Wo ist die examinierte Krankenschwester Fachkraft?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von peffi, 19.11.2006.

  1. peffi

    peffi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenschwester
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo alle miteinander:trinken:.
    Ich brauche Hilfe!
    Mein Examen habe ich seit 2003 und bin seit dem in vielen Fachbereichen am Erfahrung sammeln und nun das;
    Seit Anfang des Jahres bin ich in einer Einrichtung zur Eingliederung von Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung als Hilfskraft angestellt und bekomme das gleiche Gehalt wie eine Hausfrau oder Kfz-Mechaniker in der Pflege (Tvöd)!
    Bei Nachfragen beim Chef höre ich nur das es eine PDL braucht um mich anzuerkennen und Heilerziehungspfleger wären auch besser ausgebildet!:evil:
    Das ich nicht lache! Wir müssen Bewohner lagern und schon sind diese "Fachkräfte" überfordert.
    Ist das noch zu verstehen und gerechtfertigt?
    Ich verstehe es nicht!

    Freue mich über Hilfe, Rat und mehr...
    Peffi
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Hallo.

    Vielleicht geht es nur mir so, aber ich steige grad nicht ganz durch, obwohl ich es 3 mal gelesen habe...

    Also, du bist examinierte(r) Krankenpfleger(in) und arbeitest als Hilfskraft in einem Heim. Die Bezahlung ist jetzt wie bei einem KFZ Mechaniker (Mechatroniker) in der Pflege? Wie jetzt?
    Du willst also jetzt als Vollkraft, also Examinierte da angestellt werden um höher eingestuft zu werden und dein Chef will dich lieber als Hilfskraft behalten. Ja?
    Und was ist jetzt mit dem Satz "Wir müssen Bewohner lagern und schon sind diese "Fachkräfte" überfordert." gemeint? Du musst lagern und welche Fachkräfte sind damit überfordert??

    Sorry, aber ich verstehe nur Bahnhof... :-)
     
  3. peffi

    peffi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenschwester
    Ort:
    Niedersachsen
    Sorry, das ich etwas wirr geschrieben habe aber du hast es trotzdem gut übersetzt. Mit Fachkräften meine ich Erzieher und Heilerziehungspfleger. Und wenn es dann noch um BZ, Insulin oder Beatmungsgeräte geht, geht nichts ohne Krankenschwester da dieses in ihren Ausbildungen nicht aufgegriffen wird.
    Ich verstehe nur noch Bahnhof bei der Arbeit.
    Super wenn mir jemand helfen kann.
    Peffi
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo peffi,

    leider kann ich auch wie Maniac dein eigentliches Problem / deine Fragestellung noch nicht richtig erkennen.
    Geht es um deine Eingruppierung?
    Geht es um die Wertung deiner Fachkenntnisse?
    Was ist das mit der PDL?
    Und wo verstehst du Bahnhof??
     
  5. Aceton

    Aceton Stammgast

    Registriert seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Ich habs so verstanden :D

    Peffi ist examinierte Krankenpfleger(in).
    peffi arbeitet in einem Heim.
    Sie wurde als "Hilfskraft" und nicht als "Fachkraft" eingestellt und verdient dementsprechend viel weniger als die Heilerziehungspfleger, die sich als Fachkräfte in diesem Heim bezeichnen.

    Bei pflegerischen Tätigkeiten wie "Lagern" sind diese Heilerziehungspfleger schon überfordert.

    Meintest du es so Peffi?? :freakjoint:
     
  6. peffi

    peffi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenschwester
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Aceton,
    endlich jemand der mich versteht!
    Meine Frage ist ob ich nur eine Fachkraft bin wenn in der Einrichtung eine PDL angestellt ist.
    Ob man sich das gefallen lassen muß da ich ja etwas gelernt habe das in der Einrichtung notwendig ist da die Heilerziehungspfleger vieles nicht leisten können aus mangelnder Kompetenz.
    liebe Grüsse
    Peffi:freakjoint:
     
  7. Aceton

    Aceton Stammgast

    Registriert seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Mmh...ist das Haus ein privates Unternehmen?
    So kann der Arbeitgeber nämlich an Geld sparen.
    Der Arbeitgeber setzt dich als "Krankenpfleger(in)" in seiner Einrichtung ein und bezahlt dich als "Hilfskraft".
    So spart er Geld
     
    #7 Aceton, 19.11.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.11.2006
  8. peffi

    peffi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenschwester
    Ort:
    Niedersachsen
    Also kann ich das so verstehen, er könnte auch ohne PDL mich als Fachkraft einstellen nur will er bei mir Geld sparen auf meine Kosten?! Das beste ist ja das ich als Hilfskraft im Vertrag bezeichnet werde und nicht als Krankenschwester
    Find ich ganz schön sch..!
    Aber Gott sei dank weiß ich mir zu helfen!
    Danke an dich und noch einen schicken Sonntag.
    Peffi
     
  9. -yvo-

    -yvo- Stammgast

    Registriert seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc., Studentin M.Sc.
    Funktion:
    stellvertretende Pflegedirektorin, QM-Beauftragte
    Mir stellt sich da gerade nur eine Frage:
    Hast du deinen Vertrag nicht durchgelesen bevor du ihn unterzeichnet hast?
     
  10. peffi

    peffi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenschwester
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Yvn,
    die Frage ist berechtig.
    Damals fragte ich schon nach und bekam die Antwort das er angepasst wird wenn die Pflege steigt.Nur nichts tat sich und nun bin ich doch etwas Entäuscht. Aber das kommt wenn man gutgläubig und etwas naiv ist!
    Meine Schuld:knockin:
    Nun würde ich gerne die Rechtlichen Grundlagen wissen die zur Anstellung einer Krankenschwestern gehören für o.g. Betriebe.

