Wirkung von Antibiotika

Dieses Thema im Forum "Pharmakologie" wurde erstellt von sandyrosita, 18.12.2007.

  1. hallo,
    ich bin mit der Suchfunktion nicht wirklich weiter gekommen. Und zwar würde mich interessieren inwiefern eine länger andauernde Einnahme von Antibiotika wirkt, also was es auslösen kann sind ja in den nebenwirkungen beschrieben, aber wie schädlich ist es wirklich für den Körper?

    LG Sandra
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Um welches Antibiotikum handelt es sich?

    Elisabeth
     
  3. hallo,

    es handelt sich um Amoxihexal 750 und Ciprobay 250 mit denen ich seit Oktober behandelt werde wegen einem Nasennebenhöhleninfekt behandelt werde. Immer abwechselnd.

    War inzwischen bei einem zweiten HNO Arzt, weil keines angeschlagen hat. Aber ich wollte gerne mal wissen, wie schädlich so eine dauerhafte einnahme von Antibiotika sein kann.

    LG Sandra
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Sandyrosita,

    wurde bei dir schon einmal ein Abstrich gemacht und getestet ob die Antibiosen für deinen Keim überhaupt wirksam sind? Wenn ich deine Angaben lese, vermutlich nicht.
    Ferndiagnosen sind natürlich nicht möglich, dennoch würde ich mir vielleicht noch einen anderen HNO Arzt suchen. Ich persönlich finde es seltsam jemanden über 2 Monate mit Antibiosen zu versorgen, ohne zu wissen um was es sich handelt.

    Gute Besserung
    Narde
     
  5. Hallo, war heute bei einem zweiten HNO-Arzt und das ganze ist wohl allergisch bedingt. Also laut Abstrich usw.

    Also Antibiosen umsonst. Kann das außer den nebenwirkungen noch etwas anderes auslösen im Körper? Wie lange bleibt Antibiotika eigentlich im Körper nachweisbar.

    LG Sandra
     
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Sandyrosita,

    wielange die Antibiosen im Körper verbleiben, hängt von der Halbwertszeit des Antibiotikas ab. Antibiosen werden in der Regel über die Nieren ausgeschieden, frag mal deinen Arzt.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  7. Dura

    Dura Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A/I
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Intensivstation
    Funktion:
    stv. Stationsleitung
    Um mal auf wenige Nebenwirkungen von Antibiotika einzugehen:
    da u.a. auch physiologisch vorhandene und für die normale Körperfunktion wichtige Bakterien (u.a. im Darm) abgetötet werden, wird z. B. starker Durchfall die Folge sein. Eine unsachgemäße Einnahme von Ciprobay steht zumindest im dringenden Verdacht, äußerst unerwünschte Resistenzen (bis zu MRSA) zu verursachen oder mindestens zu begünstigen.

    liebe Grüße

    Uli
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wirkung Antibiotika Forum Datum
SAB: nächtliche Nebenwirkungen/Wechselwirkung? Pflegebereich Neurologie / Neurochirurgie 29.11.2014
Neuer Wirkungskreis gesucht (Raum Freiburg, Emmendingen) Stellengesuche 11.11.2013
DRG-System und seine Auswirkungen auf die Arbeitssituatin im Pflegebereich Sonstige Studiengänge in der Pflege 08.11.2013
Neuer Wirkungskreis gesucht - Medical Homecare - Vertrieb - Raum Stuttgart Stellengesuche 23.07.2013
Quarks und Co: Thema Krankenhaus mit Nebenwirkungen? TV-Sendungen 09.04.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.