Wo sucht Ihr nach Arbeitsstellen/Jobangeboten?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Teli81, 08.03.2014.

?

Welche Jobbörse nutzt Ihr für die Stellensuche?

  1. Arbeitsamt.de

    5 Stimme(n)
    83,3%
  2. Indeed.de

    1 Stimme(n)
    16,7%
  3. MeineStadt.de

    3 Stimme(n)
    50,0%
  4. Stellenanzeigen.de

    1 Stimme(n)
    16,7%
  5. Pflege-Job.de

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Pflege.de

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Kimeta

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. StepStone.de

    1 Stimme(n)
    16,7%
  9. Monster.de

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. Tageszeitungen

    4 Stimme(n)
    66,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Teli81

    Teli81 Newbie

    Registriert seit:
    08.03.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade mit meiner Ausbildung zur exam. Altenpflegerin fertig geworden und such jetzt eine neue Herausforderung. Auf welche Seite sucht Ihr denn nach Stellen? Es gibt ja relativ viele Seiten im Netz, nur welche bietet die beste Qualität an Stellen?
     
  2. HellBunny

    HellBunny Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    GuK, RbP
    Akt. Einsatzbereich:
    Funktionsbereich.
    Ich schaue mich bei keiner der anzuklickenden Möglichkeiten um.

    Lieber schaue ich mir die Einrichtungen (im Netz oder vor Ort) etwas näher an - und wenn dort keine Jobangebote stehen so bewerbe ich mich trotzdem (initiativ).
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Es gibt noch mehr und auch teils bessere

    Hiervon finde ich kimeta am besten, aber auch nicht optimal (Umkreissuche eingeschränkt und findet halt auch nicht alles...)

    Das ist ja auch kaum das wahre, es sei denn man sucht nur in kleinem Umkreis. Alle Kliniken Deutschlands anzuklicken dürfte unzweckmäßig sein ;)


    Edit: Du hast in deiner Frage noch das , gnädiger Herr oder gändige Dame oÄ vergessen ;)

    Welche Jobbörse nutzt Ihr für die Stellensuche, gnädiger Herr?
     
  4. Corv

    Corv Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Gesundheits - und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Pneumologie
    Ich habe bisher auch immer direkt über die Homepages der Kliniken gesucht. Da Umzug für mich keine Option war, suchte ich nur in einem gewissen Umkreis. Es dauert zwar trotzdem etwas länger wie einmal den Beruf in eine "Suchbörse" einzutippen, aber ich denke ein bisschen Zeit sollte man sich schon auch nehmen für die Jobsuche. Man muss sich auch nicht an einem Tag auf sämtliche Stellen bewerben. Sondern kann sich ein paar Tage Zeit dafür nehmen.
    Außerdem kann ich mich so gleich über die Klinik informieren und mir einen ersten Eindruck verschaffen, ob es passen könnte.

    Ich habe zum Vergleich auch über andere Wege gesucht (Jobbörse, meineStadt usw.) und musste feststellen, dass sehr viele Kliniken dort gar nicht erst vertreten sind.
    Also denke ich ist es schon eine sehr gute Alternative sich mal durch einige Homepages der Kliniken/Pflegeheime etc. zu klicken.
    Meist hat man ja doch auch gewisse Vorstellungen an welchen Orten man am liebsten arbeiten möchte und kann dann zumindest dort schauen. Jede Klinik deutschlandweit anzuklicken wäre nun wirklich sehr aufwendig. Ist bei der jetzigen Arbeitsmarktsituation aber glaube ich auch gar nicht notwendig.
     
  5. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Das stimmt und ist häufig so. Ab und an ist es aber auch andersrum...
     
  6. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Ich nutze bevorzugt die "Gelben Seiten".
    Im Internet sind Anzeigen von Zeitarbeitsfirmen oft erst auf den dritten Blick als solche zu erkennen. Das nervt!
    Also suche ich mir aus dem dicken Wälzer vielversprechende Kandidaten aus und rufe dort an, ob sie offene Stellen haben.
    Das macht einen viel besseren Eindruck (ICH WILL), als wenn man sich - mit vielen anderen - auf ein Angebot meldet (GÄHN).
    Psychologische Kriegführung
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - sucht nach Arbeitsstellen Forum Datum
Job-Angebot Nachtassistent/in für Wochenende & Feiertage gesucht! Stellenangebote 13.10.2016
Job-Angebot Exam. Pflegefachkräfte (m/w) für den Tag- und Nachtdienst in Bremen gesucht Stellenangebote 04.08.2016
Nachhilfe in Hamburg gesucht Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 17.07.2016
Job-Angebot Dienstplan nach Ihren Wünschen: Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) Hamburg gesucht! Stellenangebote 06.06.2016
Job-Angebot Gesundheits- und Krankenpfleger w/m nach Lahr gesucht Stellenangebote 19.02.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.