    Freu mich über Hilfe
    Peffi
     
  11. mara79

    mara79 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ex.Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Saarland
    Akt. Einsatzbereich:
    Geriatrie
    Funktion:
    WB PalliativCare; derzeit in WB zum Coach für interaktive Gesundheitsentwicklung,dann gehts weiter!
    hmm... gehe ich Recht in der Annahme, daß deine Berufsbezeichnung im Vertrag "Gruppenhelfer" lautet?
    Ich habe auch mal in einem Wohnheim für Körperbehinderte gearbeitet und dieses war eben auf die pädagogische Konzeption ausgelegt. Ich habe als Kinderkrankenschwester jedoch keine pädagogische Ausbildung und konnte somit nur als Gruppenhelferin jedoch nicht als Gruppenleiterin eingestellt werden. Um so eingruppiert werden zu können benötigst du eine "sonderpädagogische Weiterbildung", welche du nach 2Jahren Berufserfahrung in diesem Bereich beginnen kannst (je nach Bundesland).

    War das verständlich? :king:
     
  12. peffi

    peffi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenschwester
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo mara79:!:
    Du hast mir bei meinem Problem sehr geholfen.
    Genau das meine ich. Was hast du getaen um dort wieder raus zukommen?
    Stehe gerade vor einer Vertragsverlängerung und überlege ob ich unterschreibe.wie lange kann ich mir das rechtlich überlegen?Kannst du mir da auch helfen?
    mfg
    Peffi:freakjoint:
     
  13. mara79

    mara79 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ex.Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Saarland
    Akt. Einsatzbereich:
    Geriatrie
    Funktion:
    WB PalliativCare; derzeit in WB zum Coach für interaktive Gesundheitsentwicklung,dann gehts weiter!
    Nee, sorry... ich bin damals wieder zurück in die "Pflege", hätte aber auch die sonderpädagogische Zusatzausbildung machen können... wobei ich den Verdienst nicht schlecht fand (war aber auch 2000, noch nach dem alten Tarif etc). Daß ich dort nicht als "Fachkraft" zählte, war mir egal... allerdings durfte damals dort auch nur examiniertes Personal Nachtdienste machen *grübel*
     
  14. peffi

    peffi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenschwester
    Ort:
    Niedersachsen
    Da sind auch noch ein Paar andere sachen die mich stören!
    Ca. Tvöd 5 ist nicht viel, medizienisch fast 0, Pflege läuft komisch(beobachte ja schon 1Jh.) und dann verdiene ich weniger für gleiche Arbeit!
    Denke mir ist nicht ok.
    mfg
    Peffi:freakjoint:
     
  15. Swertia

    Swertia Newbie

    Registriert seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Peffi!

    Was hält dich denn dort? Wenn ich mich so ärgern würde, würde ich mich nach einer anderen Stelle umsehen. Natürlich versucht der Chef an dir zu sparen. Du könntest dich natürlich auch nochmal mit deinem Chef unterhalten und ihm deinen Wunsch nach mehr finanzieller Anerkennung deiner Arbeit unterbreiten.
    Swertia
     
  16. peffi

    peffi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenschwester
    Ort:
    Niedersachsen
    Das mache ich fast einmal in 4Wochen und er hat keinen bock sich für mich einzusetzen. :evil:
    Aber das tue ich jetzt auch ,da ich durch Krankheit stark um mein Examen kämpfen musste damals ,will ich das nicht einfach weg werfen!
    mfg
    Peffi:freakjoint:
     
  17. Josefine13

    Josefine13 Stammgast

    Registriert seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdiziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Praxisanleiter, Wundexperte ICW, Pain Nurse
    HI,
    wie wäre es wenn Du Dich einfach woanders bewirbst, wo Deine Fähigkeiten auch anerkannt werden.
    Du hast Dich glaube ich ganz schön über den Tisch ziehen lassen und er wird Dich niemals als KS "einstellen".Selbst dann nicht wenn mal irgendwann eine PDL da ist.
    Liebe Grüße :daumen:
     
  18. peffi

    peffi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenschwester
    Ort:
    Niedersachsen
    hallöchen,
    da hast du recht nur wenn das immer so leicht währe:trinken:
    Bin erst aus der Stadt weg da ich das Leben nicht leben kann.
    Mal sehen was sich ergibt. Wird schon:D
    mfg
    Peffi
     
  19. Kommt drauf an, wie sehr Du diese Arbeitsstelle benötigst. Wenn Du lieber sicheres aber wenig Einkommen hast, dann unterschreib. Wenn Du nicht so darauf angewiesen bist (örtlich ungebunden, keine Ratenzahlungen, usw.) bewirb Dich woanders und sag Deinem Chef, dass Du diesen Vertrag nicht verlängern wirst, er Dich aber gerne als GuKPfl einstellen kann.

    Hängt also von Deinen Rücklagen, Deinem Rückrat, Deinem Leidensdruck und Deiner Risikobereitschaft ab.

    Ulrich
     
  20. peffi

    peffi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenschwester
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Ulrich
    danke für deine klaren Zuspruch:daumen:
    Bin risikobereit da ich mit 23 Jahren schon viel vorzuweisen hab und so weis, das ich auch etwas anderes finde.
    Bin ein optimist sonst hätte ich das alles auch nicht ein Jahr beobachtet.
    Hab noch eine Frage;
    Eigendlich hat man ja eine 3Monatige Kündigungsfrist.Wie ist das bei Vertragsverlängerungen?Angenommen der Vertrag endet ende Dezember kann ich den vertrag ohne unterschrift noch im Dezember abgeben?
    Hab mich wo anderst beworben und habe noch keine Rückmeldung!
    Würde gerne darauf warten.
    mfg
    Peffi:freakjoint:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.