Wird Körpergröße eventuell zum Verhängnis?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Luana_Serena, 20.08.2011.

  1. Luana_Serena

    Luana_Serena Newbie

    Registriert seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine Gesundheits und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Hallo allerseits,
    ich möchte unbedingt den Beruf der Gesundheits und Krankenpflegerin erlernen, bin jedoch vöm Körperbau sehr zierlich. Bin nur 157 cm groß. Könnte sich diese Größe nachteilig auf die Chancen für einen Ausbildungsplatz auswirken?
    Mir ist dieser Gedanke heute in den Sinn gekommen, da man als Gesundheits und Krankenpflegerin gelegentlich die Patienten aus dem Bett in den Rollstuhl setzen muss oder ihnen generell beim Aufstehen Hilfestellung geben muss.
    Vielen Dank im Voraus für jede Antwort.

    MfG =)
     
  2. Steffi92

    Steffi92 Gast

    Nee, das glaube ich nicht. Solang du Normalgewicht hast und nicht zu untergewichtig bist wird das wohl klappen. =) In meiner Klasse sind auch zierliche Mädels.
     
  3. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Hallo LunaSerena!

    Also, ich habe eine Körpergrösse von 1,55 cm und habe auch alles geschafft. Sogar den Op!!
    Bei großen Operateuren brauche ich halt einen Antritt, aber dann kann ich immer behaupten, dass ich mit ihnen auf einem Niveau sein kann.
    Wenn ich keinen Antritt nehme, dann mit der Begründung, dass ich zu ihnen aufschauen möchte.:cheerlead:
    Mach dir keine Sorgen, bei uns gibt es relativ viele "kleine" OP-Schwestern.
    Nicht nur die Körpergrösse zählt, sondern das was in diesen 1,57 cm steckt, oder?!:cheerlead:

    LG opjutti
     
  4. Luana_Serena

    Luana_Serena Newbie

    Registriert seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubine Gesundheits und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Vielen Dank für eure Antworten :-)
    Dann bin ich beruhigt, dass die Körpergröße nicht ausschlaggebend ist ;)

    Liebe Grüße =)
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Bist du seit dem Vorstellungsgespräch geschrumpft? Ansonsten hat man dich doch dort in voller Grösse gesehen und hätte dich sicher nicht ausgewählt.:cheerlead:
     
  6. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Ich habe mehrere kleine und zarte Kolleginnen.... Mit denen kann ich wunderbar zusammenarbeiten....
     
  7. meine 1,50m störten mich in Krankenhaus lediglich bei der Befüllung der Schränke - kinästhetisch arbeiten hat bisher immer wunderbar geklappt - manchmal hakt es an der Hebelwirkung (sehr lange Personen über Schoßtransfers), aber auch das lässt sich überbrücken

    in der ambulanten Pflege wurde bisher immer Rücksicht auf mich genommen - die Familie jetzt hat sogar die Regale im Bad umgeräumt, damit ich überall an die Pflegemittel dran komm.

    :-) mach dir keinen Kopf - es sind die ganz normalen Hürden, die wir Kurzen auch im Alltag haben - ich leb damit - auch in der Pflege
     
  8. BamBamsche

    BamBamsche Poweruser

    Registriert seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo
    an deiner Stelle würde ich mir da keine Sorgen machen. In meinerm Kurs waren alle möglichen Größen vertreten und es gab nie Probleme. Auch auf meiner Station jetzt ist alles dabei, die kleinste ist 150cm die größte 180cm, vom Gewicht her haben wir auch von super schlank bis wirklich sehr kräftig gebaut. Und alle kommen damit zurecht. Man muss sich eben nur zu helfen wissen :-) Durch einen Tritt zum drauf stehen oder eben die Betten immer schön auf Arbeitshöhe machen (sollte man ja sowieso immer).
     
  9. butterfly20

    butterfly20 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildung Gesundheits- und Krankenpflege
    Ort:
    Kärnten
    Ich hoffe nicht. :lol:
    Fange heuer selbst eine Ausbildung an und bin auch nur 1.60.
    Ich glaube auch nicht, dass man mit einer geringen Körpergröße mehr Probleme hat, als größere.

    Liebe grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wird Körpergröße eventuell Forum Datum
News Studie: Pflegeheim wird vielerorts zum Luxus Pressebereich 12.10.2016
News Wenn die Einkaufstasche zum Trainingsgerät wird - Neues AlltagsTrainingsProgramm für... Pressebereich 30.09.2016
News Gesundheitspolitik : Die Zeit wird knapp Pressebereich 31.08.2016
News Therapie: Hund wird in Geriatrie eingesetzt Pressebereich 16.06.2016
News CDU - Sprecherin : Pflegeberufsgesetz wird später starten Pressebereich 29.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.