Wo finde ich die TRBA 250?

Dieses Thema im Forum "Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten" wurde erstellt von crmen, 03.12.2009.

  1. crmen

    crmen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    In der TRBA 250 wirst Du nichts zu künstlichen Nägeln und/oder Nagellack finden. Aber das ergibt sich sinngemäß aus der TRBA und der gleichlautenden RKI-Empfehlung: "...auf Ringe, Uhren und sonstigen Schmuck an Händen und Unterarmen zu verzichten!"


    Matras
     
  3. crmen

    crmen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    hmm ok, und wo finde ich was zum thema lange künstliche/ gehärtete fingernägel? es wird doch wohl iwo einen gesetzestext dafür, oder besser gesagt, dagegen geben. der "normale" menschenverstand reicht bei einigen zeitgenossen halt nicht aus! o-ton: das habe ich erst vor 14 tagen machen lassen, war viel zu teuer (25 euro), das ist kunst... etc. pp es ist schon krank, was manche leute im kopf haben!
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
  5. crmen

    crmen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    hmm, ich habe mir alle 12 pdfs runtergeladen und durchsuchen lassen.
    dort stand kein wort über fingernägel. :x
     
  6. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Meine Antwort galt deiner Frage: Wo finde ich die TRBA 250

    Und das mit den Fingernägeln hat Matras dir schon beantwortet.
     
  7. crmen

    crmen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    also gibt es nix konkretes wie z.b.: sie dürfen nicht über die fingerkuppe ragen oder: die länge ist egal, hauptsache es sind keine kaugummireste drunter?
    und das im bürokratenland deutschland??
    kann ich iwie gar nicht glauben... :schraube:
     
  8. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
  9. crmen

    crmen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für die pdf files! leider kann ich (und bestimmt auch einige leute die hier bei mir arbeiten) mit den englischen nix anfangen.
    und ich bräuchte dann noch was über bzw. gegen lange, evtl. sogar gehärtete und lackierte fingernägel.
    meiner meinung nach geht sowas gerade in der pflege überhaupt nicht!
     
  10. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Hallo,

    folgt Montag!

    Schönes Wochenende

    Matras
     
  11. crmen

    crmen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    gleichfalls und danke!
     
  12. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Hallo,

    hier noch etwas Material: Den Anhang Künstliche Fingenägel.pdf betrachten ;

    Den Anhang Nägel und Schmuck.pdf betrachten ;

    Den Anhang Nailpolish.pdf betrachten ;

    Den Anhang Schmuck als Risikofaktor.pdf betrachten ;

    interessant sind die englischen Texte aus dem Grund, weil sie die nationalen Standards unterstreichen und bestätigen. Wenn z. B. im Beitrag "Artifical Nails" auf einer neonatologischen Intensivstation 16 Kinder sterben mussten, weil zwei Krankenschwestern (eine mit künstlichen und eine mit natürlichen langen Fingernägeln) Pseudomonaden übertragen haben (Oklahoma 1997 - 1998 ). Oder 1994 eine OP-Schwester(!) Serratia in einer Herzchirurgie (California) mit falschen Nägeln übertragen hat. Oder 1996 ein OP-Techniker Candida mit unechten Nägeln übertrug (Conneticut).
    Das sollte dann die deutschen Kollegen/Innen davon abhalten solche "Menschenversuche" zu unterlassen und diesen verzichtbaren "Schmuckstücken" zu entsagen?
    Dass die Nägel die Fingerspitzen nicht überragen, sowie rund geschnitten sein sollen entspringt praktischen Grundsätzen: wer beim Bettenmachen die (zu langen) Nägel mal umgebogen hat, verliert etwas die Begeisterung für zu lange Nägel. Und wenn sich bei Klammergriff die Nägel der Kollegin in die eigenen Finger gebohrt haben, wird man sich eines entsprechenden Kommentars nicht versagen können. Ein Termin bei der Stationsleitung oder wahlweise PDL wirken dann Wunder!

    Matras
     
  13. crmen

    crmen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    ach weißt du, mir hat der chef meines momentanen pflegedienstes gesagt: wenn ich schwester xyz die weisung gebe die künstlichen fingernägel zu entfernen, dann kündigt sie.
    und aus dem grund haben die weiblichen mitarbeiter diesbezüglich wohl narrenfreiheit. :besserwisser:
    leider habe ich schon ein paar mal erleben müssen, dass dies nicht der fall ist.
    und genau aus diesem grund bräuchte ich halt ne pdf oder einen link zum rki oder so...
    aber auf jeden fall schon mal ein großes dankeschön für die bisherigen hilfreichen Informationen!


    und könnte mal wer den titel meines ersten posts ändern? ;)
     
  14. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Das Robert-Koch-Institut findest du hier: www.rki.de
     
  15. rhertes

    rhertes Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hygienefachkraft
    Ort:
    Wesel
    Akt. Einsatzbereich:
    selbstständig
    Hi, hier noch etwas zum Thema:
     

    Anhänge:

  16. crmen

    crmen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    ich habe das rki angeschrieben und sie haben mir so geantwortet:
    der passende link dazu:
    RKI Häufig gestellte Fragen (FAQs)
    hmm, erfüllt nicht so wirklich meine, vlt zu hochgesteckten, erwartungen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - finde TRBA Forum Datum
TRBA 250 findet bei den Kindern keine Anwendung? Fachliches zur Kinderkrankenpflege 14.02.2009
Nach der Ausbildung im gleichen Betrieb bleiben oder woanders sein Glück finden? Adressen, Vergütung, Sonstiges 09.06.2016
Umfrage: "Wie empfindet Ihr die Ausbildung?" Ausbildungsinhalte 09.03.2016
Entgeltgruppe: Ich finde nichts über meine Gehaltsklasse Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 16.07.2015
Wo finde ich eine Wundmanagerin in Hamburg? Wird es von der Krankenkasse bezahlt? Wundmanagement 06.01.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.