unserer unseren psychiatrischen Pflegeprozess? Angefangen von Pflegeanamnese, Pflegeplanung....? Wir arbeiten ressourcenorientiert....Wir brauchen Fachwissen um Patienten zu fördern, begleiten und auch zu motivieren. Müssen auch Grenzen aufweisen. Begleiten im Alltag und auch in Krisensituationen.

    Wir leiten Gruppen, fördern soziale Kompetenz, unterstützen dabei...Haben soziale, biologische, medizinische, psychologische Kenntnisse, die wir in unserer pflegetherapeutischen und pflegerischen Arbeit auch nutzen...

    Das jetzt nur mal ein kleiner Beitrag zu dem was wir leisten. Ich verstehe eigentlich nicht genau, worauf Du hinauswillst?

    Liebe Grüße Brady
     
  3. rudi09

    rudi09 Stammgast

    Registriert seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Rossau b. Mittweida
    Funktion:
    Pflegedienstleiter
    Erst mal vielen Dank.
    Zumindest so ähnlich haben wir unsere Argumentation angefangen.
    In der Diskussion kam dann dabei die Frage auf: Kann ich Betriebswirtschaftler davon auch so überzeugen? Deshalb hatten wir die Idee, möglichst viele unserer kotherapeutischen Leistungen, anonymisierte Pflegeberichte , Pflegeplanungen mit Prozessentwicklung und Ergebnisdarstellung mit dazuzunehmen.
    Ziel des ganzen soll sein, dass wir nachweisen können, dass eben 1 examinierte Schwester/ Pfleger plus x KPH plus X Servicekräfte den Anforderungen der psychiatrischen Pflege und der Gesamttherapie nicht gerecht werden können. Nachweisen wollen wir damit auch, dass eine der Grundmauern der psychiatrischen Teamarbeit das qualifizierte PP ist. Unsere Befürchtung ist, dass Leute, die tagtäglich mit Zahlen und Fakten umgehen und Bilanzen lesen, für diese Argumente wenig Verständnis haben.
    Psych PV scheint ja eh kaum noch ein Thema zu sein (?)
    MfG
    rudi09
     
  4. Brady

    Brady Gast

    Hallo Rudi09,

    leider ist Psych-PV kein Thema mehr...Das was du schreibst hört sich ja nicht gut an.

    Diese Leute am grünen Tisch wollen das beurteilen können? Es kann keine Bezugspflege mit jemanden un- bzw. angelernten laufen. Ein Qualitätsmerkmal ist nun mal in der Psychiatrie die Bezugspflege. Wir leisten Beziehungsarbeit und Personen mit nicht genügender Ausbildung sind mit den Dingen hilflos überfordert.

    Ansonsten wird es wieder eine Verwahrung geben, das hatten wir leider schonmal....

    Drücke Dir die Daumen....

    Liebe Grüße Brady
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wozu Pflegefachpersonal Psychiatrie Forum Datum
Wozu brauchte ich ein OP-Hemd? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 04.07.2014
kennt jemand das Xarelto Gimmick - wozu ist das? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 29.03.2013
Wozu braucht man Demenzberatung & Coaching? Werbung und interessante Links 16.04.2011
7. Internationale Konferenz Pflege & Pflegewissenschaft Pflege - wozu und wohin? Pflegekongresse + Tagungen 31.05.2009
Wozu braucht es qualifizierte Pflegekräfte? Diskussionen zur Berufspolitik 24.05.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.